Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.02.2008
Werbung

EasyETF festigt Position als Marktführer in Europa

Launch des EasyETF S&P GSCI™ Light Energy Dynamic Total Return an der Deutschen Börse:

Mit der Notierung des EasyETF S&P GSCI™ Light Energy Dynamic Total Return an der Deutschen Börse haben AXA und BNP Paribas ihr Angebot an Rohstoffindex-Trackern jetzt um ein weiteres Produkt ausgebaut. Das jüngste Mitglied der Serie bietet Anlegern Zugang zu einem innovativen und diversifizierten Rohstoffindex über 24 Warenterminkontrakte in fünf verschiedenen Branchen. Zudem können diese Kontrakte optimiert verlängert werden. 

Der Fonds zielt darauf ab, die Wertentwicklung des ersten, dynamischen Rohstoffindex, S&P GSCI™ Light Energy Dynamic Total Return Index, abzubilden. Es handelt sich hierbei um einen zusammengesetzten Index, der die Performance einer Reihe von Warenterminkontrakten widerspiegelt. Dabei bedient er sich derselben Methoden wie die Indizes der S&P GSCI™-Familie. Der Anteil am Energiesektor wurde gegenüber dem S&P GSCI™ Index im Sinne verstärkter Diversifizierung halbiert.

Der Index setzt sich aus 24 Rohstoffwerten aus den folgenden fünf Branchen zusammen: Industriemetalle (16 Prozent, Edelmetalle (5 Prozent), Landwirtschaft (30 Prozent), Viehwirtschaft (8 Prozent) und Energie (41 Prozent).

Dazu Marie-Pierre Ravoteur, bei AXA Investment Managers (AXA IM) federführend für die EasyETF-Plattform: „Dank der bei Commodity-Futures eingesetzten dynamischen Roll-Over-Strategie können Zusatzerträge erzielt werden. Mit einem einzelnen Investment in den EasyETF S&P GSCI™ Light Energy Dynamic Total Return haben Anleger Zugang zum gesamten globalen Rohstoffmarkt.“ Drei Arten von Roll-Over-Strategien kommen zum Einsatz:

- Statische Anpassung; erfolgt außerhalb der normalen Roll-Over-Perioden und ermöglicht höhere Wertzuwächse als traditionelle indexorientierte Anlagen.
- Dynamische Anpassung; ermöglicht die Prolongation von Warenterminkontrakten ohne automatische Wahl des nächstmöglichen Erfüllungstags.
- Saisonale Anpassung; optimiert die Prolongation von Futureskontrakten je nach den zugrunde liegenden Werten.

„Wir haben uns aufgrund der steigenden Nachfrage nach Rohstoffwerten aufseiten deutscher und anderer europäischer Investoren zur Erweiterung unseres Angebots entschieden, um diesen Anlegern neue Möglichkeiten zur Diversifizierung zu bieten“, so Danièle Tohmé-Adet, Mitleiterin der EasyETF-Plattform bei BNP Paribas Asset Management (BNPP AM). Mit gegenwärtig fünf Rohstoff-Tracker und einem verwalteten Vermögen von insgesamt EUR 897 Millione hat EasyETF seine Position als führender Anbieter von Rohstoffindex-Trackern in Europa. Diese Tracker bieten Anlegern einen diversifizierten Zugang zum gesamten Rohstoffsektor (Industriemetalle, Edelmetalle, Landwirtschaft, Viehwirtschaft und Energie).

Technische Daten des EasyETF S&P GSCI Light-Energy:

Rechtliche Struktur: Luxemburger Investmentfonds (FCP)
ISIN-Code: LU0309198074
Fondsmanager: AXA Funds Management S.A.
Beauftragter Fondsmanager: AXA Investment Managers Paris
Währung: Euro
Dividende: Nein
Jährliche Verwaltungsgebühr: 0,45 %
Aktienmarkt: Deutsche Börse
Bloomberg-Code: GSDEUR GR Equity

Kosten (in Abhängigkeit mit den Transaktionskosten an der Deutschen Börse):
Kauf/Verkauf:  0%
Transaktionskosten: Zu erfragen beim beauftragten Zwischenhändler



Frau Barbara Fleck
PR
Tel.: (49) 69 900 25 15 882
E-Mail: barbara.fleck@axa-im.com

AXA Investment Managers Deutschland GmbH
Bleichraße 2 - 4
60313 Frankfurt am Main
www.axa-im.de

EasyETF – Tracker-Fonds mit Renditevorteil

Die EasyETF-Reihe profitiert von der gebündelten Expertise von AXA Investment Managers und BNP Paribas bei Fondsmanagement, Market-Making und Vertrieb. Diese Fonds ermöglichen Anlegern Zugang in eine Vielzahl von Assetklassen (Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe usw.) und Branchen (Banken, Gesundheitswesen, Medien usw.) und damit die Feinabstimmung ihrer Asset-Allocation-Strategien.

Die EasyETF-Produktreihe umfasst derzeit 30 Tracker-Fonds, davon sind 26 an der Euronext Paris gelistet, acht notieren an der Deutschen Börse, zwei an der Schweizer Börse SWX und sieben an der italienischen Wertpapierbörse Borsa Italiana. Insgesamt weisen diese Fonds ein verwaltetes Vermögen von 4,6 Milliarden Euro*auf. Die Reihe ist führend bei Rohstoffindizes, börsennotierten Immobilienaktienindizes und europäischen Branchenindizes. Sie umfasst gegenwärtig:

• fünf Aktienindexfonds auf die wichtigsten internationalen und europäischen Indizes;
• einen Indexfonds auf den sozial verantwortlichen ASPI Eurozone Index;
• einen Indexfonds auf den Dow Jones Islamic Market Titans 100;
• zehn Indexfonds auf Eurozone-Branchenindizes;
• drei Indexfonds auf börsennotierte Immobilienaktienindizes in der Eurozone, im übrigen Europa und weltweit;
• drei iBoxx-Staatsanleihenindexfonds in der Eurozone;
• drei iTraxx-Kreditderivate-Tracker und
• fünf Rohstoff-Tracker (wie beispielsweise S&P GSCITM).

Weitere Informationen zur EasyETF-Serie und Tracker-Anlagestrategien erhalten Sie unter www.easyetf.com.

*Stand: 31. Dezember 2007

AXA Investment Managers
AXA Investment Managers (AXA IM) ist ein Multi-Experte in der Vermögensverwaltung und gehört zur AXA-Gruppe, einer der größten internationalen Versicherungsgruppen und bedeutendsten Vermögensmanager der Welt. AXA IM ist mit 548 Mrd. Euro (Stand: 31.12.07) verwaltetem Vermögen einer der größten in Europa ansässigen Asset Manager. Mit knapp 3.100 Mitarbeitern ist AXA IM weltweit in 21 Ländern tätig.

Multi-Experte
Als Multi-Experte im Asset Management ist AXA Investment Managers in der Lage, Investmentlösungen in allen Assetklassen optimal gemäß der Kundenbedürfnisse zu kombinieren und damit einen signifikanten Mehrwert zu erzielen. Das Ziel von AXA IM ist es, in jedem Bereich Marktstandards zu setzen und eine führende Position einzunehmen. Das Unternehmen ist davon überzeugt, dass Spezialisierung, Unabhängigkeit und Verantwortlichkeit der Fondsmanager für eine nachhaltige Performance unerlässlich sind. Deshalb entwickelt das Unternehmen überall dort Expertenteams, wo es über klare Wettbewerbsvorteile verfügt.

Weitere Informationen zu AXA Investment Managers unter www.axa-im.de.

BNP Paribas Asset Management ist europaweit eines der führenden Unternehmen beim Fondsmanagement klassischer indexgebundener und strukturierter Produkte. Als vormalige Kernaktivität von BNP Paribas Investment Partners verfügt BNP Paribas Asset Management über ein verwaltetes Vermögen von insgesamt 239 Milliarden Euro* sowie über 800 Mitarbeiter, die Kunden in 69 Ländern betreuen. Mit seinen breit gefächerten Managementkompetenzen legt das Unternehmen bei Investmentprozessen gleichermaßen Wert auf Innovation, Stabilität und Beständigkeit sowie eine exakte Risikokontrolle. Die durchgängig hervorragende Leistung von BNP Paribas Asset Management spiegelt sich im zweithöchsten von Fitch vergebenen Rating wider: M2.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de