Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.03.2009
Werbung

Ein Immobilienfonds ohne Liquiditätsfalle und nur positiven Erträgen seit Auflage

Salus Alpha Real Estate - Immobilien Exposure mit Absicherungskonzept

Die derzeitige Lage auf den Märkten ist von roten Zahlen an den Börsen geprägt, was sich auch auf traditionelle Immobilienfonds auswirkt. Professionelle Portfoliomanager können die Assetklasse „Immobilien“ kaum mehr sinnvoll einsetzen ohne Gefahr zu laufen in eine „Liquiditätsfalle“ zu tappen. Aktuell werden immer mehr „offene“ Immobilienfonds geschlossen und die Anleger können ihre Positionen nicht verkaufen.

Immobilien stellen trotz der derzeitigen Marktsituation immer noch eine optimale Anlagemöglichkeit dar, solange das richtige Produkt ausgewählt wird!

In dieser schwierigen Marktlage kann sich ein Fonds von allen anderen Immobilienfonds positiv abheben - der Salus Alpha Real Estate. Der Fonds stellt einen revolutionären Investmentansatz dar, der erstmals durch rein quantitatives Management die Investition in Immobilienwerte ermöglicht.

Seit seiner Auflage im Februar 2008 weist der Salus Alpha Real Estate ausschließlich positive Monate auf. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass er sich in allen renommierten Datenbanken an der Top Position der Listings der Immobilenfonds befindet.

Der Salus Alpha Real Estate investiert systematisch (modellbasiert) in ein Portfolio von Immobilenaktien. Der Fonds zeichnet sich durch seinen disziplinierten Managementansatz und vor allem durch die Möglichkeit aus, sowohl Short als auch zu 100% in Cash zu gehen.

Als Absicherungsmechanismus dient das Konzept des „Conditional Drawdown at Risk“ um dem naturgemäß hohen Sicherheitsbedürfnis der Immobilieninvestoren gerecht zu werden. Es wird das Portfolio mit dem geringsten „Conditional Drawdown at Risk“ und dem höchsten historischen Jahresertrag ausgewählt.

Die Erfüllbarkeit der Risikomanagement Kriterien wird regelmäßig und zeitnah durch das quantitative Managementmodell überprüft.

Dieses risikoaverse Fondsprofil sowie die geringe Korrelation zu traditionelle Assetklassen sorgen gerade jetzt für die besondere Attraktivität des Salus Alpha Real Estate.

Auch im direkten Vergleich mit dem Immobilien Indizes kann sich der Salus Alpha Real Estate klar abheben. So hat er den Epra/Nareit Real Estate Index in 2008 um 58,88% outperformt.

Mit dem Salus Alpha Real Estate ist es den Spezialisten von Salus Alpha erneut gelungen einen Alternativen Managementansatz in einen UCITS III Fonds zu kleiden mit täglicher Handelbarkeit und einer Zulassung zum öffentlichen Vertrieb in Österreich und Deutschland.

 



Frau Andrea Luksch
Tel.: +43 1 9572587-42
E-Mail: public.relations@salusalpha.com

Salus Alpha Group AG
Dammstrasse 19
6300 Zug
Austria
http://www.salusalpha.com/





dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de