Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.10.2006
Werbung

Ein Leben für die private Krankenversicherung

Willi Alfter (63), bisher Vorstandsvorsitzender, ist nach 45 Dienstjahren bei der Central Krankenversicherung AG zum 1. Oktober 2006 in den Aufsichtsrat gewechselt. Zu seinem Nachfolger im Vorstandsvorsitz hat der Aufsichtsrat Dr. Joachim von Rieth (50) bestellt. Darüber hinaus wurde Heinz Teuscher (44) zum ordentlichen Vorstandsmitglied der Central befördert. Zum stellvertretenden Mitglied des Vorstands wurde Friedrich Carl Schmitt (37) bestellt.

Vom Lehrling zum Vorstandsvorsitzenden – diese außergewöhnliche berufliche Karriere hat Willi Alfter in den 45 Jahren seiner Tätigkeit für die Central geschafft. Nach verschiedenen leitenden Positionen gehörte er seit 1989 dem Vorstand der Central an, dessen Vorsitz er seit 2001 innehatte. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Central, Prof. h.c. Dr. Wolfgang Kaske, dankte dem scheidenden Vorstandsvorsitzenden für seine herausragenden Verdienste um das Unternehmen, das während Alfters Zeit zu einem der größten und modernsten privaten Krankenversicherer in Deutschland avancierte. Mit 1,6 Mio. Kunden und jährlichen Beitragseinnahmen von 1,6 Mrd. Euro zählt das Unternehmen zu einem der wachstumsstärksten Unternehmen der Branche. Zu Alfters wichtigsten Verdiensten als Vorstandsvorsitzender gehören der Ausbau der Zusammenarbeit mit der Deutschen Vermögensberatung, dem bedeutendsten Vertriebspartner der Gesellschaft, die Einführung einer modernen IT-Infrastruktur für den Kundenservice-Bereich, ein völlig neuer Markenauftritt sowie der Aufbau der Exklusivkooperation mit der Techniker Krankenkasse, für die eine eigene Gesellschaft, die Envivas Krankenversicherung AG, gegründet wurde. Willi Alfter wird zum 1. Oktober in den Aufsichtsrat der Central wechseln und zudem weiterhin den Aufsichtsrat der Envivas leiten.

Zum Nachfolger im Vorstandsvorsitz hat der Aufsichtsrat der Central Dr. Joachim von Rieth bestellt, der bereits seit Oktober 2005 als stellvertretender Vorsitzender dem Vorstand der Central angehörte. Der Mathematiker wird künftig die Bereiche Produkte, Controlling und Unternehmensentwicklung verantworten. Dr. von Rieth war zuvor seit 2000 Vorstandsmitglied bei der AXA Krankenversicherung AG gewesen und hatte davor seit 1996 dem Vorstand der Colonia Versicherung AG angehört.

Heinz Teuscher, der seit 15 Jahren im Unternehmen tätig ist und dabei verschiedene leitende Positionen wahrgenommen hat, wurde mit Wirkung zum 1. Januar 2007 zum ordentlichen Vorstandsmitglied befördert. Der Betriebswirt zeichnet verantwortlich für die Bereiche Kundenservice, Finanzen, Rechnungswesen und Zentrale Dienste.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat Friedrich Carl Schmitt zum stellvertretenden Vorstandsmitglied der Central bestellt. Schmitt, seit Oktober 2005 als Generalbevollmächtigter bei der Central, leitete davor die Abteilung Konzernstab der AMB Generali Holding AG. Der Jurist wird künftig für Kommunikation, Personal, Recht sowie die GKV-Kooperation zuständig sein.

Vertrieb und Marketing werden im vierköpfigen Vorstand weiter von Alexander Mante geführt.



Pressesprecher
Herr Christoph Hartmann
Tel.: 0221 1636-2313
Fax: 0221 1636-223
E-Mail: christoph.hartmann@central.de

Central Krankenversicherung AG
Hansaring 40-50
50670 Köln
Deutschland
http://www.central.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de