Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.06.2015
Werbung

Ein wichtiger Treffpunkt der Assekuranz: der BiPRO-Tag am 24. und 25. Juni 2015

Der BiPRO-Tag 2015 hält für alle Besucher auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches und spannendes Programm bereit. Um einige Highlights zu nennen: über 30 Vorträge in 5 Foren, spannende Diskussionsrunden mit Vertreter aus der Politik, dem GDV und der Mitgliedsunternehmen, ein Ausstellerbereich mit einer Speaker’s Corner. Außerdem findet die Verleihung des begehrten BiPRO-Awards statt.

Zwei Tage, 5 Foren, 30 Vorträge, 40 Referenten, über 300 Voranmeldungen und zahlreiche Aussteller: das ist der BiPRO-Tag 2015 in Zahlen. Der diesjährige BiPRO-Tag richtet sich wieder an Teilnehmer aller Marktgruppen, von Fachkräften bis hin zu Entscheidern der Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche. Im Mittelpunkt stehen der Austausch über die aktuellen Entwicklungen, Erfahrungen und zukünftigen Herausforderungen der Branche. Die Veranstaltung des BiPRO e.V. – die Community der Prozessoptimierer – findet dieses Jahr erneut im Dorint Kongresshotel Düsseldorf Neuss statt.

Die hohe Teilnehmerzahl, mit über 300 Fachbesuchern, und die sehr gute Resonanz bei den Teilnehmern der letzten Jahre bestätigen: der BiPRO-Tag ist eine der qualitativ hochwertigsten Veranstaltungen in der Assekuranz geworden!

Neben den zahlreichen Networking- und Austauschmöglichkeiten warten interessante Fachvorträge in zielgruppenspezifische Foren (Strategie, Markt & Vertrieb, Anwender & Entwickler, Recht, Einsteiger), sowie spannende Diskussionsrunden zu aktuellen und zukünftigen branchenrelevanten Themen und ein Ausstellerbereich mit einer Speaker’s Corner auf die diesjährigen Teilnehmer. Der BiPRO-Tag bietet zahlreiche Chancen zum konstruktiven Dialog über den praktischen Einsatz der BiPRO-Normen. Anlässlich der traditionellen Abendveranstaltung "Spätschicht" wird in diesem Jahr der begehrte BiPRO-Award 2015 verliehen.

Zentrale Themen und Highlights des BiPRO-Tages in 2015

Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit zwischen BiPRO und GDV?

Ein klares Highlight des BiPRO-Tags ist die prominent besetzte Diskussionsrunde zur „Kooperation zwischen dem BiPRO e.V. und dem GDV e.V.“ am 25. Juni, mit Fred di Giuseppe Chiachiarella, Leiter Betriebswirtschaft und Informationstechnologie, und Elisabeth Stiller, Stellvertretende Leiterin Vertrieb, vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft. Als Gäste des BiPRO e.V. werden Christian Dorka, Abteilungsleiter bei der VHV und Leiter der GDV-Arbeitsgruppe „Maklerkommunikation“ sowie Holger Mardfeldt, Partner bei Martens & Prahl und Vorstand im Verband Deutscher Versicherungsmakler (VDVM), begrüßt.

Wer überlebt die digitale Evolution?

„Die digitale Evolution - den Wandel gestalten?!“ - mit diesem Titel eröffnet der BiPRO-Präsident Frank Schrills den diesjährigen BiPRO-Tag am 24. Juni. Direkt im Anschluss findet eine Diskussionsrunde zum selbigen Thema statt, die hochkarätig besetzt ist. Unter der Moderation von Heinz Kreuter, Managing Partner der HAK Beratungs- und Vermögensgesellschaft, werden sich die Teilnehmer mit den strategischen und marktpolitischen Auswirkungen der Digitalisierung auseinandersetzen. Zu den Teilnehmern dieser Diskussionsrunde gehören Nicola Beer, Generalsekretärin der FDP und Mitglied des Hessischen Landtages, Manfred Zöllmer, Mitglied des Bundestages und Stellv. finanzpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion, sowie Oliver Schoeller, Vorstandsmitglied und COO bei der Gothaer Versicherungsbank.

Was haben Standards mit der Digitalisierung zu tun?

Die Vortragsreihe „Erfolg durch integrative Standards“ am Nachmittag des 24. Juni, mit Beiträgen der NÜRNBERGER, MORGEN & MORGEN, deutsche-versicherungsboerse.de, b-tix und Continentale, zeigt wichtige strategische und praxisorientierte Aspekte auf. Dies verdeutlicht, dass sich die Assekuranz verstärkt der Digitalisierung widmen muss und, dass die damit notwendige Prozessoptimierung nur durch den konsequenten Einsatz von Standards möglich ist.

In den BiPRO-Tag-Foren werden insbesondere folgende Themen behandelt:

  • Im Forum „Strategie“ werden die oben aufgeführten strategischen und marktpolitischen Fragestellungen erörtert.
     
  • Im Forum „Markt & Vertrieb“ werden Beispiele aus der BiPRO-Implementierungspraxis vorgestellt, u.a. im Rahmen von Vorträgen der Allianz, Fonds Finanz, WWK Lebensversicherung und AXA. Gleichzeitig werden dabei aktuelle, relevante Branchenthemen wie die „Europäische eBusiness-Normierung“ oder „Die digitale Zukunft gesehen von der Generation Y“ behandelt. Die Herausforderungen der Digitalisierung, insbesondere für den Makler, sollen im Rahmen einer Diskussionsrunde mit Herrn Andreas Vollmer, Vizepräsident des Bundesverbands Deutscher Versicherungskaufleute (BVK) und Herrn Thomas Billerbeck, Geschäftsführender Gesellschafter der Billerbeck GmbH Unabhängige Versicherungsmakler, erläutert werden.
     
  • Im Forum „Anwender & Entwickler“ stehen vorwiegend technische Themen auf dem Programm – von alternativen technischen Lösungen (wie die SOAP und REST Protokolle), moderne service-basierte Architekturen (z.B. die Microsoft Entwicklungsplattform und Tools), über Praxisimplementierungen (z.B. von Helvetia und Generali), bis hin zur Vorstellung des ersten „Kochbuchs“ als BiPRO-Demonstration of Concept mit einer Beschreibung des kompletten Aufbaus einer lauffähigen STS-Umgebung (Security Token Service) nach BiPRO-Norm 260.2.
     
  • Im Forum „Recht“ stehen die Vorstellung des im Mai 2015 gestarteten BiPRO-Projektes „Mustervertrag zur Nutzung von BiPRO-WebServices“ und die Aspekte des Datenschutzes im Vertrieb im Vordergrund.
     
  • Zudem wird auch dieses Jahr das Forum „Einsteiger“ am Morgen des 24. Juni für „BiPRO-Neulinge“ angeboten. Hierbei werden die Teilnehmer von den BiPRO-Mitarbeitern in die Grundlagen der Projektarbeit und Normbildung des BiPRO e.V. eingeführt.
    Am Morgen des 25. Juni werden im Rahmen des Early Bird-Vortrags die aktuellen und zukünftigen Projektthemen sowie die Digitalisierungsoffensive des BiPRO e.V. vorgestellt.

Zu den BiPRO-Tag-Neuerungen gehört die Speaker’s Corner im Ausstellerbereich. Durch Kurzvorträge können sich ausstellende Unternehmen vorstellen. So erhält jeder Besucher die Möglichkeit, sich über die „BiPRO-Angebote“ des jeweiligen Anbieters zu informieren.

Die Verleihung des „BiPRO-Awards 2015“ gehört ebenfalls zu den Höhepunkten des Programms. Der Award wird vom BiPRO e.V. alle zwei Jahre vergeben. In 2015 werden diejenigen Unternehmen ausgezeichnet, welche aus der Perspektive der jeweiligen anderen Marktteilnehmer vorbildlich die norm- und praxisgerechte Umsetzung von BiPRO-WebServices oder Client-Anbindungen vorgenommen haben. Die Service-Consumer können somit die Provider nominieren und umgekehrt. Die Gewinner werden während der Abendveranstaltung am 24. Juni 2015 mit dem begehrten BiPRO-Award ausgezeichnet.

Die Veranstaltung stellt einen idealen Treffpunkt dar, um sich über die aktuellen Entwicklungen des BiPRO e.V. und im Versicherungsmarkt zu informieren. Der BiPRO-Tag 2015 gewährleistet somit wieder einmal den umfangreichen Austausch zwischen BiPRO-Mitgliedern, Interessierten, Referenten, Gästen und Ausstellern.

Die Online-Anmeldung zum BiPRO-Tag ist über diesen Link möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter:
www.bipro.net/de/termine/veranstaltungen/bipro-tag-2015.


Kontakt

Frau Alina Homorozean
Referentin Fachkommunikation,
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49 (0)211 690 750-21
Fax: +49 (0)211 690 750-50
E-Mail: homorozean@bipro.net

BiPRO e.V.
Münsterstraße 304
40470 Düsseldorf


Über den BiPRO e.V.

Beim BiPRO e.V. entwickeln die Mitglieder gemeinschaftlich fachliche und technische Normen zur Optimierung unternehmensübergreifender Geschäftsprozesse in der Versicherungs- und Finanzdienstleitungswelt. Der BiPRO e.V. steht als Community ferner für den intensiven Austausch im Bereich der strategischen und operativen Prozessoptimierung. Aktuell zählt der in Düsseldorf ansässige Verein mehr als 200 Mitgliedsunternehmen. Dazu zählen u.a. Versicherer, Softwareunternehmen, Pools, Vermittler, Verbände, Vergleicher, Intermediäre sowie Berater. Mehr Informationen über den BiPRO e.V. erhalten Sie unter www.bipro.net.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de