Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.10.2005
Werbung

Einzigartiges Bündnis zwischen ASPECTA und Kapitalanlagegesellschaften für eine neue Investment-Rente!

Unter dem Namen Star Finance hat die ASPECTA Assurance International in Luxemburg auf der DKM-Fachmesse in Dortmund mit namhaften und erfahrenen Fondsgesellschaften eine Kooperation geschlossen. Dazu gehören die Activest Investmentgesellschaft mbH und Franklin Templeton Investments. Mit diesem für den deutschen Markt einzigartigen Bündnis bieten die beteiligten Gesellschaften ihren Kunden die gebündelte Kompetenz im Bereich der privaten Altersvorsorge.

Ziel der Kooperation ist es, innovative Produkt-Lösungen am Markt noch stärker durchzusetzen. Die Gesellschaften nutzen daher das Star Finance Bündnis auf der DKM zur Einführung neuer Produkte. Der gemeinsame Ansatz ist eine fondsgebundene Investment-Rente. Während nahezu alle fondsgebundenen Renten bisher nur in der Ansparphase auf die Ertragskraft von Fonds setzen, bauen die Lösungen der Star Finance auch in der Rentenphase auf die Dynamik von Investmentfonds.

Bei den neuen Produktangeboten handelt es sich um eine sofort beginnende Investment-Rente, bei der jeden Monat anstatt eines Geldbetrages eine bestimmte Anzahl an Investmentfondsanteilen garantiert wird. Der Kunde bleibt also zu jeder Zeit in Fonds investiert und partizipiert kontinuierlich an der Wertentwicklung dieser Fonds. Bisher musste sich der Kunde entscheiden, ob er das Langlebigkeitsrisiko absichern will oder die Renditechancen von Investmentfonds nutzen will. Jetzt bekommt er erstmals beides in einem Produkt. „Die Investment-Rente mit dynamischen Investmentfonds ist ein vollkommen neues Produkt auf dem deutschen Markt. Bei allen bisherigen Produkten muss der Anleger ausgerechnet im Alter auf Rendite verzichten. Dafür gibt es jetzt keinen Grund mehr“, so das Resümee von Marcel Bogdahn, Leiter Vertrieb Versicherungen und Kooperationsvertriebe bei Activest.

Dass die Zeit für solche Produkte reif ist, bestätigt eine von ASPECTA bei Towers Perrin Tillinghast im Frühjahr dieses Jahres in Auftrag gegebene Maklertrendstudie. Danach fordern 80 Prozent der befragten Makler mehr Flexibilität in der Kapitalanlage während der Rentenphase bei fondsgebundenen Rentenversicherungen (s. Grafik). „ Ein flexibles Investment in der Rentenauszahlung ist für Versicherungsvermittler eines der Top-Kriterien bei ihrer Produktauswahl“, bestätigt Markus Krawczak, Geschäftsführer der ASPECTA in Luxemburg.

Mit dem Alterseinkünftegesetz sind die Weichen für mehr Gestaltungsspielräume gestellt worden. Auch in Deutschland gibt es viele Menschen, die im Rahmen der privaten Altersvorsorge bereit sind, die Chancen der Kapitalmärkte optimal zu nutzen. „Fonds sind ein unerlässlicher Bestandteil der Vermögensplanung in der privaten Altersvorsorge“, meint Peter Stowasser, Sales Manager Versicherungen bei der Franklin Templeton Investment Services GmbH. Stowasser weiter: „Auch und gerade bei Rentenauszahlplänen ist eine Diversifikation mit Aktien-, Renten- und Immobilienfonds besonders wichtig. So partizipiert man an den Chancen der verschiedenen Märkte und mindert gleichzeitig das Risiko.“
 
Hohe Flexibilität und eine Vielzahl von Optionen
Die sofort beginnende Investment-Rente ist ideal für die Zielgruppe der über 50-Jährigen. Mit einem Einmalbeitrag von mindestens 15.000 Euro kann der Grundstein für eine lebenslange Rente gelegt werden. Wer noch nicht gleich eine Rente beziehen möchte, aber das angesparte Geld schon investieren will, kann eine so genannte Rentenpause bis zu 60 Monaten wählen.
Auch während der Rentenphase kann der Versicherte jederzeit die Fonds beziehungsweise Baskets gebührenfrei wechseln. Wer früher von der Fondsentwicklung partizipieren möchte, kann die Investment-Rente als Vorschussrente beziehen. Dann wird ein vereinbarter Prozentsatz (zwischen 0 und 6 Prozent) der Fondsperformance vorab ausgezahlt.
Auch an die Absicherung der Hinterbliebenen ist gedacht. Stirbt der Versicherte, werden 80 Prozent des in Fondsanteile umgewandelten Anfangskapitals abzüglich der bereits ausgezahlten Renten in Anteilen ausgezahlt. Oder: Es wird eine Rentengarantiezeit vereinbart. 



Unternehmens- und Marketingkommunikation
Frau Claudia Kressel
Tel.: 040-632 07 522
Fax: 040 - 632 07 93 522
E-Mail: ckressel@aspecta.com

ASPECTA Lebensversicherung AG
Überseering 10
22297 Hamburg
Deutschland
www.aspecta.com

Die Aspecta Global Group AG ist eine europaweit tätige Lebensversicherungsgesellschaft im Talanx-Konzern, ehemals HDI, der drittgrößten deutschen Versicherungsgruppe mit Prämieneinnahmen von rund 14,2 Mrd. € für 2004. Die Aspecta Global Group fungiert als Holding, die die Aktivitäten der nationalen Gesellschaften Aspecta Lebensversicherung AG, HDI Lebensversicherung AG, Aspecta Versicherung AG sowie der internationalen Gesellschaften und Niederlassungen koordiniert. Die Gruppe, die im vergangenen Jahr ein Neugeschäft von über 5 Milliarden Euro Beitragssumme erzielte, ist europaweit in zehn Ländern aktiv und beschäftigt rund 800 Mitarbeiter.

Grundsatz der Unternehmensgruppe ist es, innovative Versicherungsprodukte und einen erstklassigen Service anzubieten. Unter der Marke Aspecta werden speziell über die Vertriebswege Makler, unabhängige Mehrfachagenten und freie Vertriebsgesellschaften fondsgebundene Versicherungen für die private Altersvorsorge angeboten. Die Marke HDI Leben hat sich als Direktversicherer mit kostengünstigen Produkten etabliert und konzentriert sich aktuell auf das Maklersegment sowie das Wachstumsfeld der betrieblichen Altersversorgung.

Download

Star Finance Kooperation.pdf (127,93 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de