Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.11.2008
Werbung

Erneutes A+ für die Personenversicherer der HUK-COBURG

Köln, November 2008 – Zum fünften beziehungsweise dritten Mal in Folge erzielen die HUK-COBURG-Krankenversicherung AG und die HUK-COBURG-Lebensversicherung AG ein sehr gutes Ergebnis (A+) im Ratingverfahren der Assekurata. Dabei wird die Sicherheitslage der beiden Unternehmen jeweils mit der Bestnote exzellent bewertet.

Exzellente Sicherheitslage in Zeiten der Finanzkrise     

Die hohe Sicherheitsmittelausstattung auf Gruppenebene und das konzernübergreifende Sicherungskonzept stellen ein hohes Sicherungspotenzial für die Tochterunternehmen dar. Die Eigenkapitalquote erzielt in beiden Fällen jeweils exzellente Beurteilungen. Assekurata untersucht zudem explizit in einer Value-at-Risk-Betrachtung (VaR) die Risiken aus dem Kapitalanlage- und dem Versicherungsgeschäft. Die aktuell durchgeführten Analysen – unter besonderer Berücksichtigung der Entwicklungen an den Kapitalmärkten – bestätigen der HUK-COBURG-Kranken wie auch der HUK-COBURG-Leben mit Deckungsgraden von 200,65 % und 169,76 % eine exzellente Risikotragfähigkeit.

Kunden der HUK-COBURG-Kranken sind mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis am zufriedensten     

Die sehr gute Kundenorientierung der beiden Personenversicherer spiegelt sich sowohl in der Assekurata Kundenbefragung als auch in der fortschrittlichen Organisation der Geschäftsprozesse und in den hohen Produktqualitäten wider. So ist rund die Hälfte der HUK-COBURG-Kranken-Kunden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis der Produkte vollkommen bzw. sehr zufrieden. Dies stellt weiterhin die bislang beste Bewertung für ein PKV-Unternehmen im Rahmen der durchgeführten Assekurata-Kundenbefragungen dar (Durchschnitt: 41,1 %). Auch im Bereich der Lebensversicherung äußerten sich mit 36,8 % überdurchschnittlich viele Kunden vollkommen beziehungsweise sehr zufrieden mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis der HUK-COBURG-Leben (Durchschnitt: 32,7 %).

Gute Erfolgslage und sehr gute Beitragsstabilität; hohe Beitragsrückerstattung prägt RfB-Situation     

Die Erfolgslage der HUK-COBURG-Kranken erhält ein gutes Gesamturteil. Die günstigen Beiträge führen unter anderem dazu, dass die HUK-COBURG-Kranken vergleichsweise geringe Überschüsse erwirtschaftet. Die Rohergebnisquote des Unternehmens liegt daher im Vierjahresdurchschnitt mit 9,69 % knapp vier Prozentpunkte unter dem Marktdurchschnitt. Positiv ist aus Erfolgssicht die äußerst günstige Kostensituation des Unternehmens anzumerken. Die Aufwendungen für den Versicherungsbetrieb sind mit 4,96 % der verdienten Bruttobeiträge branchenweit die niedrigsten (Markt: 10,77 %). Aufgrund der unterdurchschnittlichen Rohergebnissituation fallen die Zuführungen der HUK-COBURG-Kranken zur Rückstellung für Beitragsrückerstattung (RfB) im Vierjahresdurchschnitt mit 8,56 % niedriger aus als im Markt üblich (Markt: 11,14 %). In der Folge ist auch die RfB-Quote der Gesellschaft mit aktuell 21,36 % erkennbar marktunterdurchschnittlich (Markt: 32,90 %). Die Höhe der RfB-Mittel ist jedoch auch durch die hohe und gleichsam exzellente Beitragsrückerstattungsregelung geprägt. Die insgesamt sehr gute Beitragsstabilität der HUK-COBURG-Kranken zeigt sich insbesondere bei den Beitragsanpassungen im Bestand. Diese liegen nach Auffassung von Assekurata – mit Blick auf die Entwicklung in 2009 – im Sechsjahresdurchschnitt mit etwa 4,5 % auf einem exzellenten Niveau.

Hohe Ausschüttungsbereitschaft und sehr gute Erfolgslage tragen zum exzellenten ausgeschütteten Rohüberschuss in der Lebensversicherung bei           

Nach Einschätzung von Assekurata zeichnet sich die HUK-COBURG-Leben durch eine zeitnahe Gewinnbeteiligungspolitik aus, Hiervon profitiert der Kunde durch höhere Garantieleistungen. Zudem schüttet das Unternehmen 97,50 % (Markt: 91,60 %) des Rohüberschusses an die Versicherungsnehmer aus. Im Zuge dessen deklariert der Coburger Versicherer in 2008 eine überdurchschnittliche Gewinnbeteiligung von 4,50 % (Markt: 4,36 %). Hierin spiegelt sich auch die exzellente Erfolgslage des Unternehmens wider. Neben den Kapitalanlageerträgen wirken auch die hohen Risiko- und Kostenüberschüsse stabilisierend auf die Erfolgssituation. So erzielt die HUK-Coburg-Leben bereits seit Jahren eine weit überdurchschnittliche Umsatzrendite (2007: 22,52 %; Markt: 15,71 %).

HUK-COBURG-Kranken trotzt widrigen Marktverhältnissen

Die Teilqualität Wachstum/Attraktivität im Markt beurteilt Assekurata mit exzellent. Die HUK-COBURG-Kranken zeichnet sich durch ein überdurchschnittliches Wachstum und eine geringe Stornosituation aus. Das Unternehmen gehörte in den letzten Jahren absolut gesehen in der Vollversicherung stets zu den fünf am stärksten wachsenden PKV-Unternehmen. Die Einfachheit des Produktprogramms sowie die günstigen Beiträge tragen aus Sicht von Assekurata der spezifischen Vertriebsstruktur des Konzerns Rechnung. Insofern funktioniert das Zusammenspiel zwischen Wachstumsfaktoren aus Produkt und Vertrieb ideal, was die Wachstumssituation insgesamt begünstigt. Zudem verläuft nach den Erfahrungswerten von Assekurata die Zusammenarbeit mit der Barmer Ersatzkasse im Rahmen der GKV-Kooperation erfolgreicher, als dies bei vielen Mitbewerbern der Fall ist.

Überdurchschnittliches Beitragswachstum der HUK-COBURG-Leben          

Das Wachstum der HUK-COBURG-Leben gemessen an den gebuchten Beiträgen verlangsamt sich in 2007 im Vergleich zu den Vorjahren. Diese Entwicklung ist auch marktweit zu beobachten, so dass sich das Unternehmen mit einem Beitragszuwachs von 1,36 % weiterhin überdurchschnittlich im Markt (0,42 %) positioniert. In den sehr guten Wachs¬tumszahlen ragt die Bestandsnachhaltigkeit mit einer niedrigen Stornoquote (2,07 %) und einem geringen Abgangs-Zugangs-Verhältnis (84,51 %) heraus, was für eine hohe Kundenzufriedenheit spricht. Zukünftige Wachstumspotenziale ergeben sich für die HUK-CCOBURG-Leben aus dem großen Kundenstamm der übrigen HUK-COBURG-Gesellschaften und den preislich attraktiven Produkten.




Herr Russel Kemwa
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0221 27221-38
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kemwa@assekurata.de


Frau Kerstin Voß

Tel.: 0221 27221-28
Fax: 0221 27221-77
E-Mail: kerstin.voss@assekurata.de

ASSEKURATA
Venloer Str. 301 - 303
50823 Köln
www.assekurata.de

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 800 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 800 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de