Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.01.2008
Werbung

Erster standardisierter Kaufvertrag für Zweitmarkt-Schiffsbeteiligungen

Maritim Invest, DSM und VGF starten Initiative für mehr Sicherheit beim Beteiligungsverkauf

Hamburg, Januar 2008. Der Zweitmarkt für geschlossene Schiffsfonds wird noch transparenter: Seit Jahresbeginn 2008 steht Anlegern, die ihren Anteil an einer Schiffsbeteiligung am Zweitmarkt verkaufen wollen, ein Emissionshaus-übergreifender Standardvertrag zur Verfügung. Der Vertrag regelt alle wichtigen Fragen, die beim direkten Verkauf von Schiffsfonds-Anteilen an private oder institutionelle Käufer zu beachten sind, insbesondere die Modalitäten von Bezahlung und Eigentumsübertragung, die Ansprüche auf Auszahlungen aus dem laufenden Fondsbetrieb sowie die Frage der Nachhaftung nach dem Verkauf.

Die Standardisierung der Verkaufsverträge ist das Ergebnis einer Arbeitsgruppe des VGF Verband Geschlossene Fonds e.V., die auf Initiative des Emissionshauses Maritim Invest und des Maklers DSM einberufen wurde, und in der auch weitere namhafte Mitgliedsunternehmen des VGF mitgewirkt haben.

Die beiden marktführenden Häuser für Ankauf und Handel von Schiffsfondsanteilen am Zweitmarkt sind auch die ersten, die sich verpflichtet haben, den neuen Vertrag ab sofort für alle Direktverkäufe an Zweitmarktfonds zu verwenden. Weitere große Marktteilnehmer haben bereits Interesse signalisiert, den Vertrag ebenfalls zu übernehmen.

Die Arbeitsgruppe des VGF hatte sich zum Ziel gesetzt, den ausstiegswilligen Anlegern durch die Vereinheitlichung der Vertragsbedingungen noch mehr Sicherheit zu geben. „Der Zweitmarkt für Schiffsbeteiligungen ist immer noch ein sehr junger Markt, in dem sich viele Regelungen und Prozesse erst entwickeln müssen. Als größter Ankäufer in diesem Markt sehen wir uns hier in der Pflicht, diesen Prozess voranzutreiben und einen aktiven Beitrag zu leisten“, sagt Matthias J. Brinckman, Geschäftsführer von Maritim Invest. Philip Jörss, Geschäftsführer der DSM, ergänzt: „Mit dem neuen Vertragswerk haben wir erstmals Initiatoren-übergreifende, einheitliche Regeln für den An- und Verkauf von Schiffsfondsanteilen geschaffen. So geben wir dem Anleger mehr Sicherheit im Kontakt mit diesem wichtigen Marktsegment.“

„Mit dem Vertragsstandard wird mehr Professionalität in rechtlichen Fragen geschaffen. Anleger können sich dadurch in Zukunft noch besser auf Faktoren wie Preise und Service konzentrieren“, sagt Eric Romba, Hauptgeschäftsführer des VGF. Der VGF empfiehlt seinen Mitgliedern diesen Vertrag als branchenweiten Standard und stellt auf seiner Internetseite ein Muster mitsamt Erläuterungen zum Download bereit unter: www.vgf-online.de/themen/zweitmarkt

Im nächsten Schritt soll der neue Standardvertrag um die relevanten Klauseln für einen Verkauf von Schiffsfondsanteilen über eine Plattform erweitert werden.

Pressekontakt Maritim Invest: Maike Baudisch
Maritim Invest Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG,
Zippelhaus 2, 20457 Hamburg,
Tel: 040-429 329-311,
Fax: 040-429 329-99,
E-Mail: m.baudisch@maritim-invest.de

Pressekontakt Verband Geschlossene Fonds e.V.: Kathrin Hantsch
VGF Verband Geschlossene Fonds e.V.,
Georgenstraße 24, 10117 Berlin
Tel: +49 (0)30 31 80 49 03,
E-Mail: hantsch@vgf-online.de



Frau Stefanie Rother
Pressekontakt
Tel.: 040-3008-2624
Fax: 040-3008-18-2624
E-Mail: stefanie.rother@nordcapital.com

Deutsche Sekundärmarkt GmbH
Hohe Bleichen 12
20354 Hamburg
www.sekundaermarkt.de

Über DSM: Die Deutsche Sekundärmarkt GmbH (DSM) betreut das Zweitmarktgeschäft der Nordcapital-Gruppe. Die DSM bietet zwei Handelswege an: Unter www.sekundaermarkt.de betreibt sie eine internetgestützte Plattform, auf der die Investoren die Beteiligungen in einem Bietverfahren handeln können. Alternativ bietet die DSM auch Direktverkäufe zu Festpreisen an. Mit einem Handelsvolumen von mehr als 90 Mio. Euro hat die DSM ihren Umsatz im Jahr 2007 gegenüber dem Vorjahr mehr als verdreifacht. Das Qualitätsmanagement der DSM ist nach ISO 9001:2000 zertifiziert.
www.sekundaermarkt.de

Über Maritim Invest: Die Maritim Invest Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG ist ein Emissionshaus für geschlossene Zweitmarktfonds und Marktführer im Zweitmarkt für Schiffsbeteiligungen. Mittlerweile haben mehr als 7.000 Anleger insgesamt knapp 350 Millionen Euro Eigenkapital in dreizehn Maritim Invest-Fonds investiert. Insgesamt haben die Maritim Invest-Fonds mit der verfügbaren Liquidität bisher fast 3.200 Beteiligungen an über 600 Schiffen angekauft.
www.maritim-invest.de

Über den VGF Verband Geschlossene Fonds e.V.: Bezogen auf den Gesamtmarkt der geschlossenen Fonds in Deutschland mit einem Fondsvolumen von mehr als 23 Milliarden Euro im Jahre 2006 repräsentiert der VGF ein Investitionsvolumen von circa 18 Milliarden Euro. Dies entspricht einem Marktanteil von annähernd 80 Prozent.
Mitglieder im VGF sind: AXA Merkens Fonds, Buss Capital, BVT, Commerz Real, Colonia Fonds Management, DBM Fonds Invest, DCM Deutsche Capital Management, Deutsche Structured Finance, DFH Deutsche Fonds Holding, DOBA, Dr. Peters, FHH Fondshaus Hamburg, GEBAB, Hamburg Trust, HIH Hamburgische Immobilien Handlung, Hannover Leasing, HCI Capital, HGA Capital, IDEENKAPITAL, ILG Planungsgesellschaft für Industrie- und Leasingfinanzierung, IVG Private Funds, Jamestown, KG Allgemeine Leasing, König & Cie, LHI Leasing, Lloyd Fonds, MPC Münchmeyer Petersen Capital, Nordcapital, Ownership, Real IS, Rothmann & Cie., RREEF Management (vormals DB Real Estate), SAB Spar- und Anlagenberatung, Sachsenfonds, Salomon & Partner, SHB, Signa Property Funds, Tomorrow Fund Management Deutschland, WealthCap (Blue Capital, H.F.S., HVB FondsFinance), WestLB Trust, Wölbern Invest
www.vgf-online.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de