Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.10.2008
Werbung

Eurex Clearing: Abwicklung offener Positionen von Lehman Brothers International (Europe) abgeschlossen

All Positionen von Kunden übertragen und Eigenhandelspositionen von Lehman geschlossen/ Risiko zu jeder Zeit durch Lehman-Sicherheiten abgedeckt

Eurex Clearing AG hat heute mitgeteilt, dass alle Positionen von Kunden des Unternehmens Lehman Brothers International (Europe) erfolgreich übertragen und alle Eigenhandelpositionen von Lehman Brothers International (Europe) erfolgreich abgewickelt wurden – zeitgerecht und in einem geordneten Verfahren. Das Risiko war jederzeit durch Sicherheiten gedeckt, die Lehman Brothers International (Europe) bei der Eurex Clearing hinterlegt hatte. Die Prozesse im Clearinghaus entsprachen den führenden Industriestandards von Eurex Clearing.

Lehman Brothers International (Europe) war am 15. September unter Aufsicht eines Insolvenzverwalters gestellt wurden. Eurex Clearing hatte zeitgleich die Clearinglizenz aufgehoben. Der Abwicklungsprozess fand in enger Abstimmung mit dem bestellten Verwalter PriceWaterhouseCoopers statt sowie in enger Kooperation mit Lehman Brothers International (Europe), den neuen General Clearing Mitgliedern (die bestehende Kundenpositionen übernommen haben) und den betroffenen Nicht-Clearing-Kunden von Lehman. Ergebnis dieser konzertierten Aktion war die erfolgreiche Übertragung von 99 Prozent der Kundenpositionen per Handelsschluss am 19. September und Rechnungsabschluss per 22. September. Die offenen Eigenhandelspositionen von Lehman Brothers International (Europe) wurden in enger Kooperation mit Lehman Brothers ebenso reibungslos abgewickelt. Auf die Sicherheitsmechanismen des Clearinghauses, z.B. den Clearing Fund, musste zu keinem Zeitpunkt zurückgegriffen werden.

Thomas Book, Mitglied des Eurex-Vorstands und verantwortlich für das Ressort Clearing, sagte: „Mit der hochprofessionellen und intensiven Unterstützung durch die Mitarbeiter von Lehman Brothers International (Europe) ist es uns als Eurex Clearing AG gelungen, im Interesse unserer Kunden alle Transfers schnell, kontrolliert und überprüfbar durchzuführen. Diese besondere Situation erforderte eine verläßliche Clearingumgebung mit einem robusten Risikomanagement. Das reibungslose Funktionieren von Eurex Clearing unterstreicht erneut die Bedeutung, die ein modernes Clearinghaus für einen funktionierenden Finanzmarkt hat.“



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

Über Eurex Clearing
Die Eurex Clearing AG ist eines der weltweit führenden Clearinghäuser und fungiert als Zentraler Kontrahent für Eurex, Eurex Bonds und Eurex Repo sowie die Frankfurter Börse (Xetra® und Parketthandel) und die Irish Stock Exchange. Durch die Clearing-Dienstleistungen über einen Zentralen Kontrahenten wird ein effizientes Risikomanagement ermöglicht und die Integrität des Finanzmarkts gestärkt. Die Eurex Clearing AG ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Eurex.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de