Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.04.2007
Werbung

Expertenchat: Stalking - wenn der Liebeswahn zur Gefahr wird

Die Betriebskrankenkasse Verkehrsbau Union (BKK VBU) veranstaltet gemeinsam mit Lebenshilfe online am Dienstag, den 24. April ab 20 Uhr einen kostenlosen Expertenchat zum Thema "Stalking - wenn der Liebeswahn zur Gefahr wird". Als Experte zum Thema steht Prof. Dr. Rudolf Egg Rede und Antwort. können. Egg ist Diplom-Psychologe, Lehrbeauftragter an der Universität Erlangen-Nürnberg sowie Direktor der Kriminologischen Zentralstelle in Wiesbaden.

Der Begriff Stalking (englisch to stalk = sich anpirschen) stammt aus der Jägersprache und beschreibt die Belästigung, Überwachung und/oder Verfolgung von Menschen, die dadurch bedroht und in ihrem Alltag massiv eingeschränkt werden. Da sich Stalking-Handlungen nicht selten über Monate oder Jahre hinziehen, sind viele Opfer von reaktiven psychischen Erkrankungen betroffen.
Ausgehend von spektakulären Fällen prominenter Betroffener (z.B. John Lennon, Steven Spielberg oder Steffi Graf) wird das Phänomen seit den 1990er Jahren zunehmend zum Gegenstand wissenschaftlicher Forschung gemacht und als allgegenwärtiges Problem identifiziert: Weder für Opfer noch für Täter gibt es typische Profile, prinzipiell kann jeder ins Visier von Stalkern geraten.

Die Verbesserung des Schutzes von Stalking-Opfern wird seit einigen Jahren verstärkt diskutiert. Viele Stalking-Handlungen erfüllen schon heute Straftatbestände, so können beispielsweise Hausfriedensbruch, Beleidigung oder sexuelle Nötigung vorliegen. Ein eigener Straftatbestand "Stalking" befindet sich momentan im Gesetzgebungsverfahren und wird voraussichtlich in Kürze in das Strafgesetzbuch (StGB) aufgenommen.

Wie man sich gegen Stalking schützen kann und welche rechtlichen Mittel gegen Täterinnen und Täter zur Verfügung stehen, ist Thema dieses Expertenchats.



Frau Ellen Zimmermann
Tel.: 030 / 7 26 12-1315
Fax: 030 / 7 26 12-1399
E-Mail: ellen.zimmermann@bkk-vbu.de

BKK Verkehrsbau Union
Lindenstraße 67
10969 Berlin
www.meine-krankenkasse.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de