Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.10.2005
Werbung

Feierliche Weihe der Dresdner Frauenkirche am Sonntag

Dresdner Bank sammelte knapp 70 Millionen Euro für Wiederaufbau

Am kommenden Sonntag wird die Frauenkirche in Dresden feierlich geweiht. Zu dem evangelischen Gottesdienst unter Leitung von Landesbischof Jochen Bohl werden zahlreiche Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland erwartet, darunter Bundespräsident Horst Köhler. 1.800 geladene Gäste wohnen der Weihe in der Kirche bei. Insgesamt werden bis zu 100.000 Besucher in Dresden erwartet. Sie können die Feierlichkeiten auf Leinwänden rund um die Kirche verfolgen.

Der Wiederaufbau des im Zuge der Bombardierung Dresdens 1945 zerstörten Gotteshauses ist ein Jahr früher abgeschlossen als ursprünglich geplant. Die Nettobaukosten belaufen sich auf rund 130 Millionen Euro. Mehr als die Hälfte dieser Kosten finanzierte die Dresdner Bank über die „Aktion Stifterbriefe“. Seit 1995 sammelte sie damit knapp 70 Millionen Euro ein. Aus eigenen Mitteln steuerte die Bank über sieben Millionen Euro bei, davon haben die Mitarbeiter des Kreditinstituts mehr als eine Million Euro gespendet.

„Die Spendenbereitschaft der Bürger hat mich ungeheuer beeindruckt“, so der Vorstandsvorsitzende der Dresdner Bank, Herbert Walter. „Der Wiederaufbau setzt damit auch ein Zeichen: Was wir wirklich wollen, das kriegen wir auch hin in Deutschland.“ Zugleich dankte er dem ehemaligen Vorstandssprecher der Dresdner Bank, Bernhard Walter, für dessen Engagement als Vorsitzender des Stiftungsrates der Stiftung Frauenkirche Dresden: „Bernhard Walter hat Großartiges geleistet. Die Dresdner Bank wird der Arbeit der Stiftung und damit der Frauenkirche auch nach der Weihe verbunden bleiben.“

Die Feierlichkeiten beginnen um 9.50 Uhr mit dem Einzug in die Kirche. Um 10.00 Uhr beginnt der Weihegottesdienst mit anschließendem Festakt. Die Festansprache wird Bundespräsident Köhler halten. Landesbischof Bohl wird als Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung Frauenkirche die Dankesworte sprechen.



Leiter Media Relations
Herr Ulrich Porwollik
Tel.: +49 69 263–50605
Fax: N.N.
E-Mail: ulrich.porwollik@dresdner-bank.com

Dresdner Bank Aktiengesellschaft
Jürgen-Ponto-Platz 1
60301 Frankfurt am Main
Deutschland
www.dresdner-bank.de

Download

Weihe Frauenkirche.pdf (66,74 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de