Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.01.2008
Werbung

Feri Rating & Research AG präsentiert 3 Szenarien zur weiteren Entwicklung an den internationalen Finanzmärkten

Bad Homburg, Januar 2008 ­ Die Bad Homburger Feri Rating & Research AG hat vor dem Hintergrund der derzeit prekären Lage auf den internationalen Finanzmärkten, nach einer kurzen Bestandsaufnahme, drei mögliche Szenarien zur weiteren Entwicklung entworfen.

Dr. Tobias Schmidt, Partner und Leiter Capital Markets & Funds bei Feri Rating & Research, kommentiert die Aussichten für die kommenden Monate zusammenfassend wie folgt: "Durch die bisherigen und die noch zu erwartenden geld- und fiskalpolitischen Maßnahmen wird eine Stabilisierung auf den internationalen Finanzmärkten ermöglicht. Die globale Wirtschaftsentwicklung wird sich, nach einer Wachstumsdelle im laufenden Jahr, bereits in 2009 wieder beleben. Die Unsicherheit der Investoren bleibt dennoch vorerst hoch, so dass die Volatilität in fast allen Asset-Klassen nur langsam abnimmt. Der Spielraum der Märkte nach unten sollte nun aber begrenzt sein."

Die drei Szenarien und deren Eintrittswahrscheinlichkeiten können Sie der beigefügten Datei entnehmen.



Frau Cornelia Wojahn
Tel.: 069 / 13 38 96-18
E-Mail: cw@stockheim-media.com

Feri Rating & Research
Feri Finance AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg
Deutschland
http://frr.feri.de/

Die zur Feri Gruppe gehörende Feri Rating & Research AG ist eine der führenden europäischen Ratingagenturen für die Bewertung von Anlagemärkten und Anlageprodukten und eines der größten Wirtschaftsforschungs- und Prognoseinstitute. Neben der Prognose und dem Rating von Branchen, Ländern, Kapital- und Immobilienmärkten erstellt Feri Rating & Research Bewertungen für alle in Deutschland, Österreich und der Schweiz zugelassenen Investmentfonds. Regelmäßig werden zudem Marktstudien über Spezial- und Publikumsfonds erstellt. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist der Immobilienbereich. Hier werden neben der Analyse der weltweiten Immobilienmärkte, Ratings für Immobilien, Portfolios, indirekte
Immobilienanlagen (offene und geschlossene Immobilienfonds) sowie
Immobilienunternehmen durchgeführt. Derzeit unterhält die Gesellschaft neben dem Hauptsitz in Bad Homburg weitere Büros in London, Paris und New York.

Download

Szenario_012808.pdf (13,53 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de