Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.08.2008
Werbung

Feri Rating & Research AG vergibt erstmals Ratings für gemischte Dachfonds und Mischfonds

Bad Homburg, August 2008 – Die Bad Homburger Feri Rating & Research AG weitet ihr Fondsrating auf gemischte Dach- und Mischfonds aus. Zum Stichtag 31. Juli 2008 erhielten 529 Fonds erstmals ein Feri Rating. Feri reagiert damit erneut auf das große Bedürfnis der Anleger nach Entscheidungshilfen, die ihnen den Investmentprozess erleichtern. „Gerade vor dem Hintergrund der anstehenden Abgeltungsteuer ist das Interesse der Privatanleger an Investitionen in Dach- und Mischfonds stark angestiegen“, so Dr. Tobias Schmidt, Leiter Capital Markets & Funds. „Durch die Ratingvergabe wird die Vergleichbarkeit der Fonds erhöht und die Auswahl der Produkte vereinfacht."

Im Zuge der Vergabe der neuen Ratings hat Feri Rating & Research für die gemischten Sondervermögen (Misch- und Dachfonds) acht neue Kategorien gebildet. Diese werden nach dem Aktien- bzw. Rentenanteil der Fonds sowie dem regionalen Anlageschwerpunkt differenziert. Aktien- bzw. Rentenanteil werden nach „konservativ“, „ausgewogen“, „dynamisch“ und „flexibel“ unterteilt. Beim Anlageschwerpunkt wird zwischen global und europäisch investierenden Fonds unterschieden. Damit ergeben sich folgende Kategorien:

Kategorie

Anzahl Fonds

Anzahl Ratings

davon (A)- / (B)-Ratings

Mischfonds Global konservativ

163

106

11 / 27

Mischfonds Global ausgewogen

169

116

6 / 34

Mischfonds Global dynamisch

122

85

6 / 20

Mischfonds Global flexibel

401

165

13 / 50

Mischfonds Europa konservativ

39

26

4 / 6

Mischfonds Europa ausgewogen

36

31

3 / 5

Mischfonds Europa dynamisch

17

-

-

Mischfonds Europa flexibel

22

-

-

Aktien- bzw. Renten-Dachfonds werden den entsprechenden Aktien- bzw. Rentenkategorien zugeordnet.

Grundlage eines Feri Ratings ist ein mehrdimensionales Bewertungsmodell, in das sowohl die Bewertung von Performance- als auch von Risiko-Kriterien einfließt. Die Fonds werden dabei in Relation zu ihren jeweiligen Vergleichsgruppen bewertet. Während der Performance-Indikator (70% Gewichtung) die relative Performance, die langfristige Ertragskraft und die Stabilität der Fondsperformance bewertet, wird im Risiko-Indikator (30% Gewichtung) das Timingrisiko, das Verlustrisiko und das Verhaltensrisiko bewertet. Nach Zusammenfassung der Kriterien für die einzelnen Komponenten und einer Gesamtbewertung des Fonds wird die erreichte Punktzahl einer von fünf Bewertungsklassen zugeteilt, die von A ("sehr gut") bis E ("schwach") reichen.

Weitere Informationen zum Feri Fonds Rating sowie ausführliche Einzel-Ratings finden interessierte Anleger unter www.fonds-rating.de.



Frau Cornelia Wojahn
Tel.: 069 / 13 38 96-18
E-Mail: cw@stockheim-media.com

Feri Rating & Research
Feri Finance AG
Rathausplatz 8-10
61348 Bad Homburg
Deutschland
http://frr.feri.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de