Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.08.2008
Werbung

Finanzstudie: Anleger flüchten in den Geldmarkt - entgegen Expertenrat

Kassel, August 2008 - Die Turbulenzen an den Aktienmärkten in den vergangenen Monaten haben für private Anleger die Attraktivität von Geldmarktanlagen erhöht. Dies ist ein Ergebnis der aktuellen Sommerstudie 2008* der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur (Kassel). Danach finden nach Erfahrung der Finanzberater 45 Prozent der Verbraucher derzeit Geldmarktanlagen am attraktivsten. Aktien sind laut Studie derzeit nur bei 5 Prozent der Verbraucher angesagt und knapp 10 Prozent favorisieren Aktienfonds.

Deutlich gefragter bei den privaten Anlegern sind laut Plansecur-Studie Offene Immo­bilienfonds, die immerhin fast ein Viertel zum Vermögensaufbau nutzen. Direkt­investitionen in Immobilien bevorzugen 12 Prozent der privaten Anleger. Die weiteren von den Verbrauchern bevorzugten Anlageformen verteilen sich nach Expertenmeinung derzeit wie folgt: Lebens­versicherung (9 Prozent), Bausparvertrag (8 Prozent) und Rentenfonds (7 Prozent).

Mit ihren Vorlieben weichen die Verbraucher von den Ratschlägen der Finanzexperten ab, hat die Plansecur-Studie zutage gefördert. In der momen­tanen Wirtschaftslage raten nämlich 35 Prozent der Fachleute zu Aktien­fonds und 34 zu Offenen Immobi­lienfonds. Immerhin noch 20 Prozent der Experten empfehlen die vom Verbraucher bevorzugten Geldmarktanlagen. Bei den Anlageklassen Lebensversicherung, Bausparvertrag und Rentenfonds stimmen Verbraucher- und Expertenmeinung in etwa überein. 

"Wir stellen einige Unterschiede zwischen den Präferenzen der privaten Anleger und der Expertenmeinung fest", sagt Plansecur-Geschäfts­führer Johannes Sczepan: "In dieser Situation ist dem Verbraucher dringend zu raten, seine persönliche Anlagestrategie kritisch unter die Lupe zu nehmen."

Die Plansecur-Sommerstudie 2008 kann unter service@plansecur.de oder per
Fax an 0561/9355-170 angefordert werden.
   
* Für die Studie wurden mehr als 100 Finanzberater nach ihren Erkenntnissen aus der Beratungs­praxis über das Spar- und Anlageverhalten der Verbraucher und nach ihren Empfehlungen für die private Vermögensbildung befragt.  



Herr Volker Preilowski
Pressestelle
Tel.: +49 0561 9355-262
E-Mail: presse@plansecur.de

Plansecur Management GmbH & Co.
Druseltalstraße 150
34131 Kassel
www.plansecur.de

Die Plansecur ist eine bundesweit tätige, konzernun­abhängige Unter­nehmensgruppe für systematische Finanzplanung und Vermittlung. Die Plansecur bekennt sich seit ihrer Gründung zu ethischen Grundsätzen. Bundesweit betreuen 260 Berater mehr als 63.000 Kunden. Mit Thomas Bartling (Werther bei Bielefeld) stellt das Unternehmen den Sieger des bundesweiten Experten-Wettbewerbs "Finanzberater das Jahres 2008".

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de