Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.11.2007
Werbung

Fitch vergibt IFS 'A' Ratings an Condor Versicherungsgesellschaften

Fitch Ratings - London/Frankfurt, November 2007. Fitch Ratings hat heute der Condor Allgemeine Versicherungs-AG („Condor Allgemeine“), der Condor Lebensversicherungs-AG („Condor Leben“) und der Optima Versicherungs-AG („Optima Versicherung“) ein 'A' Finanzstärkerating (Insurer Financial Strength/IFS) vergeben. Der Ausblick der Ratings ist jeweils stabil. Alle Versicherer erhalten somit das Fitch Finanzstärke-Siegel, welches an Versicherer mit hoher Finanzkraft verliehen wird.

„Die Ratings reflektieren die sehr starke Kapitalausstattung der Condor-Gesellschaften in Verbindung mit einer vorsichtigen und daher sehr hohen Rückstellungsbildung, sowie die ertragsorientierte Zeichnungspolitik,“ sagt Christos Stavrianidis, Analyst im Versicherungsbereich von Fitch Ratings in London. „Weiterhin verfügt die Condor Leben über eine gute Stornoquote sowie eine im Marktvergleich hohe Rückstellung für Beitragsrückerstattungen-Quote (RfB). Dem stehen jedoch ein schwaches Neugeschäftswachstum sowie die geringe Größe der Gruppe, verbunden mit marktüberdurchschnittliche Kostenquoten, entgegen.” ergänzt Tim Ockenga, Director im Versicherungsbereich von Fitch Ratings in London.

Die Condor Versicherungsgesellschaften befinden sich im Eigentum der Oetker-Unternehmensgruppe. Die Oetker-Gruppe mit Sitz in Bielefeld ist ein international tätiges Familienunternehmen mit über 22.000 Beschäftigten und einem Umsatz (ohne Bank- und Versicherungsgeschäft) von EUR 7,1 Mrd. zum Jahresende 2006. Als Muttergesellschaft der Versicherungsgruppe operiert die Condor Allgemeine. Die Unternehmen der Condor-Versicherungsgruppe arbeiten im Vertrieb ausschließlich mit freien Maklern, Mehrfachagenten und Assekuradeuren zusammen. Die Condor Versicherungsgruppe vertreibt sowohl private als auch gewerbliche Produkte der Lebens-, Schaden- und Unfallversicherung. Das Angebot beinhaltet darüber hinaus die Produkte der Optima Pensionskasse AG, eines stark wachsenden Anbieters von ungezillmerten Tarifen.
 
Die Condor Allgemeine wies 2006 gebuchte Bruttobeiträge von EUR 88,9 Mio. (2005: EUR 92,2 Mio.) aus. Die Gesellschaft verfügt über ein im Marktvergleich relativ großen Anteil von gewerblichen Versicherungen wie Transport, Technische Versicherungen und Feuer am Bestand. Dem steht ein marktunterdurchschnittlicher Anteil von Kraftfahrzeugrisiken entgegen. Die Gesellschaft verfolgt eine strikt ertragsorientierte Zeichnungspolitik, und konnte somit 2006 eine bessere Schaden-Kostenquote als der Markt erzielen. Dies wird durch die Abwicklungsergebnisse aus den sehr hohen Schadenrückstellungen unterstützt.

Die Condor Leben ist mit gebuchten Bruttoprämien von EUR 211,9 Mio. (2005: EUR 210,2 Mio.) die mit Abstand größte Gesellschaft der Condor-Versicherungsgruppe.  Der Lebensversicherer verfügt über eine starke Kapitalausstattung, welches durch die mit 7,5% weit über dem Marktdurchschnitt von 5,9% liegende Sicherheitsmittelquote (Summe aus Eigenkapital und freier RfB) unterstrichen wird. Zusätzlich verwendet die Condor Leben nach Ansicht von Fitch sehr vorsichtige Rechnungsgrundlagen, wodurch die Finanzstärke der Gesellschaft nachhaltig verstärkt wird. Die Condor Leben weist mit 4,0% eine deutlich bessere Stornoquote als der Markt auf. Dem stehen jedoch die mit der strategischen Ausrichtung als Serviceversicherer verbundene höhere Verwaltungskostenquote von 4,4% sowie die Abschlusskostenquote von 6,3% entgegen.

Die Optima Versicherung erwirtschaftete 2006 gebuchte Bruttobeiträge von EUR 27,1 Mio. Der Versicherer betreibt fast ausschließlich das Kraftfahrzeuggeschäft. Durch die sehr guten Kostenquoten konnte die Optima Versicherung 2006 eine sehr gute Schaden-Kostenquote von 93,7% erwirtschaften.

Fitch betrachtet die Condor Allgemeine, Condor Leben, und Optima Versicherung als Kerngesellschaften der Condor-Gruppe.

Fitch erwartet, dass die Condor Versicherungsgruppe ihre derzeit sehr starke Kapitalisierung beibehalten kann. Weiterhin geht die Agentur von einem stabilen Prämienniveau auf Gruppenebene sowie einem angemessenen Neugeschäft im Lebensversicherungsbereich aus.



Herr Christian Giesen
Tel.: +49 (0)69 76 80 76 232
Fax: +49 (0)69 76 80 76 20
E-Mail: christian.giesen@fitchratings.com

Fitch Ratings (Deutschland)
Junghofstraße 24
60311 Frankfurt/Main
http://www.fitchratings.com

Die Agentur Fitch wurde 1913 gegründet und ist eine der drei großen international tätigen Full-Service-Ratingagenturen. Fitch Ratings beschäftigt weltweit über 2000 Mitarbeiter in 51 Büros. Die Zentralen befinden sich in London und New York. Ratinganalysten befassen sich mit der Bewertung von Versicherungen, Ländern, Unternehmen, Banken und strukturierten Finanzprodukten.

Als einer der international führenden Anbieter von Finanzstärkeratings für Versicherungsunternehmen analysiert Fitch unter anderem Versicherer in den Sparten Lebens- und Krankenversicherung, Schaden- und Unfallversicherung sowie in der Rückversicherung. Weltweit bewertet die Agentur über 2.500 Versicherungsunternehmen. In Deutschland ist Fitch seit 1999 mit einer Niederlassung in Frankfurt/Main vertreten.

Im deutschen Markt vergibt Fitch bereits an 50 Versicherungsunternehmen ein traditionelles Finanzstärkerating.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de