Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.03.2008
Werbung

Fortsetzung folgt

Das unabhängige Leeraner Emissionshaus GHF bringt jetzt den GHF GLOBAL BULKER II an den Kapitalmarkt. Damit besteht die GHFMassengutflotte aus nun-mehr vier Schwesterschiffen. Die im Pool fahrenden Einheiten sind bereits in den Boomregionen Ostsee und Westliches Mittelmeer erfolgreich im Einsatz. Schnellent-schlossene erhalten bereits in diesem Jahr 7 % auf ihre Kapitaleinlage, die rest-lichen 286 % sukzessive bis 2024.

Leer, Februar 2008. Die Hausse an den Rohstoffmärkten ist ungebrochen. Und die Mega-Volkswirtschaften China, Indien, Russland und Brasilien stehen erst auf der Schwelle zu reifen Industrienationen. Davon profitiert besonders der weltweite und regionale Seetransport von Massengütern, beispielsweise Kohle, Erz oder Getreide. Recht-zeitig hat GHF auf diesen Trend gesetzt und vier kleinere, typgleiche Massengutschiffe (Bulkcarrier) günstig gekauft und in Fahrt gesetzt. Der Vorläuferfonds GHF GLOBAL BULKER I stieß auf ein riesiges Interesse und konnte in Rekordzeit platziert werden.

Jetzt gibt GHF den GHF GLOBAL BULKER II heraus Wirtschaftliches, rechtliches und steuerliches Konzept sowie die wichtigen Partner Platzierungsgarant, Vertragsreeder, Poolmanager sowie Befrachter haben sich bewährt und sind deshalb nahezu identisch. Nahtlose Beschäftigung in den Wachstumsregionen Ostsee und  Westliches Mittelmeer sowie risikominimierender Einsatz in einem Vierer-Erlöspool bilden die Erfolgsbasis.



Herr Günter Barth
Tel.: +49 (0) 491 92921-0
Fax: +49 (0) 491 92921-99
E-Mail: barth@ghf.de

Gesellschaft für Handel und Finanz mbH
GHF
Blinke 6
26789 Leer
Deutschland
www.ghf.de

Gesellschaft für Handel und Finanz mbH (kurz: GHF), Leer, gehört zu den großen unabhängigen Emissionshäusern in Deutschland. Bislang wurden 109 Emissionen in den Segmenten Schifffahrt, Neue Energien und Spezialimmobilien initiiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt über 2,3 Milliarden Euro, an dem Privatanleger mit über 20.000 Beteiligungen mit über einer Milliarde Euro Anlegerkapital partizipieren.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de