Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.06.2010
Werbung

Frankfurter Fondsbank verstärkt Vertriebsteam mit Steffen Koop

Die Frankfurter Fondsbank baut den Vertrieb weiter aus. Steffen Koop wird zum neuen Vertriebsdirektor ernannt.

Mit der Berufung von Steffen Koop intensiviert die Frankfurter Fondsbank ihre Vertriebsaktivitäten. "Der Anspruch der FFB ist es, sich als der Partner für unabhängige Finanzdienstleister zu etablieren. Hierfür benötigen wir einen stark aufgestellten Vertrieb. Es freut uns daher sehr, dass wir Steffen Koop als Vertriebsdirektor gewinnen konnten", so Peter Nonner, Geschäftsführer der Frankfurter Fondsbank.

Die Frankfurter Fondsbank versteht sich als Sparringspartner und Ideengeber im Dialog mit den Vertriebspartnern. "Uns ist der intensive, direkte Kontakt mit unseren Vertriebspartnern sehr wichtig, um unser Leistungsspektrum bedarfsgerecht weiterzuentwickeln. Damit dem Berater mehr Zeit für das Wichtigste bleibt: die Beratung seiner Kunden. Hier kann Steffen Koop dank seiner langjährigen Erfahrungen und umfangreichen Marktkenntnisse einen wichtigen Beitrag leisten", sagte Nonner.

Steffen Koop wird als Vertriebsdirektor an Stephan Sorber, Leiter Marketing, Vertrieb und Produktentwicklung bei der Frankfurter Fondsbank, berichten. Koop kommt von der Fondsdepot Bank GmbH, wo er als Senior Sales Manager für den Auf- und Ausbau unterschiedlicher Kundengruppen verantwortlich war. Zuvor arbeitete er als Senior Sales Manager bei Xchanging Transaction Bank GmbH und Allianz Global Investors in Frankfurt am Main. Internationale Erfahrung sammelte Koop als Sales Director bei Janus International in London.




Frau Marion Dreßler
Kommunikationschefin
Tel.: 0 61 73.5 09-38 70
Fax: 0 61 73.5 09-48 79
E-Mail: marion.dressler@fil.com


Frau Eva Lechner

Tel.: 0 61 73.5 09-38 75
Fax: 0 61 73.5 09-48 79
E-Mail: eva.lechner@fil.com


Frau Sarah v. Hauenschild

Tel.: 0 61 73.5 09-38 74
Fax: 0 61 73.5 09-48 79
E-Mail: sarah.vonhauenschild@fil.com

FIL Investment Services GmbH
Kastanienhöhe 1
61476 Kronberg im Taunus
www.fidelity.de

Die Frankfurter Fondsbank GmbH (FFB) wurde Anfang 2002 als Wertpapierhandelsbank gegründet. Die FFB ist auf die Verwahrung von Investmentfonds-Anteilen spezialisiert. Ihre Dienstleistungen richten sich an unabhängige Finanzdienstleister sowie Investmentgesellschaften und Banken. Auf der Vermittlerplattform der FFB können qualifizierte Vertriebspartner und Finanzdienstleister ihren Kunden die Verwahrung ihrer gesamten Fondsbestände in einem einzigen Depot anbieten. Daneben ermöglicht die FFB im Mandantengeschäft Investmentgesellschaften und Banken, die weiterhin Vertragspartner des Kunden bleiben wollen, als einzige Plattform in Deutschland ein echtes technisches Outsourcing ihrer Anteilkontoführung.

Die FFB hat sich mittlerweile zu einer der größten Fondsplattformen in Deutschland entwickelt. Die FFB verwaltet ein Vermögen von 16,6 Mrd. Euro in 912.290 Kundenkonten (Stand 31.12.2009). Das angebotene Fondsuniversum beinhaltet mehr als 8.000 verschiedene Fonds von über 200 in- und ausländischen Fondsgesellschaften. Das Institut ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (Bankenverband).


Fidelity International ist eine auf allen bedeutenden Finanzmärkten aktive Fondsgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von 148,7 Milliarden Euro (Stand 31.12.2009). Die mehr als 1.000 Fondsmanager und Analysten von Fidelity bilden das größte Investment-Expertenteam der Welt. Zahlreiche Auszeichnungen belegen die hohe Qualität der Investmentprodukte und -dienstleistungen, die Fidelity International privaten und institutionellen Anlegern anbietet.

Die deutschen Unternehmen FIL Investment Services GmbH, FIL Investments International - Niederlassung Frankfurt, FIL Investment Management GmbH, FIL Pensions Services GmbH und FIL Finance Services GmbH mit Sitz in Kronberg im Taunus vertreiben 131 Publikumsfonds direkt sowie über mehr als 600 Kooperationspartner. Mit einem Fondsvolumen von 10,5 Milliarden Euro gehört Fidelity zu Deutschlands führenden Asset Managern. Daneben betreibt Fidelity mit der Frankfurter Fondsbank (FFB) eine der größten unabhängigen Fondsplattformen des Landes. In beiden Geschäftsbereichen - dem Asset Management und dem Plattformgeschäft - zusammen beschäftigt Fidelity in Deutschland 316 Mitarbeiter (Stand 31.12.2009).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de