Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.05.2010
Werbung

Franklin Templeton Real Estate Advisors stellt Joyce Shapiro als Managing Director für Real Assets ein

Franklin Templeton Real Estate Advisors (FTREA) hat Joyce Shapiro als Managing Director für Real Assets eingestellt. Sie wird ein neu aufgestelltes Team leiten, das auf Multimanager-Investmentstrategien für Real Assets spezialisiert ist. Dadurch wird die Bandbreite der Unternehmensgruppe um die Bereiche Infrastruktur, Energie, Wasser, Agrarwirtschaft und Holz erweitert.

"Institutionelle Anleger haben heute einen höheren Bedarf an Strategien, die angemessen prognostizierbare Zahlungsströme, Inflationsschutz und eine potenzielle Outperformance bieten. Das ist erforderlich, um künftige Pensionsverbindlichkeiten erfüllen zu können," erläuterte Shapiro, Managing Director Real Assets. "Gleichzeitig erfordern die weltweit steigende Nachfrage nach natürlichen Rohstoffen und der globale, massive Kapitalbedarf für die Entwicklung der Infrastruktur neue Investment-Lösungen. Wir sind davon überzeugt, dass Real Assets-Fonds in diesem neuen Umfeld eine wichtige Rolle spielen, und sind zuversichtlich, dass Franklin Templeton Kunden der ideale Anbieter ist, um sich in dieser Anlageklasse zu engagieren.“

Seit fast zwei Jahrzehnten ist Franklin Templeton Real Estate Advisors bestrebt, die weltweit besten Manager ihrer Klasse für unsere außerbörslichen Immobilien-Multimanager-Mandate zu finden. Damit wollen wir unseren Anlegern eine wichtige Quelle der Portfolio-Diversifizierung bieten, aber auch ein Potenzial für attraktive, risikoangepasste Erträge," erläuterte Jack Foster, Managing Director und Leiter von FTREA. "Wir glauben, dass Real Assets und Immobilien viele fundamentale Wirtschaftsdaten gemeinsam haben, und dass außerbörsliche Immobilien-Multimanager-Fonds daher die natürliche Erweiterung unseres Geschäfts darstellen, da wir uns unverändert darauf ausrichten, die aufkommenden Bedürfnisse unserer Anleger zu erfüllen."

Der Investmentansatz von Franklin Templeton Real Estate Advisors beinhaltet ein Risikomanagement auf verschiedenen Ebenen: Inputs von Sektoren, Geschäftsbereichen, Geografie, Konsumgruppen und Energie, um nur einige Variable im Portfolioaufbau-Modell der Gruppe zu nennen. Da für die betreffenden Real Assets-Sektoren unterschiedliche Fähigkeiten erforderlich sind, ist FTREA davon überzeugt, dass ein Multimanager-Fonds für den Zugang zu diesem Anlageuniversum einen der für Anleger effizientesten Ansätze darstellt. Der Fonds zielt darauf ab, in die jeweils besten Manager ihrer Klasse zu investieren, die in ihren jeweiligen Sektoren über eine nachgewiesene Expertise verfügen.

FTREA und Joyce Shapiro bauen ein spezialisiertes Investment-Team auf, das die jeweils besten Real Assets-Portfolios ihrer Klasse analysiert, auswählt und in sie investiert. Das Team wird vom Investmentprozess profitieren, der sich bei FTREA in den letzten 25 Jahren bewährt hat, sowie von der Unterstützung der weltweiten Franklin Templeton Organisation in Bezug auf das operative Geschäft und das Risikomanagement.

Bevor Joyce Shapiro zu Franklin Templeton wechselte, spielte sie eine entscheidende Rolle bei der Umwandlung von Brookfield Asset Management, einen staatlichen Immobilienverwalter, in einen privatwirtschaftlichen Fondsverwalter, der spezielle außerbörsliche Real Assets Fonds in den Bereichen Holz, Agrarwirtschaft, Infrastruktur, Energie und Immobilien aufbaute. „Wir begrüßen den Ausbau der Managementexpertise für den Bereich Real Assets außerordentlich und sehen auf Seiten der Investoren eine stark zunehmende Nachfrage nach sinnvollen Ergänzungen zur traditionellen Portfolioallokation“, ergänzt Reinhard Berben; Geschäftsführer Franklin Templeton Deutschland. Shapiro arbeitete 12 Jahre für LaSalle Investment Management, zuletzt als International Director, leitete das nord-amerikanische Kundenteam und managte zuvor die institutionellen Portfolios für die Organisation. Sie trug zudem entscheidend zur Gründung und Entwicklung des privaten Fondsgeschäfts des Unternehmens in Asien bei.

Joyce Shapiro übernahm auch Führungsaufgaben in Immobilien-Gruppen bei einigen multinationalen Banken, u. a. bei J.P. Morgan, Citibank und Long-Term Credit Bank of Japan. Als Portfolio-Managerin im Immobiliensektor verfügt sie über fast 20 Jahre Erfahrung. Diese Erfahrung umfasst jede der wichtigen globalen Immobilienklassen. Zuvor unterstützte sie den Aufbau von Immobilien-Sanierungsunternehmen in Japan und Australien und förderte die Auflegung einer der größten US-Bank OREO (Other Real Estate Owned) Groups Anfang der 1990-er Jahre.

FTREA investiert für seine institutionellen Kunden seit 1984 weltweit in Immobilien. Dabei werden führende Immobilienmanager für die privaten Multimanager-Strategien analysiert und ausgewählt. Mit ihrer spezialisierten Expertise und ihrem verfeinerten Investment-Prozess will die Gruppe für Anleger in globale Immobilien eine effiziente Alternative bieten. Die Einschätzung der globalen Immobilienentwicklung durch FTREA basiert auf den Erkenntnissen eines vielfältigen Teams von Experten mit Expertise vor Ort auf dem amerikanischen Kontinent, in Europa und in der Region Asien-Pazifik. So ergeben sich wichtige Perspektiven in dieser globalen Anlageklasse.



Frau Sabine Krause
Tel.: +49 (69) 272 23-239
Fax: +49 (69) 272 23-133
E-Mail: skrause@franklintempleton.de

Franklin Templeton Investment Services GmbH
Mainzer Landstraße 16
60325 Frankfurt am Main
www.franklintempleton.de

Unternehmensportrait

Franklin Templeton Investments ist eine der größten und erfolgreichsten Investmentgesellschaften der Welt.

Templeton wurde 1940 von Sir John Templeton gegründet. Er war einer der ersten Fondsmanager, der die enormen Möglichkeiten der weltweiten Investmentanlage erkannte. Die Gründung von Franklin erfolgte 1947 durch Rupert H. Johnson. Franklin ist für seine her-ausragende Expertise auf dem US-amerikanischen Markt bekannt. Im Oktober 1992 schlossen sich die beiden Gesellschaften zur Franklin Templeton Gruppe zusammen, in die 1996 Franklin Mutual Advisers als weiteres Unternehmen integriert wurde.

Weltweit verwaltet Franklin Templeton Investments ein Fondsvermögen von 586,8 Mrd. US-Dollar für institutionelle und private Anle-ger.

1992 wurde die Niederlassung in Frankfurt gegründet. Für Anleger in Deutschland verwaltet Franklin Templeton 16,5 Mrd. US-Dollar (rund 12 Mrd. Euro) und ist damit einer der größten ausländischen Anbieter von Publikumsfonds. In Deutschland bietet Franklin Temp-leton unter den Marken Franklin, Templeton und Mutual Series Investmentfonds für verschiedene Anlageklassen an, die nach unter-schiedlichen Strategien verwaltet werden. So können die Anleger je nach Anlageziel und Risikobereitschaft aus einer breiten Fondspa-lette auswählen.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.franklintempleton.de

Stand: 31.03.2010



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de