Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.12.2008
Werbung

GFKL Financial Services AG künftig mit drei Vorständen

- Finanzvorstand Dr. Till Ergenzinger widmet sich neuen Aufgaben - Amtsniederlegung auf eigenem Wunsch - Aufsichtsrat stimmt seinem Wunsch zu

Essen, Dezember 2008: Der bisherige Finanzvorstand der GFKL Financial Services AG, Dr. Till Ergenzinger, wird zum 31. Dezember 2008 auf eigenem Wunsch sein Amt niederlegen und im besten Einvernehmen aus der GFKL-Gruppe ausscheiden, um neue Aufgaben außerhalb des Unternehmens wahrzunehmen. Der Aufsichtsrat der GFKL Financial Services AG dankt Herrn Dr. Ergenzinger für seine geleistete Arbeit und seinen persönlichen Einsatz.

Die Ressorts Finanzen/Treasury, Rechnungswesen/Steuern, Controlling/ Risikomanagement, Corporate Governance/Compliance, Organisation werden vom gleichen Zeitpunkt an von Dr. Peter Jänsch zusätzlich zu seinen Aufgaben als Vorsitzender des Vorstands geleitet.

Der Vorstand der GFKL hat vor kurzem beschlossen, die Unternehmensgruppe zukünftig auf die bisherigen wachstums- und margenstarken Hauptgeschäftsfelder Forderungsmanagement (Inkasso/Factoring) und Software zu konzentrieren. In diesen beiden Bereichen sind bereits heute rund 1.300 GFKL-Mitarbeiter beschäftigt. Mit einem derzeit betreuten Forderungsvolumen von mehr als 20 Milliarden Euro zählt GFKL bereits heute zu den führenden Inkassounternehmen in Deutschland.



Frau Katrin Schwarz
Leiterin Konzernkommunikation und Investor Relations
Tel.: +49 (0)201/102-1192
Fax: +49 (0)201/102-1102-462
E-Mail: katrin.schwarz@gfkl.com

GFKL Financial Services AG
Limbecker Platz 1
45127 Essen
www.gfkl.com

Über die GFKL Financial Services AG
GFKL ist ein Finanzdienstleister für modernes Forderungsmanagement mit den Geschäftsbereichen Inkasso und Software. Die Kompetenz der Unternehmensgruppe im Dienstleistungssegment Inkasso reicht von der treuhänderischen Betreuung von Handels- und Kreditforderungen bis zur Bewertung, Übernahme und Abwicklung von Konsumenten- und Immobiliendarlehen. Mit einem derzeit betreuten Forderungsvolumen von mehr als 20 Milliarden Euro zählt GFKL zu den führenden Inkassounternehmen in Deutschland. Im Technologiesegment bietet GFKL moderne Softwarelösungen für den vollständigen Kreditprozess von Banken sowie für die gesamte Wertschöpfungskette von Versicherungen an, ergänzt um Lösungen für automatisierte Mahnverfahren von Industrieunternehmen und dem öffentlichen Sektor.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de