Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.08.2006
Werbung

Garantie im Doppelpack mit dem Swiss Life Pension Check-up PLUS

Neu im deutschen Versicherungsmarkt: die 200-prozentige Garantie für die Planung von Pensionszusagen

Der Vorsorgespezialist Swiss Life hat sein Konzept "Swiss Life Profi Pension" zur Versorgung von Führungskräften erneut erweitert. Der innovative Baustein "Swiss Life Pension Check-up PLUS" wendet sich an Bestands- und Neukunden und umfasst zwei Garantiekomponenten. Zum einen gewährleistet ein festzulegender Finanzierungsgrad, dass das Absicherungsniveau bei der abgeschlossenen Rückdeckungsversicherung selbst bei gehaltsabhängigen Zusagen konstant bleibt. Die zusätzliche Verrentungsgarantie stellt sicher, dass bereits bei Swiss Life bestehende Kapital-Rückdeckungsversicherungen mit den heute geltenden Rechnungsgrundlagen in eine lebenslange Rente umgewandelt werden. Beide Garantien geben dem Kunden eine 200-prozentige Sicherheit bei der Planung und Finanzierung der Pensionszusage.

Häufig bleibt außer Acht, dass der Kunde das Kapitalmarkt- und Verrentungsrisiko trägt, wenn eine Kapital-Lebensversicherung als Rückdeckungsversicherung gewählt wird. Überschüsse unterliegen naturgemäß gewissen Schwankungen und Rententafeln sowie Garantiezins können erst bei Rentenbeginn festgelegt werden. Beide Probleme lassen sich mit dem Swiss Life Pension Check-up PLUS dauerhaft lösen. Der gewünschte Grad der Ausfinanzierung einer Pensionszusage wird bei Swiss Life unabhängig von Tarifänderungen garantiert.
Der Arbeitgeber legt einen Finanzierungsgrad zwischen 70 und 100 Prozent fest. Gleichzeitig wird eine Nachversicherung beantragt, um die  Erreichung des festgelegten Werts zu gewährleisten. Ab diesem Zeitpunkt prüft Swiss Life regelmäßig, ob der gewählte Finanzierungsgrad noch eingehalten wird, beispielsweise bei einer Änderung der gehaltsabhängigen Zusage oder schwankenden Überschusssätzen. Wird eine Versorgungslücke festgestellt, passt Swiss Life die Rückdeckungsversicherung(en) ohne weitere Gesundheitsprüfung an. Das gilt in bestimmten Grenzen auch für Berufsunfähigkeitsrenten.

Zusätzlich erhält der Arbeitgeber eine Verrentungsgarantie. Das bedeutet, dass die heutigen Rechnungsgrundlagen (Garantiezins, Sterbetafel) sowohl bei der Erhöhung der Nachversicherung als auch für bereits bestehende Kapital-Rückdeckungsversicherungen bei Swiss Life berücksichtigt werden. Die Ablaufleistungen werden dann nach heutigen Rechnungsgrundlagen verrentet, selbst wenn der Rentenbeginn noch weit in der Zukunft liegt.

Mit dem Swiss Life Pension Check-up PLUS liefert das Unternehmen nun eine innovative Produktlösung für ein branchenweites Problem.

Interessenten mit unzureichenden Rückdeckungslösungen können sich jederzeit an Swiss Life wenden.

Kontakt:
Swiss Life
Vertrieb betriebliche Altersversorgung
Berliner Straße 85, 80805 München
Tel. (089) 3 81 09 - 16 58
Fax (089) 3 81 09 - 44 75
E-Mail: betriebliche.altersversorgung@swisslife.de



Frau Karin Stadler
Tel.: 089/3 81 09 - 1343
Fax: 089/3 81 09 - 4474
E-Mail: karin.stadler@swisslife.de

Swiss Life
Schweizerische Lebensversicherungs- und Rentenanstalt
Berliner Str. 85
80805 München
Deutschland
http://www.swisslife.de/

Swiss Life zählt heute zu den führenden ausländischen Versicherern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist unabhängiger Anbieter für innovative Versicherungsprodukte und Dienstleistungen in den Bereichen Vorsorge und Sicherheit. Das breite Produktangebot richtet sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden. Im Privatkundensegment bringt Swiss Life langjährige Erfahrung unter anderem in der privaten Rentenversicherung, der Lebensversicherung sowie in der Absicherung gegen das Risiko einer Berufsunfähigkeit ein. Für Geschäftskunden stehen speziell für ihren Bedarf entwickelte Versorgungsmodelle im Bereich der betrieblichen Altersversorgung zur Verfügung. Mehr als 50.000 namhafte Unternehmen aus den verschiedensten Branchen erhalten mittlerweile eine betriebliche Versorgungslösung von Swiss Life. Die 1866 gegründete deutsche Niederlassung des Schweizer Marktführers für Lebensversicherungen hat ihren Sitz in München und wird von Manfred Behrens, Hauptbevollmächtigter der Niederlassung für Deutschland, geleitet. Derzeit sind rund 850 Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sowie unseren Tochtergesellschaften beschäftigt. Mit 32 Außenstellen gewährleistet Swiss Life ein flächendeckendes Servicenetz. Der Hauptvertrieb erfolgt über die Zusammenarbeit mit Maklern, Mehrfachagenten und Finanzdienstleistern.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de