Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.06.2011
Werbung

Gemeinsam stark beim FreiwilligenTag 2011

Mehr als 400 Mitarbeiter der Generali Deutschland Gruppe geben auch in diesem Jahr dem Thema gesellschaftliche Verantwortung ihr Gesicht!

„Helfen hilft – Gemeinsam stark“: Unter diesem Motto engagieren sich vom 6. bis zum 17. Juni mehr als 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Generali Deutschland Gruppe an sechs Standorten in 39 gemeinnützigen Projekten. Die Freiwilligen werden für einen Tag von ihrer Arbeit freigestellt und leisten wichtige praktische Hilfe vor Ort, indem sie ihr Wissen, ihre Arbeitskraft und ihre Zeit zum Nutzen der Gesellschaft einbringen. Sie setzen damit den großen Erfolg des bundesweiten FreiwilligenTages, an dem sich die Mitarbeiter in unternehmensübergreifenden Teams engagieren, auch in diesem Jahr fort.

So unternehmen beispielsweise die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Versicherungskonzerns am Standort München mit etwa 40 behinderten Kindern einen Ausflug zum Chiemsee und zur Fraueninsel. Sie unterstützen damit die Arbeit des Behandlungszentrums Aschau, das sich der sozialen Integration und Persönlichkeitsförderung behinderter Kinder widmet. Am Standort Karlsruhe erstellt ein Team von Generali Deutschland-Mitarbeitern Therapiematerial für die „Mobile ambulante Rehabilitation Karlsruhe“, die Erwachsene nach Unfällen und Krankheiten, Kinder mit Entwicklungsverzögerungen und Menschen mit Behinderungen behandelt. In Köln treffen sich Konzernmitarbeiter mit obdachlosen und wohnungslosen Menschen vom „Tagestreff des Diakoniehauses am Salierring“ zum Minigolfen, um diesen eine willkommene Abwechslung im Alltag zu ermöglichen. Weitere Projekte werden in Aachen, Frankfurt und Hamburg unterstützt.

Der FreiwilligenTag findet nach dem erfolgreichen Start 2009 am Standort Köln zum zweiten Mal in Folge im gesamten Bundesgebiet statt. „Wir freuen uns über alle unsere Mitarbeiter, die bereits in den letzten beiden Jahren mit ihrem sozialen Engagement und ihrem tatkräftigen Einsatz Nutzen für die Gesellschaft gestiftet haben. An diesen Erfolg möchten wir auch in diesem Jahr anknüpfen und damit ehrenamtliches Handeln nachhaltig in unsere Unternehmenskultur integrieren“, so Dietmar Meister, Sprecher des Vorstands der Generali Deutschland Holding AG.

Bei der Umsetzung der Aktionswoche und der Auswahl geeigneter Projekte arbeitet die Generali Deutschland Gruppe mit der UPJ-Bundesinitiative zusammen. Peter Kromminga, Geschäftsführender Vorstand UPJ, erklärt: „Mit der Aktion setzt die Generali Deutschland Gruppe als aktives Mitglied des UPJ-Unternehmensnetzwerkes ein weiteres sichtbares Zeichen für eine wachsende Kultur des Engagements von Unternehmen und ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit lokalen gemeinnützigen Mittlerorganisationen für Unternehmensengagement einen Beitrag zum Erfolg von ‚Helfen hilft – Gemeinsam stark’ leisten können.“

Weitere Informationen zum FreiwilligenTag „Helfen hilft – Gemeinsam stark“ finden Sie im Internet unter www.generali-zukunftsfonds.de.



Herr Roland Krüger
Leiter Generali Zukunftsfonds
Tel.: +49 (0) 221 4203-2693
Fax: +49 (0) 221 4203 340-2693
E-Mail: Roland.Krueger@generali.de

Generali Deutschland Holding AG
Tunisstr. 19-23
50667 Köln
http://www.generali-deutschland.de/

Die Generali Deutschland Gruppe

Die Generali Deutschland Gruppe ist mit über 16,2 Milliarden Euro Beitragseinnahmen und mehr als 13,5 Millionen Kunden der zweitgrößte Erstversicherungskonzern auf dem deutschen Markt. Zur Generali Deutschland Gruppe gehören unter anderem Generali Versicherungen, AachenMünchener, CosmosDirekt, Central Krankenversicherung, Advocard Rechtsschutzversicherung, Deutsche Bausparkasse Badenia und Dialog sowie die konzerneigenen Dienstleistungsgesellschaften Generali Deutschland Informatik Services, Generali Deutschland Services, Generali Deutschland Schadenmanagement, Generali Deutschland Immobilien sowie die Generali Deutschland SicherungsManagement.



Herr Moritz Blanke
Projektmanager
Tel.: +49 (0) 30 2787 406-13
Fax: +49 (0) 30 2787 406-19
E-Mail: moritz.blanke@upj.de

UPJ e.V.
Brunnenstraße 181
10119 Berlin
http://www.upj.de/

UPJ

UPJ ist das Netzwerk engagierter Unternehmen und gemeinnütziger Mittlerorganisationen in Deutschland. Im Mittelpunkt stehen Projekte, die zur Lösung gesellschaftlicher Probleme beitragen, indem sie neue Verbindungen zwischen Unternehmen, gemeinnützigen Organisationen und öffentlichen Verwaltungen schaffen. Diese Akteure unterstützt der gemeinnützige UPJ e.V. darüber hinaus mit Informationen und Beratung bei der Entwicklung und Umsetzung ihrer Corporate Citizenship und Corporate Social Responsibility Aktivitäten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de