Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.05.2010
Werbung

Generali Deutschland Gruppe: Generali Deutschland Schadenmanagement mit neuer Führungsspitze

Die Generali Deutschland Schadenmanagement GmbH (GDSM), der zentrale Schadenmanager  der  Generali Deutschland Gruppe, hat ihre Geschäftsführung mit Wirkung zum 1. Mai 2010 neu formiert.

Roland  Stoffels  (43)  hat  den  Vorsitz  der  Geschäftsführung  der  GDSM übernommen.  Er tritt damit die Nachfolge von Heinz Teuscher an, der in den Vorstand  der  Generali Versicherungen nach München berufen wurde. Stoffels ist bereits seit August 2009 Mitglied der Geschäftsführung der GDSM und hat dort  sukzessive die Verantwortung für die Großschaden- und Spezialbereiche der  Gesellschaft  übernommen.  Zuvor war er über 12 Jahre in verschiedenen leitenden   Funktionen   in   der   deutschen  Versicherungswirtschaft  mit Schwerpunkt Schadenmanagement tätig.

Zum  weiteren  Geschäftsführer  der  GDSM  wurde  Christoph  Gloeckner (39) ernannt.  Er war zuletzt als Leiter der Abteilung Konzernentwicklung in der Generali   Deutschland  Holding  AG  tätig.  Zuvor  war  Gloeckner,  dessen berufliche  Laufbahn  1996 in der Holding begann, für die Boston Consulting Group   tätig   und   leitete   die   Unternehmensentwicklung  der  Gerling Beteiligungs-GmbH.  2006  kehrte  er  wieder  in  die  Generali Deutschland zurück.  Seitdem hat Gloeckner an wesentlichen Veränderungsprozessen in der Gruppe,  unter  anderem  an  der Fusion der Generali Versicherungen und der Volksfürsorge, entscheidend mitgewirkt.

Bereits zum 1. Januar 2010 wurden Roman Blaser, gleichzeitig Vorstandsmitglied der Generali Versicherungen, und Ulrich Rieger, gleichzeitig Vorstandsmitglied der AachenMünchener Versicherungen, in die Geschäftsführung der GDSM berufen.



Unternehmenskommunikation
Frau Carola Haacke
Tel.: +49 221 4203-3664
Fax: +49 221 4203-3830
E-Mail: presse@generali-deutschland.de

Generali Deutschland Holding AG
Tunisstr. 19-23
50667 Köln
http://www.generali-deutschland.de/

Die Generali Deutschland Schadenmanagement ist für die Bearbeitung von Groß- und Spezialschäden sowie für das Management und die Steuerung des Segments Schaden der Generali Deutschland Gruppe verantwortlich, zu der unter anderem die AachenMünchener, die Generali Versicherungen sowie CosmosDirekt gehören. Die Gesellschaft wurde 2007 gegründet und ist einer der größten Schadenmanager im deutschen Versicherungsmarkt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de