Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.02.2011
Werbung

HDI-Gerling Compact – individuelle Versicherungslösungen für das Produzierende Gewerbe

Weil jedes Detail sitzt. Präzision ist das Markenzeichen der Maschinenbau-Branche. Denn schon ein kleiner Span im Getriebe lässt eine große Maschinerie stillstehen. Minimale Fehler verursachen oft Schäden in unkalkulierbarer Höhe und führen damit schnell zum Stillstand des Unternehmens. Vor den Folgen schützt Compact – die Komplettversicherung von HDI-Gerling für alle Risiken der Maschinenbaubranche.

Man stelle sich vor: Ein Aggregat verursacht während eines Probelaufs einen Brand, der auf sämtliche Betriebsteile übergreift. Parkende Kraftfahrzeuge werden beschädigt, ein Nachbarbetrieb muss seine Produktion einstellen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen des Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung und der fahrlässigen Körperverletzung.

Wenn in diesem Szenario jedes Risiko mit einer separaten Police abgedeckt ist, kann es vorkommen, dass eine Vielzahl unterschiedlicher Versicherungsverträge greifen. Welche Police für welchen Teil des Gesamtschadens gilt, muss erst mühsam geklärt werden. Vielleicht stellt sich dabei heraus, dass einige Bereiche durch mehrere Versicherungen gleichzeitig gedeckt sind, während andere Schäden nicht versichert sind. Auf jeden Fall verliert der Kunde Zeit – schon das kann seine Position im Wettbewerb schwächen.

Mit Compact entfällt der Abschluss einzelner Versicherungsverträge. Durch nur einen Vertrag und einen Ansprechpartner für alle Belange erhält der Kunde mehr Übersicht und eine einfache und zeitsparende Verwaltung. Darüber hinaus bietet Compact auch eine Prämienersparnis gegenüber Einzelversicherungen.

Im Schadenfall steht ein kompetenter Ansprechpartner zur Verfügung, der sich um die Regulierung kümmert und alle Formalitäten erledigt.

Die aktuelle Studie „Gewerbekundenmonitor Assekuranz“ des Marktforschungsinstituts YouGovPsychonomics bestätigt die Aktualität und Beliebtheit von Bündelprodukten.

Die Hälfte aller befragten Unternehmen, die bereits Bündelprodukte nutzen, bewerten diese als „sehr gut“ bzw. „ausgezeichnet“.

Insbesondere große Unternehmen bevorzugen so genannte Multiline-Lösungen. Die Betriebs- oder Berufshaftpflichtversicherung, Sach-Inhalt-Versicherung sowie Gebäudeversicherung schneiden in dieser Kombination besonders gut ab. Dabei wird eine Spezialisierung des Versicherungsschutzes auf die jeweilige Branche als sehr wichtig bewertet.

Mit HDI-Gerling Compact werden alle spezifischen Risiken der Maschinenbaubranche abgedeckt: Wenn z. B. in einem Supermarkt die Kühlanlagen aufgrund eines Fabrikationsfehlers der Kompressoren ausfallen und Lebensmittel verderben greift der Baustein Haftpflicht. Wird hingegen eine Anlage auf seinem eigenen Firmengelände beschädigt oder zerstört, deckt der Baustein Sachwerte und Erträge die Kosten ab. Wenn Mitarbeitern bei der Montage eines Aggregats ein Fehler unterläuft, tritt der Baustein Montage für den Schaden ein. Für die Beschädigung der Ware während der Versendung leistet der Baustein Transport.

Sollte ein Mitarbeiter wegen eines betrieblichen Schadens unter strafrechtlichen Verdacht geraten, zahlt der Straf-Rechtsschutz-Baustein für die Kosten der anwaltlichen Vertretung, der Sachverständigen und des Gerichtsverfahrens. Das macht Compact zu einer umfassenden Versicherungslösung aus einer Hand.

Das Leistungsspektrum von Compact passt sich dem Versicherungsbedarf unterschiedlicher Betriebsarten und Unternehmensgrößen in der Maschinenbaubranche individuell an. Weil Compact nach dem Baukasten-Prinzip schützt, gibt es keine Deckungslücken und keine Doppelversicherungen, sondern Versicherungsschutz zum leistungsgerechten Preis. Wer bereits einzelne Verträge abgeschlossen hat, kann durch eine speziell entwickelte „Umbrella-Deckung“ bestehende Einzelverträge integrieren. Insgesamt können die Versicherungsprämien des Kunden sogar sinken, weil Doppelversicherungen in Compact ausgeschlossen sind.

Genauere Informationen über HDI-Gerling „Compact“ gibt es im Internet unter www.hdi-gerling.de/firmen. Selbstverständlich kann man auch ein persönliches Gespräch mit einem HDI-Gerling Kundenbetreuer vereinbaren.

Für weitere Presseinformationen:

HDI-Gerling Versicherungen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Andreas Ahrenbeck
Tel.: +49(0)511-6454746
E-Mail: andreas.ahrenbeck@hdi-gerling.de


Die HDI-Gerling Firmen und Privat Versicherung AG bietet Sachversicherungslösungen für Privatkunden und Firmenkunden. Dabei reicht die Angebotspalette von Kfz-Versicherungen über private Haftpflicht- und Hausratversicherungen bis hin zu Komplettlösungen für kleine und mittlere Unternehmen und speziellen, berufsbezogenen Lösungen für freie Berufe. Auf den Beratungs- und Serviceanspruch von Versicherungskunden geht HDI-Gerling Firmen und Privat deutschlandweit mit einer eigenen
Ausschließlichkeitsorganisation sowie kooperierenden Versicherungsmaklern ein.

Als Teil der HDI-Gerling Sachversicherungsgruppe gehört HDI-Gerling Firmen und Privat zum Talanx-Konzern, der nach Prämieneinnahmen drittgrößten deutschen und elftgrößten europäischen Versicherungsgruppe.
Mehr Informationen finden Sie unter www.hdi-gerling.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de