Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.12.2007
Werbung

HOCHTIEF Projektentwicklung verkauft die Büroimmobilien Galilei3 und Z-UP an SEB

HOCHTIEF Projektentwicklung hat zwei Projekte mit Baubeginn an die SEB Immobilien-Investment GmbH veräuBert. Diese wird beide Objekte ihrem Publikumsfonds SEB ImmoInvest zufUhren. Es handelt sich um die BUroimmobilien Galilei3 in Mannheim und Z-UP in Stuttgart, beide befinden sich in besten, citynahen Lagen.

Die Vertragsparteien haben einen vorläufigen Kaufpreis von zirka 50 Mio. Euro vereinbart. Der endgUltige Kaufpreis kann abhängig vom Vermietungsstand zum Zeitpunkt der Abnahme der Objekte nach oben angepasst werden.

Die BUroimmobilie Z-UP entsteht an der Kreuzung VordernbergstraBe/ Heilbronner StraBe in unmittelbarer Nähe zum Stuttgarter Hauptbahnhof. Das Gebäude nach EntwUrfen des Architekten Professor KergaBner erhielt den Namen ,,Z-UP" (gesprochen wie ,,Set-up") aufgrund des z-förmigen Grundrisses und der erhöhten [age oberhalb der Heilbronner StraBe. Die Immobilie wird Uber sechs Geschosse und eine Bruttogrundfläche von fast 9 000 Quadratmetern verfUgen. Sie ist bereits zu mehr als 70 Prozent langfristig an das Verlags- und Direktmarketingunternehmen Reader\'s Digest Deutschland vermietet. Die Fertigstellung ist für Anfang 2009 geplant.

Die fünfgeschossige Büroimmobilie ,,Galilei3" entsteht in der Nähe des Mannheimer Hauptbahnhofs entlang der Reichskanzler-Müller-StraBe. Der 150 Meter lange und 17 Meter tiefe Gebäudekörper mit insgesamt etwa 10 000 Quadratmetern Bruttogrundfläche gliedert sich in drei Teile mit jeweils einem eigenen Eingangsbereich. Einer der Gebäudeteile mit mehr als 30 Prozent der Bürofläche ist langfristig komplett an die örtliche Niederlassung von Deloitte & Touche vermietet. Die Fertigstellung ist für Ende 2008 vorgesehen.

Steffen Jüstel, Leiter der Niederlassung Baden-Württemberg von HOCHTIEF Projektentwicklung, sieht die Strategie seines Unternehmens, architektonisch hochwertige Projekte in einzigartigen Lagen zu realisieren, bestätigt: ,,Bei der Entwicklung unserer Projekte berücksichtigen wir die städtebaulichen Gegebenheiten und bringen Nutzer- wie Investoreninteressen in Einklang." Der frühe Verkauf von Galilei3 und Z-UP an SEB zeige, dass die beiden Gebäude für alle Beteiligten eine gelungene Mischung darstellen.

,,Mit Galilei3 und Z-UP ist uns eine Investition an attraktiven Standorten gelungen. Wir haben die Möglichkeit genutzt, den Deutschlandanteil im SEB ImmoInvest zu diversifizieren", sagt Choy-Soon Chua, Geschäftsführer für Real Estate Investments bei SEB Asset Management in Frankfurt.



Frau Brigitte Schroll
Tel.: 069/2 72 99-15 02
E-Mail: brigitte.schroll@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfederring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

Die SEB Immobilien-Investment GmbH ist die Immobilienkapitalanla-gegesellschaft der SEB Asset Management Deutschland. Per Ende August 2007 verwaltete die Gesellschaft vier Offene Immobilienfonds: den Flaggschiff-Fonds SEB ImmoInvest mit einem Volumen von 6,8 Mrd. Euro, den SEB ImmoPortfolio Target Return Fund (SEB Immo-Portfolio) mit einem Volumen von 336 Mio. Euro, den SEB Global Pro-perty Fund mit einem Volumen von 194 Mio. Euro und den neu aufge-legten SEB Asian Property Fund mit einem Volumen von 36 Mio. Euro.
Der Ratingbericht kann über die Internetseiten www.fitchratings.com oder www.SEBAssetManagement.de bezogen werden.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de