Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.03.2010
Werbung

Handy-Schutzbrief: Rundum-Versicherung für Mobilfunkgeräte

Deutsche Telekom und AXA schließen Kooperationsvereinbarung

Manchmal passiert es trotz aller Vorsicht: Kaum gekauft, fällt das nagelneue Smartphone zu Boden, oder das schicke Netbook wird gestohlen. Gegen solche Risiken hilft die Herstellergewährleistung nicht - zum Ärger gesellen sich so auch noch hohe Kosten für die Reparatur oder den Nachkauf. Diese Schutzlücke schließen ab sofort Deutsche Telekom und AXA mit dem Handy-Schutzbrief: Damit sind Reparaturkosten bei selbstverursachten Schäden oder hohe Ausgaben für die Ersatzbeschaffung bei Totalschäden, Raub oder Einbruchdiebstahl abgedeckt. 

Kunden haben die Wahl zwischen dem Handy-Schutzbrief Basic und dem Handy-Schutzbrief Premium. Der Basisschutz lässt sich für Mobiltelefone - mit Ausnahme des iPhone - abschließen. Die Deckungssumme beträgt 400 Euro bei einem Selbstbehalt von 40 Euro je Schaden. Der Handy-Schutzbrief Premium gilt für das iPhone, Smartphones und Netbooks. Hier ist das Gerät bis 600 Euro mit einem Selbstbehalt von 60 Euro versichert. Besonderes Extra für iPhone Eigentümer ist eine Garantieverlängerung um 12 Monate.

Ob Basic oder Premium, in jedem Fall ist der "Lost & Found-Service" mit einem Finderlohn von 50 Euro Teil des Schutzpakets. Der Käufer muss sich hierzu im Internet unter www.extrapolice24.de/handyschutzbrief mit Namen, Anschrift und Gerät für den Service registrieren.

Beide Schutzbriefe haben eine Laufzeit von 24 Monaten. Versicherbar sind Geräte, die Kunden innerhalb der letzten 30 Tage bei der Deutschen Telekom erworben haben. Der Handy-Schutzbrief Basic kostet 49,95 Euro, für den Handy-Schutzbrief Premium fallen 79,95 Euro an. Die Schutzbriefe sind im Telekom Shop, per T-Mobile Handy über die Kurzwahl 2202 und im Internet unter www.t-mobile.de/schutzbrief erhältlich.



Frau Sabine Friedrich
Medienreferentin Schaden- und Unfallversicherungen
Tel.: +49 (0) 221-148 3 13 74
Fax: +49 (0) 221-148 3 00 44
E-Mail: sabine.friedrich@axa.de

AXA Versicherung AG
Colonia-Allee 10-20
51067 Köln
www.axa.de

AXA in Deutschland

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,3 Mrd. Euro (2009) und rund 12.000 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Das Unternehmen bietet ganzheitliche Lösungen in den Bereichen private und betriebliche Vorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensmanagement an. Alles Denken und Handeln des Unternehmens geht vom Kunden und seinen Bedürfnissen aus. Dies dokumentiert der Konzern auch in seiner Organisationsstruktur, die an den vier Kundensegmenten Privatkunden, Firmenkunden, Öffentlicher Dienst (unter der Marke DBV Deutsche Beamtenversicherung) und Ärzte/Heilwesen (unter der Marke Deutsche Ärzteversicherung) ausgerichtet ist. Die AXA Deutschland ist Teil der AXA Gruppe, einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager mit Tätigkeitsschwerpunkten in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte die AXA Gruppe nach IFRS einen Umsatz von 90,1 Mrd. Euro und ein operatives Ergebnis (Underlying Earnings) von 3,9 Mrd. Euro. Das verwaltete Vermögen (Assets under Management) der AXA Gruppe hatte Ende 2009 ein Volumen von 1,0 Billion Euro.

Über die Deutsche Telekom AG

Die Deutsche Telekom ist mit mehr als 150 Millionen Mobilfunkkunden sowie rund 39 Millionen Festnetz- und rund 17 Millionen Breitbandanschlüssen (Stand 30. September 2009) eines der führenden integrierten Telekommunikationsunternehmen weltweit. Ihre Produktmarken heißen T-Home (Festnetz-Telefonie, Breitband-Internet), T-Mobile (Mobilfunk) und T-Systems (ICT-Lösungen). Als internationaler Konzern in rund 50 Ländern und rund 260.000 Mitarbeitern weltweit (Stand 30. September 2009) hat die Deutsche Telekom 2008 mehr als die Hälfte ihres Umsatzes in Höhe von 61,6 Milliarden Euro außerhalb Deutschlands erwirtschaftet.

Weitere Informationen im Internet unter: www.telekom.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de