Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.03.2009
Werbung

HanseMerkur Reiseversicherung AG auf der ITB 2009

Drittgrößter Reiseversicherer überspringt 100 Mio. Euro Beitragsschwelle / Leistungserweiterung bei Kurzarbeit / Internationalisierung: China-Repräsentanz / Hauptsponsor des DZT-Fotowettbewerbs „20 Jahre Fall der Mauer“

Die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR), seit 1977 Aussteller auf der Weltleitmessse der Touristikbranche, präsentiert in diesem Jahr in Halle 25 / Stand 163 ihre Produktkonzepte für die Touristik und für den Business-Bereich. Deutschlands drittgrößter Reiseversicherer konnte im Geschäftsjahr 2008 bei einer Steigerung der gebuchten Beiträge um 5,3 Prozent erstmals eine Prämieneinnahme von mehr als 100 Mio. Euro erzielen.

Angebote auf der ITB: Die HanseMerkur Reiseversicherung AG nimmt aktuell eine Produktneuheit in ihr Sicherheitskonzept für die Touristik auf, um bei der Sommerurlaubsbuchung Kundenbedenken angesichts der Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise Rechnung zu tragen. Ab sofort ist – zunächst befristet bis zum 30. Juni 2009 – Kurzarbeit als zusätzliches versichertes Ereignis bei allen Neuabschlüssen im „4- und 5-Sterne-Premium-Schutz“ im Rahmen der Reise-Rücktrittskosten-Versicherung versichert. Die HanseMerkur bietet hierzu den am weitesten reichenden Versicherungsschutz im Wettbewerb an. Anspruch besteht so bereits ab einem Monat konjunkturbedingter Kurzarbeit, welche der Arbeitgeber im Zeitraum zwischen Versicherungsabschluss und Reisebeginn bei der Agentur für Arbeit anmeldet.

Die HanseMerkur Reiseversicherung (HMR) hat ihr im vergangenen Jahr vorgestelltes Produktkonzept „Ohne geht’s nicht“ für die Touristik prämienstabil gehalten. Nach wie vor gibt es keinen Selbstbehalt in der Kranken- und in der Reisegepäck-Versicherung. Hochwertigen Versicherungsschutz bietet das Unternehmen auch über seine Angebote zur „ReisesicherheitBusiness“, die von Auslandsreise-Krankenversicherungen von bis zu 5 Jahren auch für ausländische Gäste, Geschäftsreisende und Expatriates bis zu umfassendem Versicherungsschutz für Au Pairs, Schüler, Studenten und Saisonarbeitskräfte reichen.

Geschäftsjahr 2008: Wie in den Vorjahren konnte die HanseMerkur Reiseversicherung AG nach vorläufigen Bilanzzahlen ihr Geschäftsvolumen steigern. Gemessen an gebuchten Beiträgen betrug der Zuwachs 5,3 Prozent: von 95,0 Mio. Euro (2007) auf 100,1 Mio. Euro. Dabei konnten insbesondere in der Reisekrankenversicherung deutliche Zuwächse verzeichnet werden. Die Brutto-Schadenquote erhöhte sich um einen Prozentpunkt auf 53,6 Prozent. Das Ergebnis vor Steuern betrug 1,9 Mio. Euro.

Internationalisierung: Das aktuelle Geschäftsjahr ist geprägt durch wichtige Weichenstellungen zur Internationalisierung des Vertriebs. Schon heute kann die HanseMerkur Reiseversicherung (HMR) ihre Vertriebspartner in den Märkten Dänemark, Frankreich, Italien, Österreich und der Schweiz umfassend betreuen. Besonders erfolgreich entwickelt sich das Geschäft im Emirat Dubai, wo die HMR in Zusammenarbeit mit der Maklerfirma Expat Services hochwertigen Krankenversicherungsschutz für die dort längerfristig tätigen Arbeitnehmer anbietet. Die Prämieneinnahme daraus betrug im Jahre 2008 7 Mio. Euro.

Meilenstein am Point of Sale China: Mit der Zustimmung der chinesischen Aufsichtsbehörde vom 10. Februar 2009 zur Gründung einer Repräsentanz der HanseMerkur (Mutual Health Insurance Company Shanghai Representative) in Hamburgs Partnerstadt Shanghai wurde die Grundlage geschaffen, die Aktivitäten der HanseMerkur Reiseversicherung (HMR) mit Hilfe von Kooperationspartnern auf das Reich der Mitte auszuweiten. Bereits jetzt verfügt die HMR über große Erfahrung bei der Versicherung von nach Europa reisenden Chinesen. Diese Touristen und Geschäftsleute, für die vor allem ein hochwertiger Krankenversicherungsschutz bei EU-Auslandsreisen angeboten wird, stehen im Fokus der Aktivitäten der HanseMerkur.

Hauptsponsor DZT-Fotowettbewerb: Die HanseMerkur unterstützt die Deutsche Zentrale für Touristik (DZT) bei ihrer internationalen Fotoausstellung „20 Jahre Fall der Mauer – Deutschland ein faszinierendes Reiseland“, für die 30 ausgewählte Bildjournalisten aus europäischen Ländern sowie aus den USA und Japan Arbeiten um den „HanseMerkur-Preis“ eingereicht haben. Die Sieger werden im Mai 2009 auf dem GTM Germany Travel Mart (GTM) in Rostock bekannt gegeben. Bevor die Fotoarbeiten im Rahmen einer großen Werkschau weltweit gezeigt werden, sind sie erstmalig ab dem 17. Juni 2009 im Atrium der HanseMerkur Versicherungsgruppe in Hamburg zu sehen. Dr. Andreas Gent, Vorstand der HanseMerkur Reiseversicherung, zum Fotowettbewerb: „Als starker Versicherungspartner im Deutschlandtourismus unterstützen wir die DZT gerne, um dazu beizutragen, dass unser ‚Land ohne Grenzen’ international als Touristikdestination noch attraktiver wird. Der Mauerfall vor 20 Jahren markiert für unsere Unternehmensgeschichte zudem einen Meilenstein. Die HanseMerkur hatte die Chance der Wiedervereinigung genutzt und erhielt schon im April 1990 als erster bundesdeutscher Versicherer noch vom Ministerrat der DDR die Zulassung zum Geschäftsbetrieb in den späteren neuen Bundesländern“.

Partner im Tourismus: Als marktführender Reiseversicherer der Bus- und Seetouristik sowie für Türkei-Spezialveranstalter zählt die HanseMerkur Reiseversicherung AG heute u.a. zu ihren Kunden: AIDA Cruises, A-ROSA, Costa Kreuzfahrten, DERPART Reisevertrieb GmbH, EUROSTAR-Gruppe, Freizeitreisen KG, FTI Frosch Touristik GmbH, Grafs Reisen, GTI GmbH, Hafermann Reisen, Hansa Kreuzfahrten, JANSSEN Reisen, LEITNER GmbH & Co. Touristik KG, Müller-Touristik GmbH & Co. KG, Neubauer Reisen GmbH, ÖGER TOURS, OTTO Freizeit und Touristik GmbH, OLIMAR, PHOENIX Reisen, Reisepartner Fuhrmann-Mundstock International GmbH, Royal Caribbean Cruise Line A/S, Opodo, STA TRAVEL, TVG Touristik Vertriebsgesellschaft mbH, Weichert-Reisen GmbH & Co., Weltenbummler-Reisen und Wörlitz Tourist GmbH.

 



Herr Heinz-Gerhard Wilkens
Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 040/41 19-13 57
Fax: 040/4119-36 26
E-Mail: heinz-gerhard.wilkens@hansemerkur.de

HanseMerkur Versicherungsgruppe
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg
http://www.hansemerkur.de/

Die HanseMerkur Reiseversicherung AG (HMR) ist bei einem Marktanteil von 20 Prozent drittgrößtes Unternehmen der touristischen Assekuranz. Sie gehört zur HanseMerkur Versicherungsgruppe, einem bundesweit tätigen leistungsfähigen und mittelgroßen Personenversicherer, der in 2007 einen Jahresumsatz von 814 Mio. Euro erwirtschaftete und über einen Kapitalanlagebestand von über 3 Mrd. Euro verfügte. Als Marktführer in der Bus- und Seetouristik sowie für Türkei-Spezialveranstalter konnte die HMR in 2008 eine Beitragseinnahme von 100,1 Mio. Euro verzeichnen. Die Geschäftstätigkeit ist zu 61 Prozent auf den Mittelstand der Touristik und zu 39 Prozent auf den Business-Bereich konzentriert. Die HMR verfügt sowohl über standardisierte als auch über vertriebspartnerspezifische Versicherungsprodukte. Angeboten werden die Sparten Reiseunfall-, Reisegepäck-, Reisehaftpflicht-, Kfz-Kasko-, Reise-Rücktrittskosten-, Reise-Kranken- und Notfall- sowie Kautionsversicherung. Die Stiftung Warentest (Finanztest 06/2008) verlieh der HMR bei einem Test von Auslandsreise-Krankenversicherungen ohne Selbstbehalt das Qualitätsurteil „Sehr gut“ (0,9). Für ihre Reiserücktrittskosten-Versicherung gab es in Finanztest 11/2008 die Note „gut“ (1,8) und damit die Spitzenbewertung in diesem Segment.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de