dvb-Pressespiegel

Werbung
25.04.2006 - dvb-Presseservice

Hauptversammlung beschließt deutlich erhöhte Dividende von 6,50 Euro -Aufsichtsrat ernennt Wolfgang Kirsch zum Aufsichtsratsvorsitzenden

Die heutige Hauptversammlung der R+V Versicherung AG stimmte dem Gewinnverwendungsvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu, eine Dividende in Höhe von 6,50 Euro je Stückaktie an ihre Aktionäre auszuschütten. Gegenüber dem Vorjahr ist dies eine Steigerung um 1,00 Euro pro Stückaktie. Die Ausschüttung auf das dividendenberechtigte Kapital erhöht sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 18,2 Prozent auf 73,1 Millionen Euro.

Außerdem stimmte die Hauptversammlung der R+V Versicherung AG dem Vorschlag des Aufsichtsrates zu, Wolfgang Kirsch, stellvertretender Vorsitzender des Vorstandes der DZ Bank AG, Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, Frankfurt am Main, in den Aufsichtsrat der R+V Versicherung AG zu wählen. Mit der Hauptversammlung endete die Mandatszeit des Aufsichtsratsmitgliedes Dr. Dr. h.c. Ulrich Brixner.

Aufsichtsrat ernennt Wolfgang Kirsch zum Aufsichtsratsvorsitzenden

Der Aufsichtsrat der R+V Versicherung AG hat auf seiner heutigen Sitzung Wolfgang Kirsch mit sofortiger Wirkung zum Aufsichtsratsvorsitzenden der R+V Versicherung AG berufen. Er tritt damit die Nachfolge von Dr. Christopher Pleister an, der die Funktion des stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden übernimmt.



Pressesprecherin
Frau Rita Jakli
Tel.: 0611 533-2020
Fax: 0611 533-3775
E-Mail: rita.jakli@ruv.de

R+V Versicherung
Taunusstraße 1
65193 Wiesbaden
Deutschland
www.ruv.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de