dvb-Pressespiegel

Werbung
25.03.2011 - dvb-Presseservice

Hilfe bei der Steuererklärung

Beleg unterstützt Rentner bei der Steuererklärung

Noch ist Luft im Kalender, aber für Steuerzahler rückt der 31. Mai unnachgiebig näher: Bis zu diesem Termin müssen sie die Einkommensteuererklärung beim Finanzamt abgeben. Und das gilt auch für viele Rentnerinnen und Rentner. Ihnen hilft die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover dabei mit einem Dokument, das die Höhe der gezahlten Rente bescheinigt.

Für ihre Steuererklärung füllen Rentner die Anlage R (Renten und andere Leistungen) aus. Dort wird auch der Bruttorentenbetrag für das Jahr 2010 erfragt. Diese Zahl können sie in der Mitteilung über die Rentenhöhe von der Deutschen Rentenversicherung nachlesen. Außerdem werden dort die Kranken- und Pflegeversicherungsbeiträge angegeben, die im Steuerformular unter „Sonderausgaben“ eingetragen werden.

Angefordert werden kann die Bescheinigung unter Angabe der Versicherungsnummer am kostenlosen Servicetelefon der Deutschen Rentenversicherung unter 0800 1000 480 10. Sie kommt dann per Post direkt ins Haus. Wer diesen Beleg schon in den zurückliegenden Jahren angefragt hat, erhält ihn ohnehin.



Herr Wolf-Dieter Burde
Tel.: 0511 829-2634
Fax: 0511 829-2635
E-Mail: wolf-dieter.burde@drv-bsh.de

Deutsche Rentenversicherung
Braunschweig-Hannover
Lange Weihe 2
30880 Laatzen
www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de