Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.01.2012
Werbung

IDEAL Versicherungsgruppe wächst 2011 erneut deutlich

Auch im Geschäftsjahr 2011 konnte die IDEAL Versicherungsgruppe wieder ein deutliches Wachstum im Neugeschäft und bei den Beitragseinnahmen erzielen, ganz besonders in der Schaden- und Unfallversicherung.

Nach vorläufigen Berechnungen erreichte die IDEAL Lebensversicherung a.G. in 2011 Beitragseinnahmen von 176,3 Mio. Euro, rund 4 Prozent mehr als im Vorjahr. Davon entfällt mit 125,7 Mio. Euro der Großteil auf laufende Beiträge. Bei den 50,6 Mio. Euro Einmalbeiträgen handelt es sich weiterhin ausschließlich um klassisches Einmalbeitragsgeschäft biometrischer Produkte. So genannte Kapitalisierungsgeschäfte und Parkdepots hat die IDEAL nicht abgeschlossen. Die Zahl der Neuverträge wurde um 5,3 Prozent von 41.777 auf 44.012 Stück gesteigert. Der Bestand gegen laufenden Beitrag stieg bei der IDEAL Leben um 4,4 Prozent auf 129,4 Mio. Euro. In Stücken erhöhte sich der Bestand um 1,6 Prozent auf 547.575 Verträge.

Um 30,6 Prozent auf 8,6 Mio. Euro sind die Beitragseinnahmen der IDEAL Versicherung AG gestiegen. Das Neugeschäft in der Schaden- und Unfallversicherung erhöhte sich nach Stücken sogar um rund 65 Prozent auf 36.204 Neuverträge, nach laufendem Jahresbeitrag um 51,2 Prozent auf 3,3 Mio. Euro. Um 29,6 Prozent auf 9,0 Mio. Euro legte der Bestand nach laufendem Jahresbeitrag zu, nach Stücken um 41,5 Prozent auf 87.961 Verträge.

Bei den Kapitalanlagen konnte die IDEAL Leben das hervorragende Ergebnis des Vorjahres nicht wiederholen. Während die Auswirkungen der europäischen Schuldenkrise das Kapitalanlageergebnis belasteten, profitierte das Unternehmen von den stabilen Einnahmen aus dem in den vergangenen Jahren deutlich aufgestockten Immobilienbestand. Die Nettoverzinsung wird mit rund 3,5 Prozent erwartet, die Solvabilitätsquote erreicht etwa 195 Prozent.

Die IDEAL setzt weiter auf Europa und wird an ihrem Engagement in europäischen Staatsanleihen und Pfandbriefen festhalten. Bundesanleihen sind mit Renditen von unter 2 Prozent keine adäquate Kapitalanlage für ein Lebensversicherungsunternehmen.

Zum 1. Januar 2012 wurde Karlheinz Fritscher vom stellvertretenden zum ordentlichen Vorstandsmitglied der IDEAL Versicherungsgruppe befördert. Seine Zuständigkeiten sind wie bisher die Bereiche Finanzen und Kapitalanlage.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Gerald Herde
Tel.: (030)2587-435
Fax: (030)2587-8 435
E-Mail: herde@ideal-versicherung.de

IDEAL Versicherung AG
Kochstraße 26
10969 Berlin
http://www.ideal-versicherung.de



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de