Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 27.05.2011
Werbung

Interview: Welche Reiseversicherungen sind sinnvoll?

Interview mit Petra Dienst, Teamleiterin Kundenservice bei Dr. Walter, Betreiber der Website www.reiseversicherung.com. Dem Experten für die Versicherung von privaten und geschäftlichen Reisen und Auslandsaufenthalten werden täglich viele Fragen zum Thema Versicherungsschutz im Urlaub gestellt.

Welche Versicherung ist unerlässlich, um den Urlaub unbeschwert zu genießen?

Auf jeden Fall sollte man eine Reisekrankenversicherung im Gepäck haben. Wir erleben oft, dass gesetzlich Versicherte glauben, dass sie innerhalb Europas durch ihre Krankenkasse ausreichend geschützt sind. Sie rufen hier an, um z. B. ihre dreiwöchige Tunesien-Reise zu versichern. Dabei würden sie auch bei ihrem Spanien- oder Österreich-Urlaub im Ernstfall nicht nur auf den Kosten für einen Krankenrücktransport sitzenbleiben, sondern auch auf vielen Zusatzkosten. Eine gute Reisekrankenversicherung ist für eine jährliche Prämie von rund 10 Euro zu haben, Familien bezahlen 20-25 Euro. Mit einer Jahres-Reisekrankenversicherung sind sämtliche Urlaubsreisen eines Jahres abgesichert, die nicht länger als sechs Wochen dauern.

Müssen auch Privat-Krankenversicherte noch eine zusätzliche Reisekrankenversicherung abschließen?

Man sollte seinen Vertrag prüfen. Wenn die private Krankenversicherung auch eine Auslandsdeckung beinhaltet, benötigt man i.d.R. keinen zusätzlichen Schutz.

Was halten Sie von Urlaubspaketen?

Das kommt darauf an, ob man alle angebotenen Versicherungen braucht. Wenn eine Gepäckversicherung gewünscht wird, die als Einzelpolice sehr teuer ist, kann sich ein Urlaubspaket lohnen. Reisende sorgen sich besonders um den Fall, dass der Koffer während des Fluges verloren geht. Sie wissen, dass die Airlines nur begrenzten Schadensersatz bieten. Wer teure Kleidung o. ä. mitnimmt, für den könnte sich eine Gepäckversicherung lohnen. Aber Achtung: Schmuck und Bargeld im Koffer sind niemals mitversichert.

Wann raten Sie zu einer Reiserücktrittsversicherung?

Wenn die gebuchte Reise sehr teuer ist oder wenn man mit kleinen Kindern reist. Wer eine Reiserücktrittsversicherung abschließt, sollte unserer Meinung nach einen Tarif ohne Selbstbehalt wählen. Der ist kaum teurer und erspart einem den Ärger mit „Restzahlungen“ trotz Rücktrittsschutz. Für Vielreisende und solche, die eine 5.000 Euro oder noch kostspieligere Einzelreise gebucht haben, empfiehlt sich eine Jahres-Reiserücktrittsversicherung.

Viele Reiserücktrittsversicherungen beinhalten auch eine Reiseabbruchversicherung. Lohnt sich das denn überhaupt, wenn der Flug nicht viel gekostet hat?

Unter Umständen sehr wohl, denn auch wenn man einen Billigflug erstanden hat, muss man im Notfall auf einen teuren Flug umbuchen, um beispielsweise schnell zur plötzlich erkrankten Mutter in Deutschland zu gelangen. Die Reiseabbruchversicherung als Ergänzung zur Reiserücktrittsversicherung kostet nur ein paar Euro Aufschlag.

Wenn ich ein Ferienhaus mit einer anderen Familie gebucht habe und die Freunde plötzlich wegen Krankheit abspringen: Kann ich mich dagegen schützen, den vollen Preis für das ganze Haus zu zahlen?

Ja, indem man den anteiligen Reisepreis über eine Reiserücktrittsversicherung abdeckt.

Wann ist denn der günstigste Zeitpunkt für den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung?

Die Versicherungsgesellschaften haben unterschiedliche Abschlussfristen. Wir erklären aber immer, dass es wichtig ist, die Reiserücktrittsversicherung möglichst kurz nach der Buchung abzuschließen. Die Prämien richten sich ausschließlich nach dem Reisepreis und nicht etwa nach der Geltungsdauer der Versicherung. Wenn der Versicherer zwar den Abschluss bis 30 Tage vor Reisebeginn zulässt, hat man beispielsweise ein Problem, wenn man schon fünf Wochen vorher erkrankt und die Reise stornieren muss.

Meine Kreditkarte bietet mir auch eine Reiserücktrittsversicherung. Reicht diese aus?

Oft nicht, denn erstens leistet diese Versicherung nur bei Beträgen, die mit der Kreditkarte bezahlt wurden. Außerdem sind deren Bedingungen oft schlechter. Gleiches gilt für Reiserücktrittsversicherungen, die bei der Flugbuchung abgeschlossen werden. Wir werden von Kunden oft gefragt, an wen sie sich im Schadensfall wenden müssen. Mitunter ist für sie kaum ersichtlich, welcher Versicherer hinter dem gebuchten Tarif steht. Man sollte die Leistungsbeschreibungen von Reiserücktrittsversicherungen genau studieren und sie direkt bei einem Versicherungsexperten im Internet abschließen.

Raten Sie zu einer Haftpflichtversicherung für den Urlaub?

Nein, in der Regel reicht die normale Privat-Haftpflichtversicherung aus.

Findet man auch als chronisch Kranker einen Krankenversicherungsschutz für eine Auslandsreise?

Die Reisekrankenversicherung leistet normalerweise in allen Fällen, mit denen man nicht rechnen konnte. Sicherheitshalber sollte man die Leistungsausschlüsse in den Versicherungsbedingungen aber genau prüfen. Chronisch Kranken raten wir, sich vor Reiseantritt vom Hausarzt eine Unbedenklichkeitsbescheinigung ausstellen zu lassen.

Wie sieht es mit der Absicherung bei Risikosportarten aus?

Bei den meisten deutschen Reisekrankenversicherungen gibt es keine Einschränkung bei Risikosportarten.

Beobachten Sie Trends in der Reiseversicherungsbranche?

Der Trend geht im Bereich der Reiserücktrittsversicherung zur Jahresversicherung. Alle Versicherer bieten diese Tarife inzwischen an.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Cordula Walter-Bolhöfer
Tel.: +49 (0) 2247 9194 -78
Fax: +49 (0) 2247 9194 -20
E-Mail: cwalter@dr-walter.com

Dr. Walter GmbH
Eisenerzstr. 34
53819 Neunkirchen-Seelscheid
http://www.dr-walter.com

Über Dr. Walter GmbH

Die bekannteste Website der Dr. Walter GmbH ist www.reiseversicherung.com . Dr. Walter ist führend in der Absicherung privater und geschäftlicher Reisen und Auslandsaufenthalte. Im vorletzten Jahr feierte das Unternehmen sein 50-jähriges Firmenjubiläum. Dr. Walter arbeitet mit vielen Versicherungsgesellschaften zusammen und ist als Versicherungsmakler einer objektiven Beratung verpflichtet.

www.reisekrankenversicherung.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de