dvb-Pressespiegel

Werbung
23.09.2013 - dvb-Presseservice

Investment-Stabilitäts-Pakete - Risikobereitschaft des Kunden als Basis der Anlageempfehlung

Privatanleger haben die schlechten Erfahrungen mit Wertverlusten zu Zeiten der Börsenkrisen noch gut in Erinnerung. Ein begleitendes Sicherheitskonzept, wie es die Investment-Stabilitäts-Pakete (ISP) der HDI Lebensversicherung enthalten, ist eine Basis dafür, dass Privatkunden wieder Vertrauen in fondsgebundene Policen fassen.

Sicherheit plus Chancennutzung

Fondspolicen können heute ein ideales Instrument für das Vorsorgesparen sein. Gründe dafür sind zum Beispiel die niedrigen Kapitalmarktzinsen und der in der Vergangenheit stetig gesunkene Garantiezins. Nach einer aktuellen Maklertrendstudie 2013/2014 der DRMM Maklermanagement AG erwarten die Kunden von Fondspolicen jedoch erst an dritter Stelle (40 Prozent) eine möglichst hohe Rendite. Sicherheit (74 Prozent) und Flexibilität (56 Prozent) gehen ihnen bei der Kapitalanlage vor.

Die HDI Lebensversicherung bietet die Möglichkeit, größtmögliche Sicherheit mit optimaler Chancennutzung zu verbinden: In seinem Portfolio bietet HDI mit den Investment-Stabilitäts-Paketen (ISP) eine innovative Lösung für jede Anlegermentalität. Denn HDI macht die Risikobereitschaft des Kunden zur Basis der Anlageempfehlung. Auch in Zukunft werden die Märkte aller Voraussicht nach immer wieder schwanken. Darauf können die sicherheitsorientierten Portfolios mit einer entsprechenden Steuerung reagieren, denn sie lassen sich zu jeder Zeit neu justieren.

Privatkunden kaufen nur wenig Einzel-Fonds

Einzelfonds sind bei den Privatkunden oft nicht mehr gefragt. Häufig haben schlechte Erfahrungen sie verunsichert. Der Weg zur richtigen Entscheidung ist für sie nicht transparent. Vielfach besteht auch Unsicherheit, ob eine Entscheidung für die richtige Anlage auch in Zukunft noch Bestand haben wird. HDI reagiert darauf mit seinen Investment-Stabilitäts-Paketen (ISP): Hier wählt der Kunde, seiner Risikobereitschaft entsprechend, ein aktiv gemanagtes Portfolio aus. Ändert sich während der Vertragslaufzeit die Risikobereitschaft des Kunden, hat er jederzeit die Möglichkeit, kostenfrei in ein anderes ISP zu wechseln. Der große Vorteil für den Vermittler und für den Kunden ist, dass keiner der beiden sich Gedanken über die richtigen Anlageklassen machen muss. Es wird lediglich die Risikobereitschaft des Kunden ermittelt und entsprechend dieser gestaltet der Portfoliomanager gemeinsam mit dem Risikomanager das Portfolio.

Makler wenden sich bei Fragen an ihren Maklerbetreuer von HDI.



Für weitere Presseinformationen:
Frau Hanni Tokgözoglu
Kommunikation
Tel.: +49 221 144-3445
Fax: +49 221 144-5127
E-Mail: hanni.tokgoezoglu@hdi.de

HDI Lebensversicherung AG

Die HDI Lebensversicherung AG bietet individuelle Beratungen und Lösungen auf den Gebieten Risikoabsicherung und Altersvorsorge. Mit Bruttoprämieneinnahmen von rund 2,3 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2012 gehört das Unternehmen zu den großen Lebensversicherern in Deutschland. Die HDI Lebensversicherung AG gehört zur Talanx-Gruppe. Talanx ist mit Prämieneinnahmen von 26,7 Mrd. Euro (2012) und mehr als 22.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine der bedeutendsten Versicherungsgruppen in Deutschland und Europa. Die Talanx AG ist an der Frankfurter Börse im MDAX gelistet (WKN: TLX100, ISIN: DE000TLX1005).




dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de