Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.08.2011
Werbung

Ist meine Altervorsorge noch sicher?

Turbulenzen an den Finanzmärkten. / Flucht in Gold- und Sachwerte. / Misstrauen gegen Banken wächst. / etvice empfiehlt: Gute Beratung ist wichtig. /

Nach dem Verlust des „AAA“-Ratings der USA bleibt die Situation an den Finanzmärkten angespannt. Selbst die unangefochtene Verlässlichkeit von Staatsanleihen der anderen „AAA-Länder“ ist angegriffen. Ein solch unruhiger Kapitalmarkt fördert das Misstrauen der Anleger. So konnten diese bereits durch die Reaktion des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, der seinen Urlaub abbrach, um in der Krise handeln zu können, in Panik und Alarmbereitschaft versetzt werden. Viele wissen jedoch gar nicht, in welchem Maße sie persönlich von den Schwankungen betroffen sind, da beispielsweise die eigene Altersvorsorge, in Verbindung mit einem Renten- oder Aktienfonds, alle Risikostufen enthalten kann. Marc M. Engel, Vorstandsvorsitzender der etvice Holding AG und Experte auf dem Gebiet der Finanzdienstleistungen, hat seine Antwort auf die Frage, ob die Altersvorsorge noch sicher sei, schnell gefunden: „Eine Krise ist immer eine Chance, wenn man, auf Basis guter Beratung, in das Richtige investiert. Für das Alter mit Finanzprodukten vorzusorgen, ist, meiner Meinung nach, noch immer möglich.“

Die etvice Holding AG entwickelt und vertreibt intelligente Beratungs- und CRM-Software zur Optimierung von Vertriebsprozessen. Das aufstrebende Unternehmen weiß, dass seinen Kunden mit dem reinen Anbieten einer Softwarelösung nicht abschließend und nachhaltig geholfen ist. Aus diesem Grund bieten etvice Holding AG und die etvice Consulting GmbH auch die dazu gehörige umfassende Beratung und individuelles Projektmanagement, Anpassung und Implementierung der Software und Prozessbegleitung bis hin zu IT Services und Rechenzentrums-Betrieb an. Engel berichtet aus der Praxis, dass es attraktive Produktangebote von Finanzdienstleistern und Versicherern gibt und unterstützt damit die Aussagen des Bundesministeriums für Verbraucherschutz. „Produkte gibt es zahlreiche. Die Beratung ist das Wichtigste für die Kunden“, betont Engel. Um die Berater in ihrem aufwändigen und komplexen Beratungsprozess vom ersten Schritt der Datenerfassung über die individuelle Produktfindung bis hin zum Vertragsabschluss zu unterstützen, hat etvice den fallabschließenden Beraterarbeitsplatz Cheops entwickelt. Cheops bildet mit Hilfe von flexibel einsetz-, anpassbaren und kombinierfähigen Modulen sämtliche Schritte eines Beratungsprozesses ab. Mit Hilfe von Cheops findet der Berater zudem für seine Kunden individuell und nachhaltig passende Produkte.

etvice unterstützt die kontinuierliche Verbesserung von Beratungssoftware für Altersvorsorgen und ist dazu speziell in den KuBI e.V., einer Initiative des BVK – dem Bundesverband deutscher Versicherungskaufleute –, eingetreten.



Herr Rafael R. Pilsczek
Tel.: 0 40 / 32 80 89 80
Fax: 0 40 / 32 80 89 81

etvice Holding AG
Langereihe 49
22941 Jersbek
www.etvice.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de