Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.01.2006
Werbung

Jörn Stapelfeld wird Nachfolger von Dr. Joachim Lemppenau - Frank Karsten neues Vorstandsmitglied

Jörn Stapelfeld wurde von den Aufsichtsräten der Volksfürsorge Gesellschaften (Volksfürsorge Holding AG, Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherung AG und Volksfürsorge Deutsche Sachversicherung AG) zum 1.März 2006 zum Nachfolger von Dr. Joachim Lemppenau als Vorstandsvorsitzender bestellt.

Bereits zum 1. Dezember 2005 wurde der 44jährige Diplom-Betriebswirt zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Volksfürsorge Holding AG und der Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherung AG ernannt. Jörn Stapelfeld ist seit 2003 im Vorstand der Volksfürsorge verantwortlich für den Bereich Zentrale Services (IT, Betriebsorganisation, Kunden-Service, Verwaltung, Vertriebsbereiche Makler u. Commerzbank).

Der neue Vorstandsvorsitzende ist der Volksfürsorge seit mehr als zwei Jahrzehnten verbunden. Von 1983 bis 1985 absolvierte er in der Volksfürsorge Leben seine Ausbildung zum Versicherungskaufmann. Danach folgte eine Traineeausbildung in der Anwendungsentwicklung. Nach dem Studium der Betriebswirtschaft nahm Stapelfeld verschiedene leitende Funktionen in den IT-Bereichen des AMB Generali Konzerns wahr. Seit Januar 2000 war Stapelfeld Geschäftsführer der AMB Generali Informatik Services GmbH.

Dr. Joachim Lemppenau (63) wird zum 28. Februar 2006 in den Ruhestand gehen. Er war elf Jahre Vorstandsmitglied, davon die letzten acht Jahre Vorstandsvorsitzender der Volksfürsorge-Gesellschaften. Zu den herausragenden Leistungen von Dr. Lemppenau, der auch Mitglied des Präsidiums des Gesamtverbandes der Versicherungswirtschaft und Vorsitzender des Arbeitgeberverbandes der Versicherungswirtschaft ist, zählt die Umstrukturierung der Volksfürsorge vom gemeinwirtschaftlichen Unternehmen hin zu einer gut geführten, schlagkräftigen Tochtergesellschaft des AMB Generali Konzerns. Mit seinem Namen verbunden bleibt die klare Ausrichtung der Volksfürsorge als traditioneller Versicherer breiter Bevölkerungskreise („Keine Sorge Volksfürsorge - Unser Name ist unser Auftrag“) sowie die Veränderung der Führungskultur („flache“ Hierarchien).

Zum Nachfolger von Stapelfeld für das Vorstandsressort Zentrale Services wurde von den Aufsichtsräten zum 1.3.2006 Frank Karsten (47) bestellt. Der Diplom-Informatiker war von 1988 bis 1997 in leitenden Funktionen in der Anwendungsentwicklung der Volksfürsorge Deutsche Sachversicherung AG tätig. 2003 wurde er Geschäftsführer der AMB Generali Informatik Services GmbH.



Reprofähige Fotos (300 dpi) der Vorstandsmitglieder finden Sie im Internet unter:www.volksfuersorge.de/presse/fotogalerie



Volksfürsorge Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Wolfgang Otte
Tel.: (040) 2865-3239/4264
Fax: (040) 2865-4037
E-Mail: presse@volksfuersorge.de

Volksfürsorge Deutsche Lebensversicherung AG
An der Alster 57-63
20099 Hamburg
Deutschland
www.volksfuersorge.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de