Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.12.2008
Werbung

Jegliche Verbindung zu Madoff Fonds systematisch verhindert durch den einzigartigen Investionsansatz von Salus Alpha

(Wien, Dezember 2008) Durch die letzten Entwicklungen im Finanzbereich in Bezug auf den Madoff Skandal sind wir überzeugt, dass das US Hedge Fonds Modell am Ende ist.

Wir haben niemals in US und UK Hedge Fonds investiert, die nach dem “don’t ask, don’t tell“ – Prinzip handeln, Illusions-Alpha produzieren indem die Manager illiquide Wertpapiere selbst bewerten oder Fonds die mit Haftungsausschlußerklärungen für Fehlverhalten, Intransparenz, Gates und Lockups arbeiten. Wir haben dieses Modell immer mit einer einfachen Frage an die größten Hedge Fonds Manager der Welt verhindert – „Können Sie diese Strategie auch als Managed Account anbieten?“ Ein „Nein“ hat immer bedeutet, dass mögliche Probleme dahinter stecken wie etwa in der Madoff Situation.

“Ich bin nicht schockiert dass Madoff aufgeflogen ist, aber ich bin schockiert, dass so viele offenkundig unqualifizierte und naive Dachhedgefonds Manager, die offenbar weder Due Dilligence durchführen noch tieferes Verständnis für Hedge Fonds Strategien besitzen, derart große Summen managen und sich nun fragen wieso ihnen das passiert ist“ erklärte Oliver Prock, CIO von Salus Alpha.

Der einzigartige Investmentansatz von Salus Alpha, bestehend aus „state of the art“-Due Dilligence und der Ausführung von Investitionen nur als Managed Accounts, wird auch zukünftig unsere Firma vor Investitionen in Illusions-Alpha schützen.

Die Leute werden zwar sagen: Oh das war Betrug, wir hätten nichts tun können. Doch das ist einfach nicht wahr! Sie hätten einfach Due Dilligence durchführen sollen!

Wir haben keine Anfragen von unseren Investoren bekommen, da sie wissen, dass alle von Salus Alpha gemangten Fonds voll UCITS III reguliert sind und ausschließlich in liquide Alpha-Strategien durch Managed Accounts investieren und dadurch jederzeit geschützt sind.



Frau Andrea Luksch
Tel.: +43 1 9572587-42
E-Mail: public.relations@salusalpha.com

Salus Alpha Group AG
Dammstrasse 19
6300 Zug
Austria
http://www.salusalpha.com/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de