Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.01.2009
Werbung

Jetzt beim Zahnersatz Angebote vergleichen - AOK zeigt, wie es geht

Neue Kooperation mit zahngebot.de gestartet

Bei der zahnärztlichen Behandlung und insbesondere bei der Versorgung mit Zahnersatz können sich Vergleichsangebote lohnen. Darauf weist die AOK Baden-Württemberg anlässlich ihrer zum Jahresbeginn gestarteten Kooperation mit dem Online-Anbieter zahngebot.de hin. Auf einer eigens für AOK-Versicherte eingerichteten Internetplattform können Alternativangebote für Zahnersatz und ebenso alle anderen zahnärztlichen Leistungen von anderen Zahnärzten im Bundesgebiet eingeholt werden. So kann die bekanntermaßen hohe Behandlungsqualität in Deutschland zu einem möglicherweise noch vorteilhafteren Preis realisiert werden.

"Wer schon einmal mit Zahnersatz versorgt wurde, der weiß, welche Kosten hier naturgemäß anfallen. Mit dem neuen Service bieten wir unseren Versicherten die Möglichkeit, auf ganz einfachem Wege bei hoher Qualität die Behandlungskosten zu senken", sagt Dr. Rolf Hoberg, Vorstandschef der AOK Baden-Württemberg. Hierfür müsse sich ein Interessent nur online registrieren und den Behandlungsplan einreichen. Hoberg: "Exklusiv für unsere Versicherten wurde ein kostenloser Fax- und Postservice eingerichtet. Damit sind alle Leistungen des Vergleichsportals für AOK-Versicherte kostenfrei."

Der Versicherte kann völlig frei unter den eingehenden Angeboten auswählen. "Das Bewertungs- und Empfehlungsportal ist ein weiterer Mehrwert der Internetplattform", sagt Prof. Dr. Dr. Claudius Schikora von der MediKompass GmbH, dem Betreiber von zahngebot.de. "Nach Abschluss einer Behandlung haben die Patienten die Möglichkeit, den über zahngebot.de vermittelten Zahnarzt zu bewerten. Abgegebene Angebote können neben dem Preis somit auch qualitativ bewertet werden. Die Qualität wird nachhaltig gesichert - schließlich weiß der Zahnarzt, dass er eine Beurteilung erhält." Die Zufriedenheit der Kunden sei eindeutig. "98,4 Prozent empfehlen den von ihnen ausgewählten Zahnarzt weiter und vom TÜV Saarland gab es für uns die Note sehr gut", fügt Schikora hinzu.

Das Angebot der AOK Baden-Württemberg ist ab sofort unter www.aok-bw.de abrufbar. Wichtig ist laut AOK der Einstieg über die AOK-Website, da nur so die besonderen Leistungen, wie zum Beispiel der kostenlose Fax- und Postservice, unentgeltlich in Anspruch genommen werden können.



Herr Sascha Kirmeß
Tel.: 0711 2593-166
E-Mail: sascha.kirmess@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
www.aok.de/bw

Die AOK Baden-Württemberg versichert 3,7 Millionen Menschen und zahlt fast 9,8 Milliarden Euro pro Jahr an Leistungen in der Kranken- und Pflegeversicherung aus.

Die MediKompass GmbH ist eine Beteiligung der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und wurde im Mai 2006 gegründet und betreibt mehrere Online-Plattformen für Preisvergleiche, Bewertungen und Empfehlungen im medizinischen Bereich. Seit dem Start im Mai 2006 wurden bereits über 50.000 Preisvergleiche mit einem Startpreis von insgesamt über 115 Millionen Euro erfolgreich durchgeführt.

Weitere Informationen stehen unter www.zahngebot.de zur Verfügung.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de