Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.03.2007
Werbung

Kölner Pensionskasse übernimmt Lotsen-Pensionskasse

Die Kölner Pensionskasse VVaG hat zum Jahresbeginn 2007 die Ruhegehalts-, Witwen- und Waisenkasse der Lotsen der Lotsenbrüderschaft Weser II/Jade (Bremerhaven) übernommen. Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht hat der Bestandsübertragung zugestimmt.

Damit profitieren die Mitglieder der Bremerhavener Kasse von der erfreulichen Entwicklung, die die junge Kölner Pensionskasse in den ersten 5 Jahren ihres Bestehens genommen hat.

Äußerst niedrige Verwaltungskosten, eine sehr hohe Beitragsflexibilität, keine Abschlussprovisionen, das Fehlen jeglicher Ratenzuschläge bei unterjähriger Zahlungsweise und ausnahmslos kollektive Rechnungsgrundlagen zeichnen das Unternehmen aus. Gemäß einer aktuellen Untersuchung von Towers Perrin bietet die Kölner Pensionskasse hier überdurchschnittliche Kennzahlen.

Auch nach der Absenkung des gesetzlichen Höchstrechnungszinses auf 2,25% seit Jahresbeginn 2007 bietet das Unternehmen seinen unabhängigen Vertriebspartnern beratungssichere und leistungsstarke Versorgungskonzepte. Eine Modifizierung der Rechnungsgrundlagen (Einbau der Sterblichkeits-Trendfunktion der Sterbetafel DAV 2004 R) innerhalb der Tarifgeneration 2007 manifestiert den äußerst sicheren Kalkulationsansatz und gewährleistet weiterhin sehr hohe Rentengarantien.

Als eine von wenigen Gesellschaften bietet die Kölner Pensionskasse ausschließlich ungezillmerte Tarife, die in Form des Rundum-Versicherungsschutzes auch das Kriterium der Unisex-Eigenschaft erfüllen.

Hohe Vertragsguthaben ab dem ersten Beitrag – bei der Kölner Pensionskasse mindestens 92% der gezahlten Beiträge – sind zudem nach einer Studie des Bundesverbraucherschutz-ministeriums Vorsorgender Verbraucherschutz in der betrieblichen und privaten Altersvorsorge Kennzeichen kundenorientierter Tarife mit „Vorbildcharakter“.



Herr Andreas Pohlmann
Tel.: 0221 - 94 38 02-74
Fax: 02 21 / 943802-74
E-Mail: pohlmann@koelner-pensionskasse.de

Kölner Pensionskasse
Dürener Str. 341
50935 Köln
http://www.koelner-pensionskasse.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de