Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.01.2009
Werbung

KKH und Kraaibeek GmbH i.G. starten Bündnis gegen Übergewicht

move & eat & more soll Kindern und Jugendlichen beim Abnehmen erfolgreich helfen

Hannover, Januar 2009 – Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) stellt sich gemeinsam mit dem Kooperationspartner Kraaibeek GmbH i.G. der Herausforderung Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen. Dazu haben beide Partner jetzt das Programm move & eat & more gestartet, das bundesweit an zehn gemeinsamen Standorten durchgeführt werden soll und unter der Leitung der Diplom-Ökotrophologin Hanna-Kathrin Kraaibeek steht. Gemeinsames Ziel ist ein wirksames, qualitätsgeprüftes Angebot für junge Übergewichtige.

„Das Programm ermöglicht jungen Betroffenen eine speziell auf ihr Alter abgestimmte Lösung für eine langfristige Gewichtsreduktion“, sagt Hanna-Kathrin Kraaibeek. "Die Erfolgsfaktoren von move & eat & more stehen bereits fest - die Einbeziehung der Familie, der Teamgedanke in der Schulungsgruppe und die Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung."  Ein Jahr lang betreut ein Team aus Ärzten, Psychologen, Bewegungs- und Ernährungstherapeuten die übergewichtigen Teilnehmer im Alter zwischen acht und 16 Jahren, um mehr Aktivität, Bewegung und ein flexibles Essverhalten zu erreichen. „Wir verfolgen einen praxisorientierten und nachhaltigen Ansatz in der Offensive gegen die steigende Zahl an Übergewichtigen", erklärt KKH-Ernährungswissenschaftlerin Jutta Conrad das Engagement der Krankenkasse. „Unser Ziel ist es, die Wirksamkeit dieses Programms zu prüfen und damit wertvolle Erkenntnisse für das Angebot und die Weiterentwicklung von erfolgreichen Angeboten zu erhalten.“ Beide Kooperationspartner setzen sich für eine nachhaltige Qualitätssicherung und den Nachweis der Wirksamkeit von Patientenschulungen ein.

Das Schulungsprogramm erfüllt als eines der wenigen Angebote sämtliche Qualitätskriterien des Medizinischen Dienstes der Krankenversicherung (MDK). An den ausgewählten Standorten führt die Kraaibeek GmbH i.G. die MDK-geprüfte Patientenschulung durch und stellt die Qualität während des gesamten Zeitraumes sicher. Darunter fällt auch die Bildung bzw. Ausbildung der Schulungsteams, die Organisation, Durchführung und Dokumentation der Schulungen bis hin zur Auswertung der Ergebnisse. Die wissenschaftliche Evaluation findet unter der Leitung von Prof. Westenhöfer, Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg, statt.

move & eat & more trägt einer eklatanten Lücke in Deutschland Rechnung. Denn trotz der dramatischen Zunahme übergewichtiger junger Menschen gibt es bisher kaum Schulungsmaßnahmen, die der gesetzlichen Forderung nach einem Wirksamkeitsnachweis im Sinne der evidenzbasierten Medizin gerecht wird. Es fehlen wissenschaftlich einwandfreie Belege, dass sich das Übergewicht und die damit einhergehenden Krankheitsfolgen mit diesen Angeboten deutlich verbessern lassen. In Deutschland sind ungefähr 1,9 Millionen Kinder und Jugendliche übergewichtig, davon sind ca. 800.000 schwer übergewichtig. Nicht allein das Übergewicht, sondern die körperlichen und seelischen Folgeschäden machen aus dicken Kindern kranke Erwachsene.

Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH) ist Deutschlands viertgrößte bundesweite Krankenkasse mit rund zwei Millionen Versicherten. Sie gilt als Vorreiter für innovative Behandlungsmodelle in der gesetzlichen Krankenversicherung. Mehr als 4.300 Mitarbeiter bieten einen exzellenten Service, entwickeln zukunftsweisende Gesundheitsprogramme und unterstützen die Versicherten bei der Entwicklung gesundheitsfördernder Lebensstile. Das jährliche Haushaltsvolumen beträgt über vier Milliarden Euro. Hauptsitz der KKH ist Hannover.

move & eat & more ist ein Patientenschulungsprogramm für übergewichtige Kinder und Jugendliche im Alter von acht bis 16 Jahren. Zielsetzung ist eine langfristige Gewichtsreduktion und –stabilisierung unter Einbeziehung des Umfeldes. Entwickelt und durchgeführt wird es von der Kraaibeek GmbH i.G., die zu 100 Prozent der Dipl.-Ökotrophologin Hanna-Kathrin Kraaibeek gehört. move & eat & more gibt es bisher in Leipzig, Berlin, Hamburg, Osnabrück, Münster, Bamberg, Elmshorn und Pinneberg.



Frau Daniela Friedrich
Tel.: 0511 2802-1610
E-Mail: presse@kkh.de

KKH Kaufmännische Krankenkasse
Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover
http://www.kkh.de/



Frau Hanna-Kathrin Kraaibeek
Tel.: +49 (4101) 373 22 32
E-Mail: kraaibeek@move-eat-more.de

move & eat & more
Koppelstr. 2
25421 Pinneberg
www.move-eat-more.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de