Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.12.2005
Werbung

KKH und LVM: Auch im zweiten Jahr ein erfolgreiches Gespann

Zusatzversicherungen als optimale Ergänzung des gesetzlichen Krankenversicherungsschutzes

Das Gesundheitsmodernisierungs-Gesetz (GMG) macht es möglich: Seit 2004 dürfen Krankenkassen in Kooperation mit privaten Versicherern ihren Mitgliedern Zusatzversicherungen anbieten. Die KKH entschied sich für eine Partnerschaft mit der LVM Krankenversicherungs-AG. Nach fast zwei Jahren Kooperation ziehen beide Partner ein positives Resümee. Mehr als 45.000 Versicherte der Kaufmännischen sind mittlerweile beim LVM privat zusatzversichert.

Mit den Beitragssatzsenkungen der letzten zwei Jahre und dem Zusatzversicherungsangebot des LVM hat die Kaufmännische weiter an Attraktivität gewonnen. Der KKH-Beitragssatz liegt mit 13,2 Prozent unter dem derzeitigen durchschnittlichen Beitragssatz der GKV.

LVM und KKH präsentieren sich als leistungsstarke, innovative und kundenorientierte Partner. Nutznießer dieser Verbindung ist der Kunde. Der LVM bietet KKH-Versicherten die Chance, ihren guten gesetzlichen Krankenversicherungsschutz durch attraktive Zusatzversicherungen zu Sonderkonditionen individuell zu ergänzen.

KKH-Vorstandsmitglied Rudolf Hauke betont den äußerst positiven Verlauf der Partnerschaft: "Die guten Leistungen der KKH werden durch den LVM-Zusatzschutz optimal ergänzt. Wichtig ist dabei, dass kundengerechte und wirtschaftlich sinnvolle Produkte angeboten werden, die für einen großen Versichertenkreis einen Mehrwert darstellen." Gerd Kettler, Vorstandsvorsitzender der LVM-Versicherungen, schließt sich dieser Auffassung an: "Guter Service, leistungsstarke und beitragsstabile Tarife für unsere Versicherten sind auch in der Kooperation Garanten für Kundenzufriedenheit. Zum 1.1.2006 sind wir in der Lage, zum Vorteil unserer Versicherten einige wichtige Tarife im Beitrag zu senken."



Pressestelle
Herr N.N. N.N.
Tel.: 0511 2802-1610
Fax: 0511 2802-1699
E-Mail: presse@kkh.de

KKH Kaufmännische Krankenkasse
Karl-Wiechert-Allee 61
30625 Hannover
Deutschland
http://www.kkh.de/

Download

Auch im zweiten Jahr ein erfolgreiches Gespann.doc (26,11 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de