Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.04.2010
Werbung

Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum: Mitarbeiter der HALLESCHE Krankenversicherung spenden 5.000 Euro

„Cents lindern Not“, eine Aktion der Mitarbeiter der HALLESCHE Krankenversicherung, spendet 5.000 Euro an den Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum in Backnang.

Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum:

Ambulante Hilfe im Rems-Murr-Kreis

Der ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum begleitet Familien von Kindern mit Leben verkürzender Erkrankung. Unabhängig von Konfession oder Nationalität erhalten betroffene Familien kostenfrei Hilfe in einer Situation, die viele Menschen überfordert.

Erkranken Kinder oder Jugendliche schwer oder unheilbar, sind auch Familie und soziales Umfeld betroffen. Neben Trauer und Verzweiflung ist Hilflosigkeit eine häufige Reaktion. Ziehen sich zudem Freunde und Bekannte zurück, ist dies für Kranke und ihre Familien eine weitere Belastung. Der Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum unterstützt und stärkt Familien und Kranke auf ihrem schwierigen Weg.

Die derzeit 25 ehrenamtlichen Mitarbeiter von Sternentraum werden speziell für ihre vielfältigen Aufgaben geschult. Sie begleiten das erkrankte Kind, sind Gesprächspartner für alle Beteiligten und entlasten Eltern und Geschwister wirkungsvoll. Das Angebot umfasst auch Veranstaltungen zu den Themenbereichen Kind, Sterben und Tod. Bei Bedarf werden Fachdienste und ergänzende Hilfen vermittelt.

In Deutschland leben ca. 22.600 Kinder und Jugendliche mit Leben begrenzenden Erkrankungen. Rund 5.000 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene sterben jährlich an einer solchen Erkrankung.

„Cents lindern Not“ – Aktion der Mitarbeiter der HALLESCHE Krankenversicherung

Im Rahmen der unternehmensinternen Aktion „Cents lindern Not“ der HALLESCHE verzichten die Teilnehmer auf die Auszahlung der Cent-Beträge ihres Gehalts. Dieses soziale Engagement fördert die Unternehmensleitung, indem sie die angesparte Summe am Ende jedes Jahres verdoppelt. Auch 2010 fließt die Spende in Höhe von 5.000 Euro an ein Projekt, bei dem Kinder im Mittelpunkt stehen. Mit dem Kinder- und Jugendhospizdienst Sternentraum wird eine regionale Einrichtung unterstützt, die Kindern und ihren Familien langfristig lebenswichtige Unterstützung bietet.

Weiterführende Links:

Stiftung Sternentraum – Trägerin des Kinder- und Jugendhospizdienstes Sternentraum

http://www.kinderhospizdienst.net

Deutscher Kinderhospizverein e.V.

http://www.deutscher-kinderhospizverein.de

Bundesverband Kinderhospiz e.V.

http://www.bundesverband-kinderhospiz.de



Frau Kerstin Sigle
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 07 11/66 03-29 27
Fax: 07 11/66 03-26 69
E-Mail: presse@hallesche.de

HALLESCHE
Krankenversicherung auf Gegenseitigkeit
Reinsburgstraße 10
70178 Stuttgart
www.hallesche.de





dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de