Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.11.2010
Werbung

Kommunikation verständlich, aber nicht transparent

Benchmark-Studie zur Medien- und Internetkommunikation von Banken und Vermögensverwaltern im deutschen Sprachraum München, 16. November 2010 – Image und Reputation von Banken und Finanzdienstleistern haben seit Beginn der Wirtschafts- und Finanzkrise im Jahr 2007/2008 spürbar gelitten. Viele Unternehmen haben sich davon bis heute nicht erholt.

ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation hat die Medien- und Internetkommunikation von 27 ausgewählten Privatbanken, Auslandsbanken und Vermögensverwaltern untersucht. Dafür wurden 19 Einzelkriterien in den für Kapitalanleger zentralen Kategorien Sicherheit, Produkt-/Leistungstransparenz, Glaub-/Vertrauenswürdigkeit und Verständlichkeit ausgewertet.

Die Unternehmen erreichten im Mittel rund 59 Prozent der maximal möglichen Punktzahl. Insgesamt schnitten die deutschen Privatbanken leicht besser ab als die Vermögensverwalter (64% vs. 61% der maximal möglichen Punkte). Mit 53 Prozent landeten die ausländischen Privatbanken mit rund zehn Prozentpunkten Rückstand auf dem dritten Platz.

Die Benchmark setzt die Neue Vermögen AG mit knapp über 89 Prozent. Auf den Plätzen zwei und drei folgen die Bankhäuser Hauck & Aufhäuser (knapp unter 89%) und Ellwanger & Geiger (86%). Die drei besten Unternehmen konnten die Konkurrenz um fast zehn Prozentpunkte hinter sich lassen und überzeugten in allen vier untersuchten Kriterien. Nachholbedarf besteht dagegen für zehn Unternehmen, die insgesamt nicht auf die Hälfte der Punkte kamen.

Unternehmen erreichen bestes Ergebnis bei der Verständlichkeit

Die meisten Punkte erzielten die Unternehmen bei der Verständlichkeit (68%). Mit 80 Prozent der Maximalpunktzahl konnten die deutschen Privatbanken am meisten überzeugen. Vermögensverwalter und ausländische Banken erzielten mit 67 beziehungsweise 63 Prozent dagegen deutlich schwächere Ergebnisse. Die Glaub- und Vertrauenswürdigkeit folgt mit geringem Abstand auf Platz zwei (65%).

Nachholbedarf bei Sicherheit und Transparenz

Das größte Potential für die Kommunikation von Privatbanken und Vermögensverwaltern liegt bei Produkt- und Leistungstransparenz (54%) sowie Sicherheit (53%). Hier unterscheiden sich die Unternehmensgruppen kaum. „Das Ergebnis stimmt nachdenklich", urteilt Prof. Michael Bürker, Inhaber der Agentur. Die Vertrauenskrise sei keineswegs vorbei und werde von vielen Banken immer noch unterschätzt.

Im Rahmen der Studie wurden im August 27 Privatbanken und Vermögensverwalter aus dem deutschen Sprachraum untersucht. Das Exposé kann unter www.commendo.de abgerufen werden. Die vollständige Studie ist auf Anfrage erhältlich, die Schutzgebühr beträgt 250 Euro.

 * * *

Zeichen (inkl. Leerzeichen): 2.674

* * *

Der Abdruck ist frei.

ComMenDo
Agentur für UnternehmensKommunikation GmbH
Hofer Straße 1
81737 München
Deutschland
http://www.commendo.de/

ComMenDo Agentur für UnternehmensKommunikation GmbH ist eine unternehmerische Medien- und Kommunikationsberatung. Sie wurde 1995 gegründet und betreut Unternehmen, Organisationen und Verbände in allen Fragen der internen und externen Kommunikation. Kernkompetenz ist die strategisch ausgerichtete Medien- und Öffentlichkeitsarbeit in den beiden Themen- und Branchen-Schwerpunkten „Banken & Versicherungen“ sowie „Bauen & Wohnen“. Dabei setzt die Agentur auf Impulse aus Analysen und Evaluation durch den Einsatz von Methoden und Instrumenten der empirischen Sozialforschung. Gründer und Inhaber Michael Bürker ist Professor für PR/Kommunikationsmanagement an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in München.




Benchmark-Studie zur Medien- und Internetkommunikation von Banken und Vermögensverwaltern im deutschen Sprachraum
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de