Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 09.07.2008
Werbung

Lebensversicherer setzen auf flexible Renten-Fonds

EUROFORUM-Konferenz "Variable Annuities" 27. und 28.August 2008, Hotel Intercontinental Köln

Köln/Düsseldorf, Juli 2008. Während traditionelle Lebensversicherungen durch die Senkung des garantierten Rechnungszinses auf 2,25 Prozent im Januar 2007 an Attraktivität verloren haben, erzielten die Lebensversicherer 2007 ein Plus von rund 33 Prozent im Neugeschäft mit fondsgebundenen Vorsorgeprodukten. Neben der staatlich geförderten fondsgebundenen Riester- und Rürup-Rente setzen die Versicherer zunehmend auf neue Fondsprodukte wie Variable Annuities. Die Kapitalanlage dieser Rentenversicherungen wird auch während der Rentenbezugsphase in Fonds gebunden und es werden weit reichende Garantien geboten. Darüber hinaus reichen Einmalzahlungen für solche Altersabsicherungen aus und der Versicherte kann jederzeit an sein Kapital gelangen.  

Die EUROFORUM-Konferenz "Variable Annuities" (27. und 28. August 2008, Köln) stellt die Perspektiven für den Markt mit Variable-Annuity-Produkten vor und zeigt die Herausforderungen für den Vertrieb, das Risikomanagement und die Bilanzierung dieser neuen Anlageprodukte auf. Dr. Jochen Ruß (Institut für Finanz- und Aktuarwissenschaften) definiert die in den USA entwickelten Variable Annuities und beschreibt mögliche Garantieformen in Deutschland und Europa.  

In den USA sind die Prämieneinnahmen mit diesen flexiblen Anlageformen in den letzten Jahren um durchschnittlich 17 Prozent gestiegen. Über die Erfahrungen auf dem US-Markt und die amerikanischen Strukturen für Garantieprodukte berichtet Stefan Riedling (Hartford Life International, USA). Inwieweit der deutsche Markt für neue fondsgebundene Produkte reif ist, analysiert Fabian Rupprecht (AXA-Winterthur, Schweiz). Er berichtet auch über die ersten Erfahrungen seines Hauses mit der Marktakzeptanz solcher Produkte. Zum 1. Juli hat die Allianz Lebensversicherung nach dem Vorbild der Varibale Annuities eine neue Sofort-Rente-Police auf den Markt gebracht. Eine Einschätzung über die Perspektiven für den deutschen Markt mit diesen Anlageformen gibt Dr. Alf Neumann (Allianz Holding).



Frau Dr. Nadja Thomas
Senior-Pressereferentin
Tel.: +49 (0)2 11. 96 86-33 87
Fax: +49 (0)2 11. 96 86-43 87
E-Mail: nadja.thomas@euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
http://www.euroforum.com

EUROFORUM Deutschland GmbH
EUROFORUM Deutschland GmbH, gegründet 1990, ist eines der führenden Unternehmen für Konferenzen, Seminare, Jahrestagungen und schriftliche Management-Lehrgänge. Seit 1993 ist EUROFORUM Deutschland GmbH Exklusiv-Partner für Handelsblatt-Veranstaltungen, seit 2003 ebenfalls Kooperationspartner für Konferenzen der WirtschaftsWoche. 2007 haben über 1000 Veranstaltungen in über 30 Themengebieten stattgefunden. Rund 43 000 Teilnehmer besuchten im vergangenen Jahr unsere Veranstaltungen. Der Umsatz lag 2007 bei circa 62 Millionen Euro.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de