Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.05.2011
Werbung

Lebensversicherer setzen langfristig auf den Fidelity European Growth Fund

Fonds von Fidelity International sind bei deutschen Anbietern von Fondspolicen weiterhin sehr gefragt. Der Fidelity European Growth Fund ist zum fünften Mal in Folge das am häufigsten in Fondspolicen gewählte Produkt, wie das Analysehaus FinanzResearch in seinem aktuellen Fondspolicen-Report 2011 ermittelt hat. Die Fondsgesellschaft konnte zudem ihren Marktanteil im Fondspolicenmarkt ausbauen und die Zahl der Versicherungspartner erhöhen.

Der Fidelity European Growth Fund (ISIN LU0048578792) ist das fünfte Jahr in Folge der beliebteste Fonds bei fondsgebundenen Rentenversicherungen. Fidelity wurde mit einem FinanzResearch Award 2011 in der Kategorie "Fonds mit Top-Listing in deutschen Fondspolicen" mit der Bestnote "Hervorragend" ausgezeichnet. Denn der Fondsklassiker befindet sich im Sortiment von 49 Versicherern, vier mehr als im Vorjahr. Außerdem konnte Fidelity den Marktanteil im deutschen Fondspolicen-Geschäft signifikant erhöhen. "Dass seit Jahren immer mehr Versicherer ihren Kunden unsere Fonds empfehlen - und zwar für sehr lange Anlagezeiträume - ist für uns eine schöne Bestätigung. Es zeugt von großem Vertrauen in die Qualität unserer Fonds, in das Research und den Service, der dahinter steht", sagt Nils Hemmer, Leiter Vertrieb an Versicherungen bei Fidelity International in Deutschland. "Vor dem Hintergrund der wachsenden Altersvorsorgelücke gewinnen fondsgebundene Rentenversicherungen zunehmend an Bedeutung. Deshalb werden wir gemeinsam mit den Versicherern weiter daran arbeiten, immer mehr Kunden von den Vorteilen einer Fondspolice zur Alterssicherung zu überzeugen", so Hemmer. Eine aktuelle Fidelity Studie hat gerade erst gezeigt, dass fast ein Drittel der Deutschen über keine private Altersvorsorge verfügt - und vor allem die Jüngeren noch nicht privat vorsorgen.

Versicherungsunternehmen bieten ihren Kunden für die private Altersvorsorge in erster Linie Fonds an, die eine stabile, gute Wertentwicklung vorweisen können. Der Fidelity European Growth Fund ist einer der langfristig erfolgreichsten europäischen Aktienfonds und bietet eine Investmentlösung mit überdurchschnittlicher Rendite. Seit Auflegung am 01. Oktober 1990 haben Anleger mit dem Fidelity European Growth Fund eine jährliche Rendite von 10,4 Prozent erzielt und damit den Vergleichsindex geschlagen. Dieser erzielte im gleichen Zeitraum 8,9 Prozent pro Jahr (Stand: 31. März 2011).

Auf die Fidelity Produktpalette setzen 51 Versicherer. Verglichen mit der Vorjahresstudie hat die Fondsgesellschaft drei weitere Anbieter hinzugewonnen. Damit belegt Fidelity Platz drei unter den bevorzugten Partnern der deutschen Anbieter von Fondspolicen und ist der DWS mit 55 Kunden sehr nahe gerückt.

Die Position als führender Anbieter von Produkten für fondsgebundene Policen will Fidelity weiter festigen. Dazu gehört es auch, die Partner in der Versicherungswirtschaft in ihrer Wertschöpfungskette aktiv zu unterstützen. Fidelity setzt in der Zusammenarbeit mit den Versicherern zudem auf die besonders für die Altersvorsorge geeigneten Fidelity Target Funds sowie auf defensive Produkte wie den Fidelity Multi Asset Strategic Defensive Fund.



Frau Marion Dreßler
Tel.: 0 61 73.5 09-38 70
Fax: 0 61 73.5 09-48 79
E-Mail: marion.dressler@fil.com

Frau Eva Lechner
Tel.: 0 61 73.5 09-38 75
Fax: 0 61 73.5 09-48 79
E-Mail: eva.lechner@fil.com

Frau Sarah v. Hauenschild
Tel.: 0 61 73.5 09-38 74
Fax: 0 61 73.5 09-48 79
E-Mail: sarah.vonhauenschild@fil.com

FIL Investment Services GmbH
Kastanienhöhe 1
61476 Kronberg im Taunus
www.fidelity.de

Über Fidelity und die Frankfurter Fondsbank

Fidelity International (FIL Limited) wurde 1969 als Unternehmen in Privatbesitz gegründet und ist heute eine auf allen bedeutenden Finanzmärkten aktive Fondsgesellschaft mit einem Fondsvermögen von 229,5 Milliarden Euro. Das Unternehmen beschäftigt über 4.500 Mitarbeiter in 23 Ländern in Europa, Nahost, Afrika und der Asien-Pazifik-Region. Die bereits 1946 in Boston gegründete Gesellschaft Fidelity Investments (FMR LLC) deckt dagegen über die USA hinaus die Region Nord- und Lateinamerika ab und zählt dort zu den führenden Fondsanbietern. FIL und FMR (nachfolgend Fidelity) haben mit der Familie Johnson gemeinsame Aktionäre, sind aber voneinander unabhängige Gesellschaften. Weltweit beschäftigen sie über 40.000 Mitarbeiter sowie verwalten und administrieren ein Gesamtvermögen von 2,9 Billionen Euro. Damit ist Fidelity eine der größten Fondsgesellschaften der Welt.

Die rund 1.000 Fondsmanager und Analysten von Fidelity bilden das größte Investment-Expertenteam der Welt. Mit ihren Research-Ergebnissen und Unternehmensanalysen decken sie rund 95 Prozent der globalen Marktkapitalisierung ab. Zahlreiche Auszeichnungen belegen die hohe Qualität der Investmentprodukte und -dienstleistungen, die Fidelity privaten und institutionellen Anlegern bietet.

In Deutschland ist Fidelity International seit 1992 aktiv im Markt vertreten und verwaltet ein Gesamtvermögen von 28,9 Milliarden Euro. Fidelity International vereint in Deutschland unter seinem Dach einen der führenden Asset Manager und eine der größten unabhängigen Fondsplattformen des Landes. Das Plattformgeschäft betreibt der Finanzdienstleister in Deutschland über die Frankfurter Fondsbank (FFB). Diese ist auf die Verwahrung von Investmentfondsanteilen spezialisiert und richtet ihre Dienstleistungen an unabhängige Finanzberater, Investmentgesellschaften und Banken. Sie können über die FFB unter anderem mehr als 8.000 Fonds von über 200 in- und ausländischen Anbietern kaufen und verwahren. Die FFB betreut ein Vermögen von 16,6 Milliarden Euro in rund 828.100 Kundendepots. In der Asset Management-Sparte verwaltet Fidelity International in Deutschland ein Fondsvolumen von 12,3 Milliarden Euro. Unter der Marke Fidelity International werden in diesem Bereich in Deutschland 140 Publikumsfonds direkt sowie über mehr als 600 Kooperationspartner vertrieben. Insgesamt beschäftigt Fidelity International in Deutschland 301 Mitarbeiter und ist hierzulande mit den rechtlichen Einheiten FIL Investment Services GmbH, FIL Investments International - Niederlassung Frankfurt, FIL Investment Management GmbH, FIL Pensions Services GmbH, FIL Finance Services GmbH und der Frankfurter Fondsbank GmbH vertreten.

Alle Angaben per 31.12.2010.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de