Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.01.2008
Werbung

Lloyd Fonds AG bietet zwei 4.330 TEU Containerschiffe an

Günstige Baupreise machen den "Flottenfonds XI" besonders attraktiv - Günstige Baupreise und fünfjährige Charterverträge mit renommierter Linienreederei - Fast steuerfreie Auszahlungen bereits mit 8 Prozent p.a. beginnend

Hamburg, Januar 2008. Der "Flottenfonds XI" der Lloyd Fonds AG kann ab sofort gezeichnet werden. Wie das Hamburger Emissionshaus heute mitteilte, investiert der Fonds in zwei Containerschiffe der Panamax-Klasse. Sie verfügen über eine Stellplatzkapazität von jeweils 4.330 Standardcontainern (TEU) und konnten zu einem Baupreis von jeweils rund 61,25 Millionen US-Dollar günstig erworben werden. Aktuell werden für vergleichbare Neubauten Kaufpreise von rund 80 Millionen US-Dollar gezahlt. Die Schiffe sind über fünf Jahre zu einer Tagesrate von 29.150 US-Dollar verchartert, was die Schifffahrtsgesellschaften weitgehend unabhängig von kurz- und mittelfristigen Marktschwankungen in der Containerschifffahrt macht. "Unsere Anleger profitieren von sehr guten Einkaufspreisen sowie attraktiven 5-Jahres-Charterverträgen", sagt Dr. Torsten Teichert, Vorstandsvorsitzender der Lloyd Fonds AG. Charterer ist die APL (Bermuda) Ltd., die achtgrößte Containerlinienreederei der Welt mit einer Flotte von über 100 Vollcontainerschiffen. Vertragsreeder ist die NSC Schifffahrtsgesellschaft mbH & Cie. KG (NSC), mit der Lloyd Fonds bereits zahlreiche Projekte durchgeführt hat. Die Schiffe werden von der koreanischen Hanjin Heavy Industries-Gruppe in der philippinischen Subic Bay gebaut, wo Lloyd Fonds gemeinsam mit NSC im Rahmen eines umfangreichen Neubauprogramms 14 Schiffe in Auftrag gegeben hat.

Eckdaten des "Flottenfonds XI"
Die Auszahlungen hat Lloyd Fonds mit acht Prozent per annum prognostiziert. Sie sollen in den Jahren 2026 und 2027 auf bis zu 16 Prozent per annum ansteigen. Insgesamt wird der Kapitalrückfluss mit rund 209 Prozent prospektiert.

Den prognostizierten Auszahlungen stehen aufgrund der Tonnagesteuer nur geringe Steuerzahlungen gegenüber. Auch etwaige Veräußerungsgewinne sind durch die Tonnagesteuer bereits abgegolten. Erstmals erhalten entschlussfreudige Anleger, die sich bis Jahresmitte an diesem Fonds beteiligen, eine Sonderauszahlung in Höhe von vier Prozent. Die Mindestbeteiligung für den "Flottenfonds XI" beträgt 15.000 Euro zuzüglich 5 Prozent Agio.

Wachstumsstärkstes Marktsegment
Die Containerschifffahrt hat sich in den letzten Jahren zum Segment mit den stärksten Wachstumsraten entwickelt. Marktanalysten, wie das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik, prognostizieren eine Zuwachsrate von 6,5 Prozent per annum bis zum Jahr 2020*.

*Markstudie für Containerschiffe der Größenklasse um 4.300 TEU – Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik, November 2007



Frau Susanne Jobst
Tel.: 040.32 56 78-210
Fax: 040. 3256 78-99
E-Mail: presse@lloydfonds.de

Lloyd Fonds AG
Amelungstr. 8 - 10
20354 Hamburg
Deutschland
http://www.lloydfonds.de/

Die Hamburger Lloyd Fonds AG gehört zu den führenden Emissionshäusern von Kapitalanlagen im Bereich geschlossener Fonds und anderer strukturierter Investments in Deutschland und Österreich. Seit 1995 hat Lloyd Fonds 84 Beteiligungen in den Assetklassen Schifffahrt, Zweitmarkt-Lebensversicherungen, Immobilien, Private Equity, regenerative Energien, Flugzeuge und Portfolio-Fonds aufgelegt. Mehr als 43.000 Anleger haben bisher über 1,5 Milliarden Euro in Fonds der Lloyd Fonds AG investiert. Damit wurde ein Investitionsvolumen von rund 4,0 Milliarden Euro realisiert. Die Lloyd Fonds AG hat im September das 100prozentige Tochterunternehmen TradeOn AG gegründet, das sich auf den Kauf von Anteilen an geschlossenen Fonds spezialisiert hat.

Lloyd Fonds ist seit dem 28. Oktober 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert (WKN 617487, ISIN Code DE0006174873). Dort zeichnet sich die Aktie durch das wachstumsstarke Geschäftsmodell und die attraktive Dividende aus.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de