Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.01.2007
Werbung

Mühelos abnehmen durch Kalorienkiller und Stoffwechselturbos

Bittermelonen, Harzer Käse, Espresso und Tabasco kurbeln den Kalorienverbrauch an!

(Köln - 19. Januar 2007): Auch im Frühjahr 2007 rollt eine Diätwelle durch Deutschland, und ein Drittel der Bevölkerung versucht, die Weihnachtspfunde wieder loszuwerden. Genau rechtzeitig ist jetzt das Buch „Die 50 besten Kalorienkiller“ erschienen. Den Kalorien Beine machen und Punktsiege im täglichen Kampf gegen die übermächtigen Kalorien zu erringen, ist das Ziel. Und es ist durch den Einsatz von Kalorienkillern erreichbar, denn sie machen schlank, betont Erfolgsautor Sven-David Müller-Nothmann. Zusammen mit Ernährungswissenschaftlerin Irina Baumbach stellt er die 50 effektivsten Kalorienkiller – von A wie Alge bis Z wie Zimt – vor. Natürlich belegen wissenschaftliche Studien die Wirkung der Kalorienkiller, die Müller-Nothmann erstmalig als solche bezeichnet und zusammenstellt. Wie und warum Kalorienkiller den Stoffwechsel fördern und beim Abnehmen helfen, ist durch aktuelle Studien belegt, und dafür haben die Autoren die Ergebnisse aus der Wissenschaft herangezogen.

 

Kalorienkiller definiert Sven-David Müller-Nothmann als Substanzen, die in der Regel natürlich in bestimmten Lebensmitteln vorkommen, die den Energieverbrauch steigern, den Hunger oder Appetit hemmen sowie den Energieturbo im Organismus, also die Muskulatur, erhalten helfen. Wer allein auf Kalorienkiller setzt, erreicht aber weniger als durch Alltagsstrategien zur Gewichtsreduktion ergänzt durch Kalorienkiller, betont Müller-Nothmann. Wir müssen den Kalorien im Körper Beine machen! Der erfahrene Diätassistent Sven-David Müller-Nothmann gibt viele Abnehmtipps für den Alltag, und ein nach den Kalorienkiller-Strategien zusammengestellter Tagesplan zum gesunden Abnehmen macht die Anwendung zum Kinderspiel. Mit Kalorienkillern erreicht jeder seine Wohlfühlfigur. Aber Kalorienkiller sind nicht nur scharfe Gewürze, die durch das enthaltene Caspaicin den Stoffwechsel anheizen, sondern auch Gehirnjogging, Dinner Cancelling und ein kluges Mahlzeiten-Management. In der Ruhe liegt nämlich nicht nur die Kraft, sondern auch die „schlanke Linie“ verborgen, berichtet Müller-Nothmann. Harzer Käse gehört in die „Schlankküche“, denn er enthält reichlich wertvolles Protein, praktisch kein Fett und stoffwechselaktivierendes Kalzium. Koffein aus Kaffee oder Schwarztee ist nicht nur ein Wachmacher, sondern auch ein Kalorienkiller, betont Müller-Nothmann. Dass Konjugierte Linolsäure (CLA) die Muskeln stark macht und Fettgewebe abbaut, beweisen wissenschaftliche Untersuchungen. Mehr Proteine und Quellstoffe bedeuten mehr Sättigung, und spezielle Aminosäuren machen das Abnehmen einfach leichter.

 

Kalorienkiller machen strenge Diäten, die Müller-Nothmann ohnehin seit Jahren ablehnt, überflüssig. Wenn trotz aller Bemühungen in der Diätberatung und der ärztlichen Übergewichtstherapie noch immer mehr als 50 Prozent der Frauen und 60 Prozent der Männer übergewichtig sind, müssen neue Konzepte her, betont Müller-Nothmann. Weg von Diäten und hin zu einer ausgewogenen gesundheitsbewussten Lebens- und Ernährungsweise ist die neue Schlank-Devise. Wer neben Alltagsbewegung und Stressmanagement auf Kalorienkiller setzt, baut automatisch und ohne quälendes Hungergefühl Pfunde ab. Und der Schokoladenappetit hat mit dem Duft der Vanille keine Chance mehr, verspricht Müller-Nothmann. Aus der Feder des erfolgreichen Autorenduos Sven-David Müller-Nothmann und Irina Baumbach liegen jetzt drei innovative Ratgeber vor: Blutzucker natürlich senken, Die 50 besten Kalorienkiller und  Zimt gegen Zucker – Das Rezeptebuch. Bibliografische Daten: Die 50 besten Kalorienkiller, Irina Baumbach/Sven-David Müller-Nothmann, Knaur Verlag, ISBN 978-3-426-64450-8, 7,95 Euro. Individuelle kostenlose Information bei Gewichtsproblemen ermöglicht das fachärztliche Beratungsportal http://www.qualimedic.de.

 

Redaktionsservice: Interviews sind möglich und Rezensionsexemplare können angefordert werden: info@svendavidmueller.de

 

Das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Köln widmet sich insbesondere der individuellen Ernährungsberatung und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernährung, Prävention und Diätetik. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Müller-Nothmann leitet das ZEK.

 

Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), Sven-David Müller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Köln-Deutz, 0177-2353525, http://www.svendavidmueller.de, info@svendavidmueller.de



Pressestelle
Herr Sven-David Müller-Nothmann
Tel.: 0221-2705212
Fax: 0221-2705555
E-Mail: presse@qualimedic.de

Qualimedic.com AG
Brückenstrasse 1-3
50667 Köln
Deutschland
www.qualimedic.de

Die Qualimedic.com AG betreibt das Gesundheitsportal www.qualimedic.de. Außerdem entwickelt Qualimedic Software für private Krankenkassen und unterhält die Portale www.bildschoen.de, www.herzberatung.de, www.gesundheitsberatung.de, www.zuckerberatung.de sowie www.parkinson-wissen.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de