Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.10.2007
Werbung

MLP übt Option zur Übernahme der restlichen Anteile an der Feri Finance AG aus

- Wirtschaftlicher Übergang der Anteile zum 31. Dezember 2010 - Erfolgreiche Zusammenarbeit – Grundlage für den weiteren Ausbau des MLP-Vermögensmanagements gelegt - Horst Schneider zum neuen Leiter des MLP-Vermögensmanagements ernannt

Wiesloch, Oktober 2007 – Die MLP AG hat ihre Optionsrechte zum Erwerb der noch ausstehenden 43,4 Prozent an der Feri Finance AG wie geplant ausgeübt. Die damit verbundenen Rechte gehen mit wirtschaftlicher Wirkung zum 31. Dezember 2010 an MLP über; die Feri-Partner bleiben langfristig an das Unternehmen gebunden. Der Ausübungspreis, der im zweiten Quartal 2011 anfällt, beinhaltet neben einem Festpreis in Höhe von rund 47,7 Mio. Euro eine erfolgsabhängige Komponente, die maßgeblich vom Neugeschäft im Vermögensmanagement abhängt.

„Wir sind sehr zufrieden mit der Zusammenarbeit und haben die strategische Positionierung von Feri im MLP-Konzern erfolgreich abgeschlossen. Die Übernahme der ausstehenden Anteile ist deshalb der konsequente Schritt“, sagt MLP-Vorstandsvorsitzender Dr. Uwe Schroeder-Wildberg. „Gemeinsam werden wir das MLP-Vermögensmanagement weiter stärken und zusätzliche Marktpotenziale erschließen.“

In diesem Zuge hat der Vorstand Horst Schneider ab dem 1. November 2007 zum neuen Leiter des MLP-Vermögensmanagements ernannt. Schneider ist derzeit bei Feri Wealth Management für die gemeinsame Betreuung von MLP-Kunden im Rahmen des individuellen Vermögensmanagements zuständig. Bis 31. Dezember 2006 war der 40-Jährige geschäftsführender Gesellschafter der AXESIO GmbH, einem unabhängigen Consultingunternehmen. Zu seinen vorherigen Stationen gehört unter anderem das Bankhaus Ellwanger & Geiger, bei dem er zuletzt Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung war. Horst Schneider berichtet in seiner neuen Funktion an Gerhard Frieg, Vorstand für Produktmanagement und -einkauf.

Nach den erfolgreichen strategischen Weichenstellungen im Bereich Vermögensmanagement scheidet der bisherige Leiter des MLPVermögensmanagements, Dr. Ulrich Stephan, auf eigenen Wunsch und in freundschaftlichem Einvernehmen zum 1. April 2008 aus. Management und Aufsichtsrat dankten ihm für seine konstruktive und erfolgreiche Arbeit.

Im Oktober 2006 hatte MLP 56,6 Prozent der Anteile an der Feri Finance AG übernommen. Den Kauf der gesamten Anteile hat MLP bereits in der Bilanz 2006 vollständig abgebildet.



Herr Jan Berg
Tel.: +49 (0) 6222 308 4595
Fax: +49 (0) 6222 308 1131
E-Mail: jan.berg@mlp.de

MLP AG
Alte Heerstr. 40
69168 Wiesloch
http://www.mlp.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de