Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.04.2010
Werbung

MPC Capital: Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Deutliche Überzeichnung ermöglicht Mittelzufluss in Höhe von über 24 Millionen Euro

Die MPC Capital AG (ISIN DE0005187603/ WKN: 518760) schließt ihre Kapitalerhöhung erfolgreich ab. Die Aktionäre der Gesellschaft haben in der Bezugsperiode vom 1. April 2010 bis zum 15. April 2010 alle neuen Aktien durch das Ausüben ihrer Bezugs- und Überbezugsrechte gezeichnet. Damit erhöht sich das Grundkapital von rund EUR 18,2 Mio. auf EUR 27 Mio. Der Mittelzufluss für die Gesellschaft beträgt rund EUR 24,2 Mio. und erhöht das Eigenkapital der Gesellschaft auf nun über EUR 40 Mio.

Die erfolgreich abgeschlossene Kapitalerhöhung zeigt die Zuversicht der drei Hauptgesellschafter MPC Holding, Corsair Capital sowie der Oldehaver Beteiligungsgesellschaft in die Entwicklung der MPC Capital AG. Bereits im Vorfeld hatten sie mit Festbezugserklärungen einen Betrag von EUR 20 Millionen sichergestellt. Auch zahlreiche freie Aktionäre haben ihre Bezugsrechte in Anspruch genommen und überzeichnet, so dass die Kapitalerhöhung in vollem Umfang umgesetzt werden konnte.

„Wir danken unseren Aktionären für ihr Vertrauen in den Kurs und das Management der Gesellschaft. Mit der erfolgreichen Kapitalerhöhung stärkt MPC Capital sein stabiles Finanzierungsfundament“, zeigt sich der Vorstandsvorsitzende Dr. Axel Schroeder erfreut. „Damit wurde eine wichtige Voraussetzung geschaffen, um Opportunitäten zu nutzen und an der Spitze der Marktkonsolidierung zu stehen.“

Der Bruttoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung dient der Stärkung des Eigenkapitals. Die MPC Capital AG verfügt danach über eine Eigenkapitalausstattung von über EUR 40 Mio. Zusammen mit der Vereinbarung eines soliden Finanzierungsfundamentes aus dem Monat März 2010 ist damit die stabile Basis für einen nachhaltigen Erholungskurs mehr denn je gegeben.

In der neuen Gesellschafterstruktur hält Corsair Capital einen Anteil von rund 34 Prozent, die MPC Holding von rund 28 Prozent und die Oldehaver-Beteiligungsgesellschaft von rund 2,8 Prozent an der Gesellschaft. MPC Capital hält eigene Anteile in Höhe von rund 2,2 Prozent und über 33 Prozent der Aktien befinden sich im Streubesitz.

„Dank einer konkurrenzlos weit reichenden Finanzierungssicherheit sind wir in der Lage, Chancen am Markt zu ergreifen und neue Projekte in den Vertrieb zu bringen“, ergänzt Schroeder. Die aktuelle Produktpipeline von MPC Capital ist mit Immobilienprojekten in den Niederlanden und Deutschland gut gefüllt. Ein weiterer Holland-Fonds wird bereits am 26. April 2010 in den Vertrieb gehen.



Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Herr Carsten Morgenstern
Tel.: +49 40 / 380 22-4856
Fax: +49 40 / 380 22-4184
E-Mail: c.morgenstern@mpc-capital.com

MPC Capital Concepts GmbH
Palmaille 67
22767 Hamburg
www.mpc-capital.de

MPC Capital

Das börsennotierte Emissionshaus MPC Capital entwickelt, initiiert, vertreibt und managt seit 1994 renditeorientierte Kapitalanlagen für vermögende Privatkunden sowie institutionelle Investoren und ist marktführend im Bereich der alternativen Kapitalanlagen. Bis Ende 2009 haben rund 176.000 Kunden insgesamt ca. EUR 7,5 Milliarden in 312 Kapitalanlageprodukte investiert. Das Gesamtinvestitionsvolumen beläuft sich auf rund EUR 18,3 Milliarden.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de