dvb-Pressespiegel

Werbung
05.10.2006 - dvb-Presseservice

Marsh Versicherungsmarkt-Report 1. Halbjahr 2006

Wettbewerb der Versicherer verschärft sich weiter

Der zunehmend harte Wettbewerb der Versicherer in Deutschland und Europa führte in der ersten Hälfte des Jahres 2006 in fast allen Sparten zu fallenden Prämien für Industrieversicherungen.

Im deutschen Industrieversicherungsmarkt konnten Preissenkungen auf breiter Front erreicht werden. Lediglich die Prämien für Produktrückruf-Versicherungen sowie Chemie- und Pharmarisiken blieben überwiegend auf hohem Niveau stabil. Entgegen dem Trend gaben die europaweit stabil tendierenden Kfz-Versicherungen in Deutschland nochmals nach. Handelskredit-Versicherungen standen unter besonders hohem Wettbewerbsdruck.

Der Marsh Versicherungsmarkt-Report für Europa und den Mittleren Osten wird halbjährlich vom Marsh Market Relationship Management-Team veröffentlicht, um über aktuelle Marktentwicklungen und Tendenzen zu informieren. Der Report analysiert die Platzierungen von Marsh in acht Versicherungssparten in 35 Ländern.

Weitere Studien von Marsh finden Sie hier.



Leiterin Unternehmenskommunikation
Frau Katja Kamphans
Tel.: 069/6676-624
Fax: 069/6676-625
E-Mail: Katja.Kamphans@marsh.com

Marsh GmbH
Herriotstr. 3
60528 Frankfurt
Deutschland

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de