dvb-Pressespiegel

Werbung
21.10.2010 - dvb-Presseservice

Mehr Effizienz – die neue Version des Systems Cheops integriert Antragsprozesse, Bestandsführung und Provisionsabrechnung

Unternehmen, die Vertriebsprozesse auf Effizienz optimieren, werden im Vorteil sein. Cheops von der etvice Holding AG bietet neue Möglichkeiten der Effizienzsteigerung. Interview mit Marc M. Engel, Vorstandsvorsitzender, und Dieter Heiliger, Vorstand, etvice Holding AG. etvice® präsentiert Version 2.0 von Cheops auf der DKM 2010, Halle 4 – Stand F01.

Beschreiben Sie bitte ihr System Cheops zur Prozessoptimierung im Vertrieb?

ME: Das modulare System Cheops unterstützt moderne  Arbeitsteilung für mehr Effizienz in Vertriebsprozessen. Und zwar so individuell, wie vertrieblicher Erfolg optimiert werden soll. Cheops bietet sieben Module in einem System: CRM, Finanzanalyse, Versicherungsvergleich und Tarifierung, Bankenschnittstellen, digitale Kundenakte Kunden- und Beraterportal sowie Provisionsabrechnung. Alle Module sind Teil einer Anwendung. Das heißt.: eine Oberfläche, eine Anwendung, eine Datenbank. Keine Doppeleingabe.

Welche Neuerungen bietet das aktuelle Release von Cheops zur DKM 2010?

DH: Wir haben weiter intensiv daran gearbeitet, mit Cheops Komplexität in der Beratung zu reduzieren. Neu in Cheops sind das Kundenportal, das Portfoliotool, die E-Mail Integration, der BU Leistungsvergleich, die verbesserte Vorsorgeberatung, eine stark gestiegenen Anzahl partizipierender Produktgeber in den Bereichen LV/BU, SUH und PKV und weitere Neuerungen, z.B. der neue Vertragsspiegel, die Vertragsselektion sowie die Vertriebssteuerung.

Welche Vorteile haben Vertriebe durch den Einsatz von Cheops?

ME: Cheops bietet mehr Effizienz ohne Qualitätsverlust. Die Stärke von Cheops ist die vollständige Verknüpfung von Arbeitsabläufen „end to end“ vom Back Office bis in den Vertrieb, die ausgereifte Online Technologie und eine Vielzahl von Schnittstellen, unter anderem zu mehr als 25 Rechenkernen von Lebensversicherern, der GDV Import und verschiedene Bankenschnittstellen. Das macht die Arbeit messbar einfacher und effizienter. Ein großer Vorteil in einem Verdrängungswettbewerb.

Bitte geben Sie einen Ausblick auf die Weiterentwicklung von Cheops für 2011.

ME: Schwerpunkt der Weiterentwicklung wird Effizienz von Vertriebsprozessen sein. Wir fokussieren auf drei Bereiche: Optimierung am Point of Sale, Optimierung von arbeitsteiligen Abläufen und Optimierung der Schnittstellen zwischen Produktgeber, Back Office und Vertrieb. Wir werden bei der Weiterentwicklung von Cheops in der Verknüpfung von Angebots- und Antragsprozessen sowie dem Vertragsmanagement Akzente setzen.



Frau Meike Havemann
Vorstandsassistentin
Tel.: +49 (0) 4532 - 26 60 90
E-Mail: info@etvice.com

etvice® Holding AG
Langereihe 49
22941 Jersbek

Über etvice®:

Die etvice® Holding AG berät ihre Kunden seit 2003 bei der Optimierung von vertrieblichen Arbeitsabläufen. Sie hat hierzu das System Cheops entwickelt. 50% der Top Ten Vertriebsorganisationen sind Kunde der etvice Holding AG.

Die etvice® Holding AG ist das Dach der etvice® Gruppe, zu der die etvice® GmbH und die etvice® Consulting GmbH gehören.

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de