Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.01.2010
Werbung

Mehr Eigenkapital für Coface

Natixis stockt um 175 Mio. Euro auf

Der Verwaltungsrat der Natixis hat beschlossen, das Eigenkapital der Coface um 175  Millionen Euro auf über 1,25 Milliarden Euro aufzustocken. In Verbindung mit der deutlich verbesserten Schadensituation in der Kreditversicherung ergibt sich für Coface ein Solvabilitätsüberschuss am Ende des Jahres 2009 in Höhe von 500 Millionen Euro. Diese Überdeckung - Überschuss vorhandenen Eigenkapitals über die rechtlichen Erfordernisse hinaus - liegt nun um 100 Millionen Euro höher als vor der Krise Ende 2007. Damit erfüllt Coface die rechtlichen Vorgaben, jederzeit die Versicherungsschäden tragen zu können, bei weitem. ?Coface hat   als einziger der großen Kreditversicherer das Gesamtdeckungsvolumen für Kunden seit Beginn der Wirtschaftskrise nicht reduziert?, verweist Benoît Claire auf den eigenen Anspruch, die Kunden auch in schwierigen Zeiten zu begleiten. ?Die Kapitalausstattung erlaubt uns dies auch in der einsetzenden Erholungsphase, in der uns die Unternehmen ebenfalls brauchen werden?, erklärte der Vorstandsvorsitzende von Coface Deutschland.

Terminvermerk: Kongress Länderrisiken 2010

Der vierte Kongress Länderrisiken "Perspektiven für die deutsche Außenwirtschaft" stellt die globalen Spielräume unternehmerischen Handelns in den Vordergrund. Richtungsweisende Keynotes, kontroverse Panels und praxisorientierte Workshops beleuchten die neuen Regeln der Finanzierung, des Welthandels und des Klimaschutzes, blicken auf Technologien und Märkte, die das weltweite Wachstum in Zukunft vorantreiben, fragen nach den bestimmenden Akteuren der nächsten Globalisierungsphase. Termin: 29. April 2010 in der Mainzer Rheingoldhalle.

Weitere Informationen: www.laenderrisiken.de

Kostenlose Registrierung für Journalisten in der Pressestelle von Coface Deutschland.




Herr Erich Hieronimus

Tel.: 06131/323-541 oder -542
Fax: 06131/ 323-70-541
E-Mail: erich.hieronimus@coface.de


Frau Kateryna Yevdochenko

Tel.: 06131/323-541 oder - 542
Fax: 06131/323-70-541
E-Mail: kateryna.yevdochenko@coface.de

Coface Deutschland AG
Isaac-Fulda-Allee 1
55124 Mainz
www.coface.de

Zum Unternehmen:

Coface Deutschland zählt zu den großen Anbietern von Dienstleistungen im Forderungsmanagement in Deutschland und durch die Zugehörigkeit zur Coface, Paris, auch weltweit. Coface Deutschland betreibt durch vier operative Gesellschaften vier Geschäftsfelder: Kredtversicherung (Coface Kredit), Factoring (Coface Finanz), Forderungseinzug (Coface Debitoren) und Bonitätsinformationen (Coface Rating). Coface verfügt über Informationen zu rund 50 Millionen Unternehmen in aller Welt. Sie kann so Geschäftspartner von Kunden aus allen Branchen und in über 150 Ländern hinsichtlich der Zahlungsfähigkeit überprüfen. Auf diesem Know-how bauen die Dienstleistungen im Forderungsmanagement auf.

Die Gesellschaften von Coface Deutschland verzeichneten 2008 einen Gesamtumsatz in Höhe von 369 Mio. Euro. Mit Kreditversicherung und Factoring wurden Risiken in Höhe von über 140 Mrd. Euro abgedeckt. Coface Deutschland beschäftigt über 1100 Mitarbeiter. Coface hat insgesamt über 130.000 Kunden und ist direkt in 65 Ländern präsent, über Partner im Netzwerk Credit Alliance in nahezu 100 Ländern. Sie hat über 7000 Angestellte und erzielte 2008 einen Umsatz von über 1,682 Mrd. Euro. 45% der 500 größten Unternehmen der Welt sind bereits Coface-Kunden. Coface ist eine Tochter der französischen Natixis.

Moody´s bewertet Coface und Coface Kredit mit Aa3, Fitch Ratings mit A+ und Standard & Poor?s (S&P) mit A+.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de