Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.01.2011
Werbung

Mehr Lebensqualität mit dem „Gesundheitsbegleiter“

HanseMerkur baut Gesundheitsservice weiter aus

Das Gesundheitsmanagement der HanseMerkur Krankenversicherung AG hat für seine vollversicherten Kunden die bisherigen diagnosebezogenen Betreuungsprogramme in ein übergreifendes Versorgungsmanagement überführt und um weitere Schwerpunkte ergänzt. Das neue Coachingprogramm „Besser leben“ wird durch die 4sigma GmbH, den Pionier qualitätsgesicherter Gesundheitsdienstleistungen durchgeführt. Chronisch erkrankte HanseMerkur-Versicherte erhalten ab sofort im Rahmen einer individuellen telefonischen Betreuung für die Dauer von einem Jahr einen persönlichen Gesundheitsberater zur Seite gestellt. So werden sie über längere Krankheitsphasen individuell begleitet und fachkundig unterstützt, um auch trotz gesundheitlicher Einschränkungen eine gute Lebensqualität zu erreichen und zu erhalten.

Das kostenlose Serviceangebot richtet sich an Kunden mit Krankheiten des Herz-Kreislauf-Systems (Bluthochdruck, Angina pectoris, koronare Herzerkrankung, Herzinfarkt, chronische Herzschwäche), Diabetes mellitus, chronischen Atemwegserkrankungen (Asthma bronchiale, chronisch-obstruktive Bronchitis), psychischen Erkrankungen (Depression, Burn-Out), Rücken- und Gelenkserkrankungen (Rücken- und Gelenkschmerzen, Bandscheibenprobleme, Osteoporose, Arthrose, Rheuma) und Brustkrebs.

Den Patienten zum Selbstmanagement befähigen

„Gesundheit ist nicht alles – aber ohne Gesundheit ist alles nichts“. Arthur Schopenhauer bringt auf den Punkt, wie wichtig die eigene Gesundheit für ein erfülltes und zufriedenes Leben ist. Erkrankt man ohne Aussicht auf vollständige Heilung, muss man lernen, diesen Zustand zu akzeptieren und sein Leben darauf einzustellen. Wer seine Krankheit kennt und versteht, kann besser mit ihr umgehen. „Mit unserem neuen Betreuungsprogramm möchten wir betroffene Versicherte zu Experten ihrer Erkrankung machen, ihnen die Möglichkeiten einer aktiven und erfolgreichen Krankheitsbewältigung aufzeigen und sie zum Selbstmanagement befähigen“, sagt Folke Tedsen, Leiter des Gesundheitsmanagements der HanseMerkur Krankenversicherung AG. „Wir stellen den Patienten und seine individuellen Bedürfnisse in den Mittelpunkt und können so besser auf komplexe Erkrankungen sowie Multimorbidität eingehen“.

Verschlechterungen vorbeugen – Krankenhausaufenthalte vermeiden

Ein wichtiger Aspekt des Betreuungsprogramms „Besser leben“ ist die Vermeidung von stationären Klinikaufenthalten aufgrund akuter Verschlechterungen und Komplikationen im Krankheitsverlauf. Eine Behandlung im Krankenhaus ist eine ernstzunehmende Belastung für jeden Patienten, die sich häufig verhindern lässt. Ein Schwerpunkt der Beratung ist es daher, mit gefährdeten Patienten individuelle Vorbeugungsstrategien zu erarbeiten bzw. langfristig die Befähigung zu einem eigenverantwortlichen Management gesundheitlicher Krisen zu entwickeln. Ein Konzept, das aufgeht: Nach den Erfahrungen von 4sigma reduziert eine intensive Beratung der Patienten die Zahl der Krankenhausaufenthalte und die damit verbundenen Aufwendungen des Kostenträgers um bis zu zwei Drittel im Vergleich zum Vorjahr. Damit schafft ein individuelles und bedarfsorientiertes Patientencoaching eine echte Win-Win-Situation: Der Patient profitiert durch mehr Wohlbefinden und Lebensqualität, der Versicherer durch Kosteneinsparungen und hohe Kundenzufriedenheit.

Zusammenarbeit ausgeweitet / Top-Rating Gesundheitsmanagement

Das von der 4sigma GmbH im Auftrag der HanseMerkur Krankenversicherung AG durchgeführte Betreuungsprogramm knüpft an eine lange, erfolgreiche Zusammenarbeit an. Im Rahmen von Disease Management Programmen (DMP) für Atemwegserkrankungen und Herzinsuffizienz betreute der Gesundheitsdienstleister aus Oberhaching bereits über mehrere Jahre hinweg Versicherte der HanseMerkur. Im jüngsten Rating des Versicherungs-Analysedienstes map-report (Nr. 761 / Januar 2011) zur Privaten Krankenversicherung (PKV) belegt die HanseMerkur Krankenversicherung AG bei der Bewertung der Aktivitäten ihres Gesundheitsmanagements Platz 1. Nur 16 Unternehmen, die jedoch 60 Prozent der Beitragseinnahme der PKV-Branche in der Vollkostenversicherung repräsentieren, stellen sich dieser alljährlichen Untersuchung, die Bilanzkennzahlen, Service und Beitragsentwicklung unter die Lupe nimmt.

Unter www.hansemerkur.de/presse steht die Broschüre „Mehr Lebensqualität mit dem Gesundheitsbegleiter“ über das Patientencoaching der HanseMerkur zum Download bereit.



Herr Heinz-Gerhard Wilkens
Tel.: 040 4119-1357
Fax: 040 4119-3626
E-Mail: presse@hansemerkur.de

HanseMerkur Versicherungsgruppe
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg
http://www.hansemerkur.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de