Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.11.2007
Werbung

Mesotron-Commerz bietet TÜV-geprüfte Plausibilität für Fondsanlagen

Bielefeld, November 2007. Rund 13 Milliarden Euro investieren Anleger in Deutschland Jahr für Jahr in Geschlossene Fonds. Grundlage der Anlageentscheidung ist dabei immer der Verkaufsprospekt, dessen Veröffentlichung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) gestattet sein muss. Für diesen gibt es oftmals auch ein Testat eines Wirtschaftsprüfers (IDW S4), das dieser nach den Vorgaben des Instituts seiner Kammer erstellt hat. Daneben werden dem Interessenten zumeist weitere Verkaufsunterlagen sowie Ratings oder Rankings von Analysten zur Verfügung gestellt. Diese wurden zuvor nach bestem Wissen und Gewissen von Branchenexperten angefertigt.

Doch viele potentielle Anleger fühlen sich mit den vorliegenden Unterlagen überfordert und suchen nach Informationsmöglichkeiten, die über den Rat des Anlageberaters hinaus gehen. Hier setzt die Prüfung der Fondsplausibilität der Firma Mesotron-Commerz aus Bielefeld in Exklusivkooperation mit dem TÜV Nord an. Mit einem einfachen Zertifikat oder Siegel wird dem Kunden dabei ähnlich wie bei der TÜV-Prüfung seines Pkw dargestellt, dass die in dem vorgelegten Verkaufsprospekt enthaltenen Informationen klar, verständlich und ehrlich sind, dass der Fonds also sprichwörtlich für den öffentlichen Handelsverkehr zugelassen ist. Ziel ist es dabei nicht, ein weiteres Rating oder Ranking für Fachleute darzustellen. Ziel ist es auch nicht zu überprüfen, ob die in den Fonds gesetzten Erwartungen wirtschaftlich erfüllt werden. Ziel ist es aber durchaus zu überprüfen, ob das Fondskonzept auch im Hinblick auf die Managementqualität und die Unternehmensabläufe Aussicht auf Erfolg hat.

Aus diesem Grund bewertet Mesotron-Commerz neben den leicht zugänglichen Informationen und bestehenden Analysen an Hand von Unternehmenskennzahlen die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit aller direkten Fondsbeteiligten. Sämtliche 15 Prüffelder (Qualifikation des Emittenten und des Managements, Marktchancen, Alleinstellungsmerkmale, Kostenstruktur, Konzeptansatz und -umsetzung, rechtliche Verhältnisse, Anlegerverständlichkeit, Fondsverwaltung, Mittel­verwendungskontrolle, Ertragsabhängigkeiten, Controlling, Interessenkonflikte, Vertrieb und allgemeines Fondsmodell) müssen dabei für sich betrachtet schlüssig und transparent sein und in ihrer Gesamtheit zueinander passen. Sie ergeben – nach einer unabhängigen Bewertung durch mindestens zwei Analysten – ein Gesamtbild, das dem Anleger verdeutlichen soll, ob es sinnvoll sein kann, in dieses Fondsmodell zu investieren. Eine Abstufung der Qualität findet dabei über ein Notensystem statt. Das Ergebnis wird im Siegel/Zertifikat genannt.

Weitere Informationen:
Fon +49(0)521/98876-0 Fax +49(0)521/98876-60



Herr Michael Oehme
Tel.: 0611.174 59 70
Fax: 0611.174 59 71
E-Mail: info@finanzmarketingberatung.de

Mesotron Commerz GmbH
Detmolder Straße 235
33605 Bielefeld
http://mesotron-commerz.de

Download

20071127 Prüfkriterien Mesotron_TÜV Nord.pdf (67,17 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de